Jump to content

Fragen zur Gleisgeometrie Minitrix


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier und muss ich erstmal zurechtfinden.

Ich habe gerade folgendes veröffentlicht: Minitrix_Spur_N_Gleisgeometrie Hätte man das auch hier anhängen können?

Meine Frage: Eigentlich hätte die Bogenenden links und rechts parallel auskommen müssen. Tun sie aber nicht. Entweder habe ich einen Fehler gemacht, oder die Gleisgeometrie ist nicht exakt. Kann mir da einer weiterhelfen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Guenther,

ein Zitat, daß Du dir von einer anderen Gleisplanungssoftware herunterladen könntest:

Zitat

Hinweise zur Verwendung der MiniTrix-Bogenweichen.

einfach gesagt, die exakte Gleisgeometrie ist nicht bekannt. Gleispläne lassen sich nicht passgenau darstellen.

Leider kann ich Dein Problem nicht ohne eine Abbildung beurteilen.

Viele Grüße,

Henry

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Henry:

Hallo Guenther,

ein Zitat, daß Du dir von einer anderen Gleisplanungssoftware herunterladen könntest:

einfach gesagt, die exakte Gleisgeometrie ist nicht bekannt. Gleispläne lassen sich nicht passgenau darstellen.

Leider kann ich Dein Problem nicht ohne eine Abbildung beurteilen.

Viele Grüße,

Henry

Hallo Henry,

Minitrix_Spur_N_Gleisgeometrie, weil ich nicht wusste, wie ich es sonst machen sollte, habe ich den Gleisplan online gestellt. Wenn man ihn runterlädt und sich recht die Bögen anschaut, sollten diese eigentlich parallel auskommen, tun sie aber nicht. Ich habe hierzu auch noch einen Screenshot gemacht.Gleisplan.jpg.f5551df428aac61ccaf68ffb2596c3d8.jpgGleisplan.jpg.f5551df428aac61ccaf68ffb2596c3d8.jpgGleisplan.jpg.f5551df428aac61ccaf68ffb2596c3d8.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Guenter,

ich habe Dir hier die gebogenen Gleise in Ebenen angeordnet. Es ist erkennbar, daß der Gleisabstand (also der Unterschied zwischen zwei Radien) mit 33,6 mm für einen parallelen Gleisverlauf sorgt.
3DMBS_2020_N00648.thumb.jpg.7ea52f20934f04f8639e219d57ef5320.jpg

Aus Deiner Anlage ersehe ich aber, daß bei schräg eingebauten Weichen der gewünschte Gleisabstand nicht erreicht werden kann. weil die schräge Länge der Weiche etwas zu kurz wird. Dadurch verschieben sich die Parallelkreise.

Ich schaue mal, wie das Problem gelöst werden kann.

Viele Grüße,

Henry

 

Link to comment
Share on other sites

Moin, guenter

kann es sein, daß die verwendeten Gleise aus einer Rampe kopiert und mit + aneinandergefügt wurden ? Wenn die Gleise nicht waagerecht liegen, werden sie verkürzt abgebildet. Bitte Koordinaten und Rotationen prüfen.

HG, Henry

Link to comment
Share on other sites

Eine Rampehatte ich nicht benutzt. Ich hatte nur in der Gitteransicht gearbeitet auf einer Ebene. Aber vielleicht habe ich ja trotzdem einen Fehler gemacht. Ich probier es nochmal. Eine Frage hätte ich noch. Gibt es eine Möglichkeit, Abstände zwischen zwei Gleisachsen direkt zu messen, bzw. zwischen zwei Gleisen, die aufeinander zulaufen die Leerlänge zuermitteln. So probiere ich immer rum, was in die Lücke zwischen die Gleise passen könnte. Wenn man den Abstand direkt bestimmen könnte, wäre es einfacher.

 

Schönen Sonntag noch

Günter

Link to comment
Share on other sites

Moin Günter,

ich habe die Gleise in Deinem Beispiel neu geordnet und unter Tutorial-Anlagen hochgeladen:

Minitrix_Spur_N_Gleisgeometrie gelöst

ID 426D58C0-2AE7-40AE-BE54-7B740D76F82C

Zu Deiner Frage zur Leerlänge:
setze ein provisorisches Flexgleis an, schließe damit die Lücke und lies im Gleiseditor die Länge ab.
Ein Werkzeug, welches automatisch die Lücke mit den Gleisen des Gleissystems füllen kann, gibt es nicht.

Viele Grüße

Henry

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...