Jump to content

Frage zum Video "Fahrstraßen mit Stellpult (GBS) verbinden"


 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe versucht, auf Basis der Andeutungen im Video die EVs und Variablen für eine Testanlage nachzubauen.
Dabei scheint sich in der EV "FS Taster wird gedrückt" ein Endlos-Aufruf für die Methode "Ziel löschen" zu ergeben.

-> Start bei Signal F, Ziel P3, danach wird in Endlosschleife "Ziel löschen 'Taster S1', 'Ziel löschen Taster F' ausgeführt.

Anlage im Anhang

Gruß

Andreas

Fussboden_gross V7.mbp

P.S. Im Video bekomme ich den Link zur Demo-Anlage in der Beschreibung nicht mehr angezeigt.

Edited by AndreasWB
post scriptum
Link to comment
Share on other sites

Hallo Andreas,

vor 20 Minuten schrieb AndreasWB:

Im Video bekomme ich den Link zur Demo-Anlage in der Beschreibung nicht mehr angezeigt.

Die Content-ID der Anlage ist: 12FBFA21-6D56-444E-A59B-E7A4655EFE2D

Um die Content ID in der Beschreibung zum Video zu sehen, musst du eventuell unten auf "Mehr ansehen" klicken.

Deine Beispielanlage schaue ich mir gerne an. Aber du wirst dich bitte etwas gedulden müssen.
Das wird frühestens heute Nachmittag oder vielleicht auch erst am Wochenende gehen

 

Viele Grüße
Götz

 

Edited by Goetz
Link to comment
Share on other sites

Hallo Götz,

danke erst einmal.

vor einer Stunde schrieb Goetz:

Deine Beispielanlage schaue ich mir gerne an. Aber du wirst dich bitte etwas gedulden müssen.

Das wird frühestens heute Nachmittag oder vielleicht auch erst am Wochenende gehen

... kein Problem.

Unter "mehr Ansehen" wurde mir die weitere Erläuterung mit Anlagen-IDs (die ich vorher schon mal gesehen hatte) nicht mehr angezeigt. Vmtl. Youtube-Fehler oder Browser.

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag,

hm, irgendwie ist bei mir der Wurm drin.
Meine freigeschaltete V7 kann sich nicht mit dem online-Katalog verbinden. Also ab dem Aufruf irgendwelcher Inhalte des Online-Ordners.
Auch der Aufruf der Anlagen-ID funktioniert da nicht.

Bauteile bei der Erstellung einer Anlage holen funktioniert hingegen.

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andreas,

vor 23 Stunden schrieb AndreasWB:

hm, irgendwie ist bei mir der Wurm drin.

kein Wurm, sondern ein Ring.

Und daran scheitert die von mir vorgeschlagene Methode.
Das hatte ich nicht bemerkt, weil ich zwei getrennte Systeme (Bahnhof und Schattenbahnhof) gesteuert habe.
Die Blocksignale dazwischen sind nicht in mein System eingebunden. Dadurch entsteht bei mir die Trennung.

Im Ring triggert jeder Taster den nächsten, wenn du einen ausschaltest. Deshalb hast du eine endlose Kette von Schaltvorgängen, die sich obendrein durch die Verzweigung im Bahnhof auch noch mit jedem Durchlauf verdoppeln. 

Da wirst du wohl oder übel meinen Ansatz abändern oder erweitern müssen.

Viele Grüße
Götz

 

Edited by Goetz
Ergänzungen
Link to comment
Share on other sites

In diesem Zusammenhang ist mir ein bedeutender Unterschied zwischen Signalen und Tastern aufgefallen:

Wenn ein Signal auf dieselbe Stellung gesetzt wird, die es schon hat, wird kein Ereignis ausgelöst.
Aber wenn ein Taster in dieselbe Position gesetzt wird, die er schon hat, ist das ein neues Ereignis.
(Das wird damit zusammenhängen, dass er keine fixen Positionen hat.)

Deshalb wird bei dir das Umstellen der Taster auf 0 auch überall dort als Ereignis registriert, wo Taster schon auf 0 stehen.
Du könntest das Problem eventuell schon dadurch beheben, dass du im Stellpult die alternativen (als Signal ausgeführten) Taster verwendest.

Edited by Goetz
Schreibfehler korrigiert
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...