Jump to content

EV und GBS


rumech

Recommended Posts

Als Anfänger habe ich eine Testanlage zusammengestellt. Auch nach dem mehrmaligen Anschauen der Videos kann ich die

Steuerung der Fahrstrassen ab dem GBS nicht bewerkstelligen. Die Anlage habe ich selbst erstellt; die EV habe ich aus einer bestehenden Anlage

kopiert ( Ich hoffe, dass dies erlaubt ist ). In der Anlage im Anhang konnte ich erreichen, dass eine Fahrstrasse mit dem grünen Taster freigegeben wird.

Mit den rot eingekreisten Tastern möchte ich eine Fahrstrasse wählen ( wie im Erklärvideo gezeigt wird ) Die EV wird aber beim Beträtigen einer rot eingekreisten

Taste nicht angesprochen. Was mache ich falsch?

 

GBS.pdf Test 22.01..mbp

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb rumech:

Ich hoffe, dass dies erlaubt ist

klar, das darfst du tun.

 

vor 24 Minuten schrieb rumech:

Was mache ich falsch?

Du verstehst überhaupt nicht, wie das System funktioniert.
Deshalb fehlt bei dir die Hälfte. Deine Taster haben weder Schlagworte, noch Listen mit Zielen.

Mein System eignet sich nicht für "blindes Abschreiben ohne Verstehen". Tut mir leid.
Das muss man schon vollständig durchschauen, bevor man es auf der eigenen Anlage einsetzen kann.

Ich meine das nicht böse, @rumech. Und auch nicht als Kritik.
Es ist nur leider so, dass man gutes Grundlagenwissen haben muss, um diese Steuerung nachzubauen.

 

Link to comment
Share on other sites

Hello @rumech , here is a little demo I once made in V7 , maybe it can help a bit. Does this demo help you ?
But as @Goetz said, also this demo must be studied, it is important that you understand the basics. 

Hallo @rumech, hier ist eine kleine Demo, die ich einmal in V7 gemacht habe, vielleicht kann es ein bisschen helfen. Hilft dir diese Demo ?
Aber wie @Goetz schon sagte, auch diese Demo muss studiert werden, es ist wichtig, dass man die Grundlagen versteh
t

197511C1-4510-44E1-B34E-EA51BA180CDB ( draft )

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten. Natürilch weiss ich, dass mir das Grundwissen fehlt. Habe in meiner universitären Ausbildung Rechenprobleme noch mit

Logaritmen lösen müssen. Das Video zeigt mir aber den Weg zur Lösung. Nun geht's an das Verstehen des Lösungsweges. Ich bin als ü 80 ziemlich sicher,

dass ich das noch schaffe.

rumech

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb rumech:

Nun geht's an das Verstehen des Lösungsweges.

Okay, dann versuche ich ein paar Wegweiser für dich aufzustellen:

  1. Es sollen nur die Taster eine Fahrstraße stellen, welche du dafür vorsiehst.
    Deshalb musst du sie von allen anderen unterscheiden.
    Dafür dient ein Schlagwort.
    Schlagwort.jpg.a230a404a726372b6a65f77dc96519f8.jpg
    Jeder Taster, dem du das Schlagwort "FS Taster" gibst, wird diese Aktionsliste auslösen.
    Und kein anderer!
     
  2. Da jeder Taster etwas anderes auslösen soll, müssen die Daten, welche individuell verschieden sind, an einer Stelle stehen, die dem jeweiligen Taster zugeordnet ist.
    Und diese Stelle bietet das Studio in Form einer Objektvariablen. Du kannst also in jedem Taster sein individuelles Datenpaket ablegen:
    Objektvariablen.jpg.30669f96cc5a0b88cc7cd28bc1bb6c26.jpg
     
  3. aus diesen Paketen bedient sich die EV
    652000851_Zieleanbieten.jpg.586cd7375aea411c314a3cafbe5f86ea.jpg
    Wenn es im gedrückten Knopf eine Liste mit Zielen gibt
    und wenn der Knopf auf "ein" geschaltet wurde 
    dann nimm jedes Element aus der Zielliste, nenne es temporär "Ziel"
    und rufe eine neue Funktion mit drei Argumenten auf. 
    Die Argumente sind der gedrückte Schalter, die im Ziel gespeicherte Fahrstraße und der im Ziel gespeicherte Taster.
     

Kurz gesagt: Bei Tastendruck sammle ich Daten aus den Objekten und bereite sie auf.
Die Funktion, welche ich dann mit diesen aufbereiteten Daten aufrufe, macht die eigentliche Arbeit.
Entweder stelle ich alle Ziele auf Bereitschaft. (Wenn die Taste auf "ein" gestellt wurde)
Oder ich aktiviere die Fahrstraße. (Wenn die gedrückte Taste auf "aus" geschaltet wurde)

Viele Grüße und meine Hochachtung, dass du dich da reindenken möchtest
Götz

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...