Jump to content

Zug am 3. Wagen abkuppeln


jloos

Recommended Posts

Hallo, 

ich möchte einen Zug am 3. Wagen abkuppeln. Die Lösung dafür habe hier im Forum schon mal gelesen, finde es jetzt aber nicht mehr. Das funktionierte mit der neuen Funktion der Wiederholung im Zugverbund. 

Hat jemand einen Tipp für mich? 

Danke

 

Gruß Jürgen 

 

Edited by jloos
Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb jloos:

Das funktionierte mit der neuen Funktion der Wiederholung im Zugverbund. 

Hallo jloos,
du wirst dafür Lua bemühen müssen.

Wenn du diese Wiederholung in Lua wandelst, dann siehst du dort in der ersten Zeile, dass zwei Tabellen (t und t2) erzeugt werden.

local t, t2 = layout:getVehicleGroup(vehicle)

Die erste Tabelle (t) enthält die Fahrzeuge des Zugverbands.
Die zweite Tabelle (t2) enthält die Ausrichtung der Fahrzeuge relativ zur Fahrtrichtung.

Die Wiederholung selbst benötigst du nicht. 

t[3] ist das dritte Fahrzeug im Zugverband.
t2[3] sagt dir, wie herum dieses Fahrzeug im Verband eingegliedert ist.

Je nach Ausrichtung musst du jetzt bei diesem Fahrzeug entweder die vordere oder die hintere Kupplung lösen.

Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

danke @Goetz,

aber in Lua habe ich es nicht hinbekommen. Dafür habe ich eine Lösung in der grafischen EV gefunden.
Ich möchte weiterlernen und deshalb bitte ich Dich mir die Lösung in Lua zu zeigen.

Gruß Jürgen

 

 

abkuppeln.jpg

Edited by jloos
Fehler in der Grafik
Link to comment
Share on other sites

vor 47 Minuten schrieb jloos:

die Lösung in Lua

könnte zum Beispiel so aussehen:

local t, t2 = layout:getVehicleGroup(vehicle)
local Wagen_3 = t[3]
local Ausrichtung = t2[3]

if Ausrichtung == 1 then
  Wagen_3.couplers[1].enabled = false
else
  Wagen_3.couplers[0].enabled = false
end

 

Und hier ist eine Beispielanlage mit diesem Skript:   Wagen 3 abkuppeln.mbp

Die Wagen 4 und 5 werden abgekuppelt, sobald der Zug den Bremskontakt betritt.

Als Wagen 3 habe ich bewusst einen mit Bremserhaus gewählt. Dem kannst du ansehen, wir herum er im Zugverband eingegliedert ist. 
Das Skript funktioniert auch dann, wenn du den Wagen umdrehst. Dazu dient die Bedingung "if Ausrichtung == 1"

couplers[1] ist die hintere Kupplung des Fahrzeugs, couplers[0] die vordere.

Dass ich die Tabellenplätze t[3] und t2[3] neuen Variablen mit anderen Namen zuweise, dient nur der Lesbarkeit der nachfolgenden Zeilen.
Man kann ebenso gut an den entsprechenden Stellen direkt die Tabellenplätze einsetzen.

Viele Grüße
Götz

Edited by Goetz
Schreibfehler korrigiert
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...