Jump to content
Roter Brummer

Gleisbildstellpult GBS

Recommended Posts

Hallo Brummi,

nochmals großes Dankeschön für die vielen tollen Elemente deines GBS, baue schon die ersten in meine Anlage ein. Ich hätte aber eine große Bitte an dich ich komme nämlich nicht aus der Eisenbahnerbranche. Bausteine wie Gerade, Kurven, Signale oder Weichen erklären sich ja quasi von selber. Aber wozu zum Teufel braucht man eine Achszählgrundstellungstaste oder eine Blocksperrtaste. Auch mit den Begriffen Signalgruppentaste oder Weichengruppentaste kann ich nichts anfangen, ich denke so wird es vielen hier im MBS gehen. Vielleicht kannst du zu diesen "Sonderbausteinen" eine kurze Erklärung dazugeben wofür man die eigendlich verwendet.

Liebe Grüße und Danke für deine Mühe...................Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo hoklbu,

es gibt ein Signalwiki, in dem Du die Wirkungsweise der Bausteine nachlesen kannst.,

u.a. Gruppentasten mit weiteren Verweisen

Du bist im MBS frei in der Anwendung der Bausteine, du mußt sie also nicht sklavisch benutzen, Du kannst sie sogar für Deine Schaltzwecke Zweckentfremden, wichtig ist im Moment nur, das farbige Grundbausteine mit Taste und Beschriftungsfeld zur Verfügung stehen.

Eine mögliche Anwendung der WeichenGruppenTaste habe ich ja in #20 angedeutet.

Viele Grüße von

Henry

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Horst,

ich komme auch nicht aus der Eisenbahnerbranche, sondern muss mir das alles anlesen. Herny hatte ja nach farbigen Bausteinen gefragt und da musste das Kind einfach einen Namen bekommen. Deshalb habe ich aus der von Henry verlinkten Seite einfach passende Bezeichnungen übernommen. Eine spezielle Funktion haben die Bausteine nicht. Die Funktion wird einfach vom User festgelegt. Und eínen Achsenzähler haben wir im MBS sowieso nicht:).

Wenn jetzt jemand die Achszählgrundstellungstaste zur Festplatzbeleuchtungseinschaltungstaste (FpbET) umfunktioniert, ist das doch überhaupt kein Problem :D.

Herzliche Grüße

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

ich habe jetzt unter Zusätzlich - Steuerung eine neue Kategorie "Gleisbildstellpult" angelegt. Du kannst deine Modelle aus der Test-Kategorie jetzt dorthin verschieben. Wäre noch super, wenn du einen kleinen Beitrag im Forum "Anleitungen und Tutorials" anlegst, bei dem du die Verwendung kurz erklärst. Den Beitrag kannst du dann in der Beschreibung der jeweiligen Modelle verlinken.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, Neo.

Ich werde dann nach und nach eine Anleitung schreiben.

@alle:

Die Elemente werden jetzt also verschoben. Das ändert nichts an ihrer Funktion, wenn ihr sie schon in eine Anlage eingebaut habt. Zwei Ausnahmen gibt es allerdings:

  1. Ich habe die Bü-Steuerung überarbeitet. Das Wechselblinken ist jetzt direkt eingebaut. Hier müssen bei bereits verbauten Steinen die zusätzlichen Lämpchen entfernt und die Einträge in der EV geändert werden.

  2. Das Gleiche werde ich noch mit dem Entkuppler machen. Der bleibt also so lange in der Testkategorie, bis das abgeschlossen ist.

Dann werde ich den Zugnummernzähler noch bei Test freischalten. Der bleibt auch so lange dort, bis klar ist, dass er einwandfrei funkrioniert.

Danke für eure Ratschläge, Änderungsünsche und besonders Henry für den ausführlichen Test.

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo, hallo Brummi,

um die Übersichtlichkeit zu wahren, sollten in der Kategorie Gleisbildstellpunkt nur die kompletten (gruppierten) Stelltischfelder zu sehen sein. Da es sich zum Teil um Meta-Objekte handelt, müssen die Einzelteile aus denen sie zusammengestellt sind, auch irgendwo in einer ( Unter)Kategorie abgelegt worden sein. Das sind die Modelle ohne Beschreibung in der Vorschau, die in eine eigene Kategorie gehören sollten.

Ich schlage hierzu beispielhaft die Unterkategorie Gleisbildstellpult/Bausatz vor. Damit entzerrt man erstens die fertigen Tischfelder und hat zweitens immer noch Zugriff auf die Einzelteile, um Sonderfälle wie schräg eingebaute Weichen o.ä. zu verwirklichen.

Viele Grüße von

Henry

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henry,

bisher haben wir es so gehandhabt, dass Einzelteile von Gruppen ausgeblendet statt in eine eigene Kategorie verschoben werden. Gebt mir eine Liste der auszublendenden Objekte und ich erledige das.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

das Ausblenden wirkt sich im Moment nur lokal bei dir aus. Damit die Objekte für alle anderen ebenfalls standardmäßig ausgeblendet sind, muss ich diese speziell markieren. Daher benötige ich von dir die Namen der auszublendenden Objekte.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

dann hätte ich dazu noch zwei Fragen:

  1. Können andere User dennoch auf diese Dateien zugreifen, um eventuell eigene Zusammenstellungen der Komponenten zu erzeugen?
  2. Kann ich auf diese Dateien zugreifen um im Falle eines entdeckten Fehlers diesen zu beseitigen?

HG

Brummi

@alle

P.S.: Bitte mal Bahnübergang, Entkupplungsgleis und Zugnummernzähler testen, ob alles funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

ja zu beiden. Jeder kann jedes Modell (für sich) im Katalog ein- oder ausblenden. Ich steuere auf dem Server lediglich das Initialverhalten.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK.

Soll ich einfach mal alle Dateien im Ordner "Gleisbildstellpult" vorne mit einem # kennzeichnen, damit du weißt, welche ausgeblendet werden können?

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

beim Tauschen von alten gegen neue BÜ-Einzelteile fällt mir auf:

  • in der Gruppe hat BUE Wechselblinken die Höhe Z = 11,5 mm, liegt also auf dem Feld,
  • ziehe ich es aus dem Katalog auf die Platte, ist Z = 0,1 mm, also auf der Unterseite des Feldes und ist so nicht auf Anhieb wiederzufinden.

Frage: kann man den Nullpunkt für die "Leucht-und Anzeigeelemente"  so setzen, daß sie bei der Entnahme aus dem Einzelteilkatalog auf der Oberfläche des Stelltischfeldes liegen ?

tastet sich testend weiter

Henry

P.S.: Kann gelöscht werden 4 aus dem Rotlichmilieu sollte erhalten bleiben, das Modellchen kann z.B. als Gleisbesetztanzeige benutzt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

schick mir einfach per PN eine Liste der auszublendenden Namen, oder heißen die Gruppen und Einzelteile gleich?

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henry,

danke fürs ausprobieren. Ich habe das Wechselblinken jetzt erst mal auf 11,6mm angehoben. Rein theoretisch lassen sich alle Leuchtanzeigen auf eine höhere z-Position umbauen. Dazu muss ich in Blender nur ein Dummy-Mesh anlegen, das die Höhe 0 markiert. Diese Fläche ist dann allerdings von unten sichtbar. Außerdem müssten alle Schaltelemente neu gruppiert werden; auch die bereits verbauten.

Zur Zeit bastele ich noch an einer Gleisbesetztanzeige. Da sollen dann freie Gleise gelb und belegte rot ausgeleuchtet sein. Bei den Weichen müsste es dann theoretisch auch so sein, dass die Weichenstellung bei belegter Weiche rot statt gelb ausgeleuchtet ist. Das würde aber die EV ziemlich aufblähen. Außerdem weiß ich noch nicht, wie es bei der doppelten Kurve und bei den Brücken ausgehen soll.

HG

Brummi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

warum hast du denn zwei getrennte Modelle für einen Schalter hochgeladen?

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

einer ist das reine Schalterelement und der andere ist die Gruppe aus Leerfeld, Schalterelement und Beschriftung mit Andockpunkten zum direkten Einbau in das Stellpult.

Zwischendurch war mir allerdings das Programm abgestürzt. Vielleicht ist da auch was schief gelaufen. Bei mir sind jedenfalls nur die zwei Sachen da.

LG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Gleisbesetztmeldung:

02.jpg

Ich habe das jetzt einfach mit Hilfe des Sonderzeichens für das gefüllte Quadrat und der Schrifttype Courier New realisiert. Diese Schrift ist ja nicht proportional und hat deswegen keine Lücke zwischen den Quadraten. So kann man beliebig lange rote Lämpchen bauen, mit Leerzeichen sogar mehrere in einem Schriftfeld. Der Rest ist eine Frage der Ereignisverwaltung.

Diese Lösung halte ich für besser, als jetzt noch x Bausteine für die Belegtmeldung in den Katalog zu stellen, weil sie einfach und sehr flexibel ist. Die Belegtmelder können z.B. auch auf Brücken liegen und, bei entsprechender Höhe auf der Z-Achse, sogar die gelbe Weichenstellung überdecken.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

Du kannst getrost die Tischfelder

GBS Zugnummernanzeige und GBS Entkuppler (Gruppe) in die endgültige Kategorie verschieben, es funktioniert ! (y)

ich habe lediglich die Farben der Anzeige an meine Bedürfnisse angepaßt (orange statt rot) für das Triebfahrzeug ...

Gbs_zugnummer.jpg

wie es geht wird noch beschrieben ...

es grüßt Dich

Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henry

Zitat

GBS Zugnummernanzeige und GBS Entkuppler (Gruppe) in die endgültige Kategorie verschieben, es funktioniert ! (y)

Mache ich, sobald man wieder was hochladen kann.

@Alle:

Ich habe einen funktionierenden Drescheibenschalter hinbekommen:

10.jpg

Das Schaltelement läuft automatisch mit der Drehscheibenstellung mit und zeigt diese damit an.

11.jpg

Zusätzlich kann man sich über eine Ziffer in der Mitte den geschalteten Drehscheibenanschluss anzeigen lassen.

12.jpg

LG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

kann ich mit der GBS - Zugnummernanzeige den Namen des Zuges anzeigen lassen?. Habe für den Variablenbetrieb meinen Zügen eindeutige Namen gegeben (z.B. "BR05 Güterzug Kohle"). Läßt sich dieser Name über die Anzeige auslesen und wenn ja wie funktioniert das.

 

Gruß............Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Horst,

du musst in der Ereignisverwaltung einen Befehl "Beschriftung setzen" einfügen.

Also z.B.

Ereignisse

Zugnummer anzeigen 1

Zug betritt ein Gleis:

  • Lok: BR05 Güterzug Kohle
  • Gleis: Gleis 1

Aktionen

Beschriftung setzen:

  • Beschriftung: Zugnummer
  • Text: BR05 Güterzug Kohle

 LG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

danke für die schnelle Hilfe. Habe es ausprobiert und es funktioniert  auf meiner Testanlage einwandfrei. Ich möchte allerdings einen Schritt weitergehen. Wenn ich die jetzige Lösung übernehme heisst das, ich muss an jedem "Abfragegleis" für jede Lok wieder einen entsprechenden Eintrag vornehmen. Da ich etwa 25 verschiedene Züge auf meiner Anlage habe und ich an vielen Stellen die Zugbezeichnung abfragen will (Schattenbahnhof, Betriebswerk, Bahnhof, Rangierbhf usw.) um zu sehen wo meine Züge stehen, gibt das einen riesigen Aufwand in der EV. Mir schwebt vor, den Zugnamen in eine Variable zu übernehmen und dann kann ich belibig viele Gleise nach den Zügen abfragen mit geringem Aufwand in der EV (pro Gleis nur ein Eintrag statt 25). Ich habe beispielsweise meine Zuggeschwindigkeiten als Variable hinterlegt und kann jetzt mit minimalem Aufwand jeden Zug auf seine entsprechende Geschwindigkeit bringen. So möchte ich es auch mit dem Zugnamen machen, bekomme es allerdings trotz tagelangem probieren nicht hin. Das Hinterlegen des Zugnamens in eine Variable und das entsprechende Auslesen und Anzeigen sprengt offensichtlich mein Verständnis des Ganzen, stehe sowieso mit den Variablen auf Kriegsfuss da hier meiner Meinung nach eine wirklich hilfreiche und umfangreiche Dokumentation bzw. Hilfestellung in Form von Beispielen im Wiki wie auch bei den experimentellen Anlagen fehlt. Vielleicht bin ich ja auch der einzige der damit so seine Probleme hat :(>:( 

 

liebe Grüße.................Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Horst,

dann trage doch mal das ein:

Zugnummer anzeigen 1

Zug betritt ein Gleis:

  • Lok: Alle Loks
  • Gleis: Gleis 1

Aktionen

Beschriftung setzen:

  • Beschriftung: Zugnummer
  • Text: $_trigger1._Name

Und - du bist bestimmt nicht der Einzige, der Probleme mit den Variablen hat. Ich wünsche mir auch eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Thema Steuerung über Variablen.

LG

Brummi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×