Jump to content

Wertzuweisung an dynamisch bstimmte Objektvariable


BahnLand
 Share

Recommended Posts

Hallo Neo,

wenn ich das richtig verstanden habe, kann man heute zwar Werte aus dynamisch bestimmten Objekt-Variablen auslesen, aber diese nicht überschreiben. Es gibt aber verschiedene Anlässe, wo diese Eigenschaft innerhalb der Ereignissteuerung benötigt wird. Hier zwei Beispiele:

  1. Beispielanlage "Ablaufberg"
    Wenn die Auswahl des Abstellgleises in der Gleisharfe durch die Identität des "ablaufenden" Wagens bestimmt werden soll, muss dessen "Wagennummer" auch dann noch verfügbar sein, wenn bereits ein weiterer Wagen "abgekuppelt" wurde und dem rsten Wagen folgt. Dann ist aber die "globale WagenNummer" überschrieben. Könnte man hier die jeweils bestimmte Wagennummer dem dynamisch bestimmten "Entkuppler" zuweisen (siehe nachfolgendes Bild), könnte man sie dort zum Entscheidungszeitpunkt über das Zielgleis wieder auslesen.
    56e0fe9e68bb6_WertzuweisungandynamischeO
     
  2. Ereignis-gesteuerte Fahrtrichtungsumkehrung bei Wendezug oder Triebwagen
    Ordnet man Zügen mit unterschiedlichen Merkmalen (Schnellzug, Personenzug, Güterzug, ...) verschiedene Soll-Geschwindigkeiten zu (z.B. Schnellzuglok.VSoll = 125, Personenzuglok.VSoll = 100, Güterzuglok.VSoll = 90), so kann man diese Geschwindigkeit beim Start eines solchen Zuges an jeder beliebigen "Haltestelle" aus der Lok-zugeordneten Objekt-Variable auslesen und dann als Geschwindigkeit der Lok zuordnen. Soll nun ein solcher Zug die Fahrtrichtung umkehren, wäre es sinnvoll, diese Geschwindigkeitszuordnung in der Objekt-Variable der dynamisch bestimmten Lok anzupassen:

    Aktion: Variable setzen
    Name: $(_Trigger1._Name).VSoll :
    Wert: *-1
     

Wäre dies ohne großen Aufwand machbar?

Viele Grüße
BahnLand



 

Link to comment
Share on other sites

Hallo BahnLand,

Aus wiki;

Zitat

(Var).Geschwindigkeit - Die Objektvariable "Geschwindigkeit" wird aus dem Objekt ausgelesen, dessen Name in der globalen Variable "Var" enthalten ist

... da ist kein "$" Zeichen davor.... also nicht $(Entwickler).Wagen sondern (Entwickler).Wagen Wert $Wagennummer... Wenn in Entwickler vorher der Name Deiner Entkupplungslok eingetragen ist, wird die Objektvariable .Wagen erzeugt bzw. verwaltet....

...löst auch 2)

Gruß
EASY

Edited by EASY
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...