Jump to content

Alte Wünsche wiederbelebt


MarkoP
 Share

Recommended Posts

Hallo Neo,

ich wollte noch mal ein paar alte Wünsche verschiedener User ansprechen.

1) die Variable für die Uhr als Zahlenwert statt als Text, damit hiermit auch gearbeitet und gerechnet werden kann.
2) Ein Textfeld mit fester Breite, welches sich nicht nach beiden Seiten dem Text anpasst, sondern nur nach Rechts oder besser noch den Text abschneidet oder als Laufschrift automatisch einblendet.
3) In der EV die Einblendung der beiden Aktionsfelder auf der gleichen Ansicht, so dass man gleich sehen kann ob auch Aktionen bei Nichterfüllung vorhanden sind.

Vielleicht sind diese Ideen einfach nur untergegangen oder in Vergessenheit geraten. Wären aber meiner Meinung nach sehr sinnvoll.
Sollte eine dieser Ideen technisch problematisch sein, bitte kurz zurückmelden, damit das bekannt ist.

Link to comment
Share on other sites

Hallo MarkoP, Hallo Neo,

bzgl. der Punkte 2 und 3 schließe ich mich an: sich ändernde Beschriftungen wären nicht mehr zentriert fixiert, sondern am Rand immer einseitig bündig (siehe Problematik bei meinen Gleisbesetzt-Meldungen im GBS Michel-Projekt-home) und die Programmierung der EV wäre für mich übersichtlicher (habe selbst meistens doppelte Befehle mit unterschiedlicher Bedingung statt Aktion bei Nichterfüllung (einfachere Fehlersuche!)).

Gruß Michel, der N-Bahn-Bastler
 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

auch ich erachte Punkt 3 als wichtig.

Mir ist es schon manches mal passiert, dass ich eine Ereignisdefinition kopiert hatte, die eine Aktion für "Bedingung nicht erfüllt" enthielt. Bei der Anpassung der Kopie an den nun betroffenen Fall sollte die "ELSE"-Aktion wegfallen. Ich hatte aber diesen Eintrag schlicht vergessen. Als dann die Ereignisverwaltung nicht machte, was ich mir vorgestellt hatte, hatte ich "echte Probleme" beim Fehlersuchen, weil ich nur die "THEN"-Aktion "im Sinn" hatte. Erst durch das Protokollieren der Ereignis-Folge mithilfe von EASY's Trace-Tool ist es mir dann gelungen, die "versteckte" ELSE-Aktion zu entdecken und zu eliminieren.

Wenn die THEN- und die ELSE-Aktionsfolgen einer Ereignisdefinition nebeneinander aufgelistet würden, könnte dieser Fehler nicht mehr passieren (oder wäre bei der Diagnose wesentlich leichter zu entdecken). 

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

jede Verbesserung der EV ist gut. ZB das mit Random - Dank an @Neo - funktioniert toll und spart mir mind. 1 Aktion.

Und das mit Erfüllt und Nicht Erfüllt ist gute Idee.

Und Subroutinen und Schleifen wären auch wichtig (Bei größeren Anlagen mit Gleiswendel und Schattenbahnhof).

Viele Grüße

Vermanus

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...