Jump to content

Mit trigger Geschwindigkeit zuweisen


 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe nun schon einige Artikel über Trigger gelesen und komme trotzdem nicht weiter:

1. Habe mit Objektvariablen zwei Loks typ 2, und zwei Loks typ 1 zugewiesen.

Nun möchte ich mit einem Schalter 1 den Loks mit typ 1 eine Geschwindgkeit von 10 zuweisen.7

Mit Schalter 2 den Loks mit typ 2 eine Geschwindigkeit von 20.

Das kann doch eigentlich nicht so schwer sein, bekomme es aber einfach nicht hin.

 

Gruss

Michael

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael,

so gehts auch nicht; um die Lokvariable auslesen zu können, muss entweder die Lok oder das Gleis, auf dem die Lok steht, bekannt sein
(gilt generell für Objektvariable- das Objekt muss bekannt sein).

In der _Trigger -Variable steht nur der Name des Auslösenden Objektes- beim Schalter ist es bei _Trigger1 der Name des Schalters, bei _Trigger2 die Schaltstellung.
Analog dazu bei "Lok betritt Gleis" ist _Trigger1 der Name der Lok, _Trigger2 der Name des Gleises. Steht auch so in der Wiki.

Der Sinn der Trigger besteht ja darin, ein Ereignis zu "generalisieren": hast Du zb. 10 Loks und willst ein "Lok betritt Gleis"-Ereignis auswerten, müsstest Du in den Bedingungen alle 10 Loks aufführen- mit _Trigger1.typ (zb.) genügt eine Bedingung, da in der _Trigger- variable ja der Name der Auslösenden Lok steht.

Um Dein Problem zu lösen bleibt nur die "Ausführliche" Variante:

michael.thumb.JPG.ad764e7039a78209b317729cc741a5ec.JPG

Dabei brauchts keine Objektvariable in der Lok.
( War vor Einführung der Variablen "Standard". :) )

Gruß ~ Lutz

Link to comment
Share on other sites

Morgen Lutz,

danke für die ausführliche Variante, die ist schon klar.

Nur bei 30 Loks wirds echt mühsam.

Dann kann man mit Trigger nur ein Ereignis abfragen?  (alle Loks mit Objektvariablen 1 werden nach Gleis 1 geschickt, die mit der Objektvariablen 2 nach Gleis 2 ???).

 

Und zu

"so gehts auch nicht; um die Lokvariable auslesen zu können, muss entweder die Lok oder das Gleis, auf dem die Lok steht, bekannt sein
(gilt generell für Objektvariable- das Objekt muss bekannt sein). "

 

ich kenne doch die Lok (alle die mit den Objektvariablen zb. 1), und das Gleis kenne ich doch auch (alle Gleise).

Da muss ich nochmal nachlesen den Unterschied begreife ich nicht.

Gruss Michael

 

Link to comment
Share on other sites

Ja,

DU kennst die Lok, der Schalter, der die einschalten soll, nicht :D.

Es besteht zZ. keine Möglichkeit bei den AKTIONEN ( Geschwindigkeit zuweisen ) Einschränkungen über die Objektvariablen zu machen- das wäre aber nötig.

Lutz

Link to comment
Share on other sites

Man kann mit Triggern schon viel anfangen, zb. bei Blocksteuerung:

michael2.thumb.JPG.db32b3517a1a8d2197e2970832a6606f.JPG

Das kann man einfach kopieren und braucht nur bei den Auslösern den Namen zu ändern- das Gleis und das Signal benötigt dazu aber Objektvariable, die die Bezüge herstellen.

Gruß ~ Lutz

Link to comment
Share on other sites

Hallo Miachael,

es gibt zwar fast zu jedem Ereignistyp Trigger-Variablen, die vom Modellbahn-Studio beim Auftreten des jeweiligen Ereignisses automatisch gesetzt werden. Aber in Abhängigkeit vom Ereignistyp beziehen sich die zurückgegebenen Trigger-Variablen auf unterschiedliche Objekttypen. Und der Objekttyp "Lok"  (oder besser "Fahrzeug")  wird nur von den Ereignissen "Zug/Fahrzeug betritt/verlässt Gleis/Straße"  zurückgegeben. Deshalb bekommst Du beim dem Ereignis "Schalter wird umgelegt" auch keine Lok in der Trigger-Variable zurückgeliefert.

Mit anderen Worten:
Auf Objektvariable einer Lokomotive kannst Du mittels der Trigger-Variablen (z.B. _Trigger1.typ) nur bei der Bearbeitung von "Zug/Fahrzeug betritt/verlässt Gleis/Straße"-Ereignissen zurückgreifen. Beim Starten der Loks über einen Schalter bleibt Dir also nichts anderes übrig, als nach dem von den anderen Hobby-Kollegen bereits beschriebenen Verfahren vorzugehen.

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...