Jump to content
hansK

RocStudio und Beschleunigung/Verzögerung

Recommended Posts

Hallo,

ich habe das MDS samt RocStudio vor kurzen für mich entdeckt und meine helle Freude daran. Klappt alles bestens!

Einzig scheint RocStudio die Einstellungen für Beschleunigung/Verzögerung zu übersteuern. Bei mir jedenfalls ändern die durch RocRail gesteuerten Züge ihre Geschwindigkeit ruckartig.

Da ja Beschleunigung/Verzögerung ein ganz neues Feature ist, könnte ich mir gut vorstellen, dass RocStudio da noch nicht angepasst ist. Stimmt das? Oder mache ich einen Fehler (den ich gerne suchen gehe)?

Wenn RocStudio da noch nicht so weit ist: Gibt es Pläne, das zu ändern? Wäre toll, denn dann wäre das ganze Paket für mich perfekt. Oder sieht jemand ein Workaround?

Danke für eine Antwort

HansK

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo HansK,

Willkommen im Forum und danke für das positive Feedback.

Im Moment handelt es sich bei deinem beschrieben Fall um ein beabsichtigtes Verhalten, d.h. RocStudio setzt aktuell immer die Ist-Geschwindigkeit der Loks. Das hängt damit zusammen, dass es keinen genauen Standard gibt, wie Rocrail Züge beschleunigt/abbremst. Rocrail steuert dafür z.B. Spannungsregler oder ähnliches an, wobei das Studio hier rein der Simulation dient. Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich daher leider nicht genau sagen, ob hier eine genaue Synchronisation überhaupt möglich ist.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.5.2018 um 21:21 schrieb Neo:

Im Moment handelt es sich bei deinem beschrieben Fall um ein beabsichtigtes Verhalten, d.h. RocStudio setzt aktuell immer die Ist-Geschwindigkeit der Loks.

Danke Neo für die schnelle Antwort. Ich bin da nicht so schnell.

Genau, die Ist-Geschwindigkeit. So sieht das aus. Was ich mir wünschen würde, wäre ganz einfach, dass statt dessen die Soll-Geschwindigkeit gesetzt wird. Das wäre schon alles.

Bei modernen, digital gesteuerten Moddelbahnloks funktioniert nach meiner Meinung Rocrail genauso. Der Decoder der Lok erhält eine neue Soll-Geschwindigkeit und  die beschleunigt dann in Abhängigkeit der beim Decoder eingestellten Beschleunigungswerte. Rocrail selbst hat damit nichts mehr zu tun.

Etwas anderes ist das langsame Abbremsen und punktgenaue Anhalten. Aber darum geht es mir gar nicht. Also, wenn bei einem nächsten Release des RocStudios die Option "Soll-Geschwindigkeit setzen" drin ist, wäre ich glücklich (sofern ich jetzt nicht etwas übersehe). Aber wie gesagt, es macht auch so schon mächtig Spass.

Gruss und Danke

HansK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

mir geht es genauso wie HansK. Auch ich habe die Möglichkeiten ausprobiert mit rocrail über rocstudio die Beschleunigung der Loks in MBS zu steuern. Wenn ich die Beschreibungen in rocrail richtig verstehe, kann die Funktion Beschleunigung nur in Verbindung mit Lokomotiven genutzt werden, die DCC verstehen. Also keine geeignete Funktion für eine Datenübertragung mit rocstudio. Anders verhält es sich mit der Reduzierung der Geschwindigkeit über BBT in rocrail. Hier wird die Fahrgeschwindigkeit in Stufen zurückgesetzt. Am Fahrregler in rocrail kann man das gut beobachten. Die Geschwindigkeitsdaten werden über rocstudio auch 1:1 an MBS weitergegeben.

 

Jetzt gibt es doch auch in MBS Einstellungen für Beschleunigung und Verzögerung. Könnte man nicht diese Funktion der Lok über den Fahrregler in rocrail zuordnen, und dann über rocstudio bei jeder Änderung der Geschwindigkeit diese Beschleunigung wirken lassen.

 

Ferner wäre es für das manuelle Rangieren ein großer Vorteil, wenn die in MBS bestehenden weiteren Lokfunktionen (Beleuchtung, Kupplung vorne, Kupplung hinten etc) über die Funktionstasten des Fahrregler in rocrail ein- bzw. abgeschaltet werden können.

Gruss

Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×