Jump to content
Sign in to follow this  
pfjoh

Fehler wegen ÖBB 1142/1042

Recommended Posts

Kleine Warnung

Ich hab jetzt eine gute Stunde damit verbracht einen Fehler in der EV zu suchen. Habe 2 Lokomotiven der Baureihe ÖBB1142/1042 auf der Anlage und diese mit ÖBB1142/1042 01 und ÖBB1142/1042 02 betitelt gehabt. Das MBS kann anscheinend wegen dem / in der Bezeichnung die beiden nicht unterscheiden bz arbeite nicht richtig!!!! Erst als ich nur mehr ÖBB1142 01 und ÖBB 1142 02 als Bezeichnung hatte hats funktioniert.

MfG Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans,

könntest du dafür bitte eine kleine Beispielanlage zur Verfügung stellen? Ich kann das Problem dann untersuchen und beheben.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Neo:

Hallo Hans,

könntest du dafür bitte eine kleine Beispielanlage zur Verfügung stellen? Ich kann das Problem dann untersuchen und beheben.

Viele Grüße,

Neo

Abend  Neo

so habs nochmals getestet die beiden ÖBB 1142 machen was sie sollen der rest nicht mehr obwohl die EV eindeutig meiner Meinung nach stimmt. test eine Lok nach der anderen durch jede sollte immer wieder auf ihr Gleis zurückkommen. Wenn du danach die beiden ÖBB umbennenst ohne den / dann funkts auf einmal

Ich hoffe ich mach da jetzt in der Ev keinen Fehler.

MfG Hans

 

Fehler-Öbb-1142-1042.zip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans,

danke für das Beispiel, allerdings gibt es bei mir keinen Fehler, d.h. die beiden ÖBBs halten korrekt auf ihren Gleisen. Du hast jedoch für die "SBB Ae 3/6 I" einen Fehler in der EV, da du dort auf ein leeres Gleis prüfst. Auf die ÖBBs hat das aber keinen Einfluss.

Du musst die MBP-Datei übrigens nicht in Zip umbenennen, das Forum erlaubt einen direkten Upload von MBP.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Neo

dann liegts irgendwie an meine Rechner

wenn ich die originalbezweichnung der ÖBBs drinn lasse dann machen die beiden ÖBBs zwar was sie sollen, die beiden anderen schalten keine der weichen????

wenn ich die / entferne gehts????

Mfg Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans,

so ganz blicke ich mit deiner Fehlerbeschreibung nicht durch. Welche Loks machen jetzt Probleme und welche Loks benennst du um?

Könntest du eventuell ein Video von dem Ablauf drehen?

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo NEO

Also wenn ich die lok auf gleis 1 wegschicke kommt sie dort auch wieder an das ist ÖBB 1142/1042 01

Dann schick ich lok zwei weg die kommt auch brav auf Gleis 2 dort wieder an wo sie weggefahren ist das ist ÖBB 1142/1042 02

und jetzt ist es egal ob ich lok 3 oder 4 wegschicke keine der beiden schaltet weiche w02 um?  auch nach der Korrektur von dir richtig erkannten Fehler in der EV

wenn ich jetzt umbenne und nur mehr ÖBB 1142 01 bzw ÖBB 1142 02 habe funkts

Ich hatte das Problem schon mal mt dem ET 420 Wenn ich da zwei Triebwagen  ( die ja aus zwie Triebköpfen ET 420 und dem Mittelwagen ET421 bestehen, hab ich zur unterscheidung der beiden Triebwagen den als Lok definierten als ET 420 01 und bezeichnet und den zweiten als Lok definierten Triebwagen als ET 420 02. die beiden gezogenen Triebköpfe blieben als ET 420 bezeichnet. und da traten ebenfalls diese Probleme auf. erst als ich die gezogenen Triebköpfe als xx und yy benannte waren die Fehler weg

auch damals funktonierte es bei Andy einwandfrei und bei mir nicht?

MfG hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans, ich hab mir das jetzt auch angeschaut , und bis auf den Fehler den @NEO schon erwähnte funktioniert das bei mir auch alles einwandfrei.

Das Einzige das ich mir vorstellen könnte, wäre daß dein Zeichensatz in Windows auf Englisch gestellt wurde, dann könnte sein daß das MBS auf Deutsch den ASCII-Code falsch interpretiert, aber nur so eine Idee...

lg max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die Vermutung mit einem anderen Zeichensatz kam mir auch schon, allerdings konnte ich weder mit Österreichischem noch mit Englischem Gebietsschema einen Fehler reproduzieren.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

schönen Tag

Also ich wäre auf alles gekommen aber ihr habt recht. Hab mir eine gaming Tastatur gekauft und die ist programmierbar für Spielbefehle. Ab und zu sollte man doch mal eine Bedienungsanleitung lesen. Windos zeigt zwar Tastatur deutsch an, dem ist aber nicht so muss man in der software der Tastatur ebenfalls umstellen. Jetzt funkt die Testanlage auch mit den original Namen der Loks.

Danke für eure Mühe.

MfG Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×