Jump to content

Nullpunkt für .csv-Export/-Import


EASY
 Share

Recommended Posts

... ich habe mal etwas experimentiert mit dem .csv Export/Import... ("Sockel" für ein Objekt an definierter Stelle)

Dabei ist mir leider aufgefallen, daß der Nullpunkt für das Höhenfeld links-oben liegt und nicht wie für die Platte links-unten.

Ist dies beabsichtigt? ... und/oder läßt sich das eventuell aneinander angleichen?

Gruß

EASY

Link to comment
Share on other sites

Hallo Easy,

wie kommst du darauf, dass der Nullpunkt der Platte links-unten liegt? Die CSV-Datei beginnt wie die Heightmap (.bmp) links oben. Ansonsten gibt es bei der Platte keine Richtungen, der Drehpunkt liegt in der Mitte der Anlage.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

... war nicht korrekt ausgedrückt.

Henry hat es auf den Punkt gebracht. :)

Die Zählrichtung (y wird größer) der Y-Koordinate verläuft auf der Platte von unten nach oben und bei der .csv von oben nach unten. Dadurch entsteht bei der (mathematischen) Auswertung der .csv ein "Spiegelbild" der Platte (Spiegelachse = X-Achse), da die "Laufrichtung" für die Y-Koordinate im (mathematischen) Koordinatensystem von unten nach oben läuft (wie auf der Platte...)

Zitat

...Ansonsten gibt es bei der Platte keine Richtungen...

... na ja, ... jedes Objekt hat eine Koordinatenangabe unter "Eigenschaften"... mit x von links nach rechts steigend und mit y von unten nach oben steigend..., dies hat zwar im eigentlichen Sinn nichts mit der Platte zu tun... aber sie bildet nun einmal meine Bezugsebene.

Anmerkung:

Der Nullpunkt der "Startplatte" (300 cm in x und 150 cm in y) liegt unten links , und damit der Mittelpunkt bei 1500 mm in x und 750 mm in y. Bei einer Größenänderung der Platte wird dieser Mittelpunkt beibehalten!... dies war meine "falsche" Annahme, daß der Mittelpunkt und nicht der Nullpunkt ausschlaggebend ist... (dies ändert aber nichts an den gegenläufigen Y-Koordinaten... )

Aber damit Du weißt um was es mir geht: Ich wollte mir ein kleines Programm schreiben, mit dem ich auch unterhalb von beliebigen Objekten so etwas wie "Terrain anpassen" (wie bei Gleisen) durch "Manipulation" der .csv machen kann... und/oder ich ein (dupliziertes) Objekt mit Hilfe der .csv auf einem vorgegebenen Plattenprofil absetzen kann und vielleicht würde da auch noch ein Profilschnitt mit abfallen... dabei wäre eben ein "einheitliches" Koordinatensystem einfacher gewesen...

Gruß

EASY

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Easy,

ändern lässt sich das leider nicht, es handelt sich hier um verschiedene Bezugssysteme. Stell dir vor jemand dreht die Platte um 180 Grad, dann ist Y korrekt, aber X nicht mehr. Generell wirst du ein Problem bekommen, wenn jemand die Platte rotiert oder positioniert hat. Die Punkte in der CSV-Datei liegen immer relativ zur Platte, die, wenn du mit ihnen in einem absoluten System arbeiten willst, eh transformiert werden müssen. Und da spielt ein Minus in der Transformationsmatrix keine Rolle.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...