Jump to content

Recommended Posts

Liebe Modellbauer

In den unendlichen Weiten des Online-Katalogs konnte ich bisher noch kein Läutewerk finden. Falls es tatsächlich keines gibt, dann wünsch ich mir eins. Am liebsten das von Siemens & Halske:

1074795517_lutewerk.JPG.75b4ad7dc87109c4f8496092fd55a97c.JPG

Genauere Angaben mit Zeichnungen und Massangaben (ganz unten) gibt es auf der Seite die Läutewerke der Gotthardbahn

Davon gibt es Ein-, Zwei- und ganz selten auch Dreischläger. Leider konnte ich vom Dreischläger gar keine Bilder finden, obwohl ich den eigentlich am meisten für meine Arth-Goldau Anlage bräuchte.

Gruss

Draisine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Draisine,

ich habe das Läutewerk bei mir in die ToDo-Liste aufgenommen. Die Animationen der Hämmerchen sind für mich kein Problem. Ob ich das mit der synchronisierten Akustik schaffe, weiß ich noch nicht. Außerdem ist mir nicht klar, ob ich die auf der von Dir verlinkten Seite zum Download angebotenen Läute-Klänge so einfach für das gebaute Modell verwenden darf. Da muss ich mich erst noch kundig machen.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank BahnLand.

Ich gehe davon aus, dass man die Klang-Dateien verwenden darf, da sie ja zum Download bereit gestellt sind. Ein explizites Einverständnis ist vermutlich besser.

Ich freue mich auf das Modell (auch ohne Klang)

Gruss

Draisine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Draisine,

es ist halt ein Unterschied, ob man Inhalte, die man Downloaden kann, nur für sich privat verwendet, oder sie in irgend einer Weise weiter veröffentlicht, was ich tatsächlich machen würde, wenn ich die Klänge in das Läutewerk-Modell integrieren würde. Deshalb habe ich den Betreiber der Seite https://www.gotthardbahn.ch auch angeschrieben, aber noch keine Antwort erhalten. Das Modell selbst bauen könnte ich aber unabhäng davon auch schon vorher. Nur bin ich gerade auch an einem anderen Projekt zugange, weshalb ich noch nicht weiß, wann ich das Läutewerk bereitstellen kann.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo @Draisine,

Am 17.6.2020 um 17:18 schrieb Draisine:

Leider konnte ich vom Dreischläger gar keine Bilder finden, obwohl ich den eigentlich am meisten für meine Arth-Goldau Anlage bräuchte.

leider geht es mir wie Dir - keine 3-Klang-Läutewerke "In Sicht".

Anhand der im Internet gefundenen 2-Klang-Läutewerke habe ich jedoch eine Vorstellung, wie die 3-Klang-Läutewerke ausgesehen haben könnten. Ich habe daher zwei Bilder aus dem Internet herausgefischt und aus den originalen 2-Klang-Läutewerken meiner Vorstellung entsprechende 3-Klang-Läutewerke kreiert. Die beiden nachfolgenden Doppelbilder zeigen jeweils links einen Ausschnitt aus dem Originalfoto (mit der Referenz auf das Original in der Bildunterschriift) und rechts das modifizierte Bild (den dritten Hammer muss man sich dazu denken - der würde bei mir dann im 90°-Winkel zu den beiden anderen Hämmern angeordnet sein).

1770777425_laeutewerk-bahnpark-augsburg(kombi).thumb.jpg.6badc6b861d5ddc27b33a33cf68c575b.jpg
https://www.spurnull-magazin.de/wp-content/uploads/2010/06/laeutewerk-bahnpark-augsburg.jpg

895641252_csm_Dom_c79dc241c1(kombi).thumb.jpg.faab2308b6b4678e66ded2c3812f1fbc.jpg
https://www.stendal-tourist.de/fileadmin/_processed_/a/e/csm_Dom_c79dc241c1.jpg

Wenn das so in Deinen Augen "passt", werde ich das 3-Klang-Läutewerk in dieser Form realsieren.

Von diesem Läutewerk-Typ (auch "Läutebude" oder "Mantelläutewerk" genannt) wurden nach diesem Artikel von "zeno.org" von Siemens & Halske bis 1907 etwa 28000 Exemplare vor allem an europäische Bahnen, aber auch nach Übersee geliefert. Hierzu gehörte insbesondere auch die Schweiz, wroüber neben der Quelle von Dir auch in dieser Quelle berichtet wird. Einen ausführlichen Bericht über den Einsatz dieser Läutewerke bei der Königlich Bayerischen Staatseisenbahn (KBayStB) findet man hier, wozu auf einer weiteren Seite auch die Klänge dieser Läutewerke zum Download angeboten werden (Abschnitt "Signalsierung").

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

so kann man's natürlich auch machen. Aber das sind 3 separate Läutewerke.
Wenn ich @Draisine richtig verstanden habe, möchte er schon ein einziges Läutewerk mit 3 Klängen haben.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bahnland

Du liegst völlig richtig mit Deinen Fotomontagen. Inzwischen fand ich doch noch wenigstens eine Zeichnung einer Dreiklang Mantelbude

dreiklang.JPG.62952b5abd60dfa6df55364957619748.JPG

Die Zeichnung stammt aus dem Buch "Die Sicherungswerke im Eisenbahnbetriebe - ein Lehr- und Nachschlagebuch für Eisenbahn-Betriebsbeamte und Studirende des Eisenbahnwesens" von E. Schubert, Kgl. preussischem Eisenbahndirector aus dem Jahr 1903, welches uns die Universität Chicago freundlicherweise in ihrer Bibliothek online zur Verfügung stellt: Link

Viele Grüsse

Draisine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo BahnLand

Ich fand noch ein weiteres Werk, welches das Dreiklang Läutewerk abbildet: Elektrische Telegraphie von Georg Schmidt 1906  (ab Buch-Seite 311 / PDF-Seite 331) mit recht detaillierten Zeichnungen der Glocken und Hämmer.

In diesem Zusammenhang ebenfalls erwähnenswert das Buch Der Eisenbahnbau von K. Strohmeyer 1908 (ab Buch-Seite 233 / PDF Seite 254)

Zum Glück hat uns die Technische Universität Krakau diese Bücher in ihrem Archiv erhalten und digitalisiert.

Gruss

Draisine

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb HaNNoveraNer:

Moin

Guckst Du hier, z.B. 2:41

Ding Dong Doing

Gruß
Thomas

Hallo Thomas

Zuerst dachte ich auch, vielleicht waren es ja zwei oder drei Läutewerke, die zusammen einen Dreiklang erzeugten. Inzwischen wissen wir, dass es alleinstehende Dreiklang-Werke gab. Ausserdem sind die Läutewerke im Bahnhof Filisur vom Typ "Spindelläutewerk", ebenfalls von Siemens & Halske, wie sie bei vielen anderen Bahnen, nur nicht bei der Gotthardbahn zum Einsatz kamen.

Ein Modell davon wäre allerdings auch nicht schlecht.

Gruss

Draisine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Draisine,

die Läutewerke sind nicht vergessen. Der erste grobe Entwurf steht. Vom Größenverhältnis her müsste es so passen.

880092245_Mantellutewerk.thumb.jpg.e92540efa6d8d53327a1c5ba6d19b6c1.jpg

Jetzt geht es an die Details, und dann müssen noch die LoD-Stufen her.

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo BahnLand,

Das sieht schon sehr gut aus!
Davon ausgehend, dass der Pfeifenraucher auf Deinem Bild nicht einen 2,30m grossen Basketballspieler darstellt, passt das super.

Viele Grüsse

Draisine

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×