Jump to content

Tiefenschärfe-Effekt führt zu Einbußen beim Seherlebnis


Koriander
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich muss nochmal auf ein Thema zurückkommen. Der Tiefenschärfeeffekt (in V5 unter "Spezialeffekte") ist in V6 fest vorgegeben. Höchstens durch die Grafikeinstellungen des Programmes kann man ihn noch ein wenig beeinflussen. Das ist nicht gut.

Dies betrifft den Simulationsmodus und wird besonders auffällig, wenn man mobile Kameras einsetzt und diese auf ein Objekt fokussiert. Unten habe ich zwei Bespiele hochgeladen.

Folgende Anmerkungen habe ich dazu:

  • Der scharfe Tiefenbereich des menschlichen Auges (bzw. auch einer Kamera) ist sehr variabel und hängt von Helligkeit, Blende, Entfernung etc. ab. Im Allgemeinen beginnt ab 3 bis 5 Meter der Bereich "unendlich". Wenn also das fokussierte Objekt 5 Meter entfernt ist, sieht man alles, was sich dahinter befindet, auch scharf.
  • Nun kommt es also darauf an, wie man die Anlage in MBS interpretiert: Ist es ein Abbild der wirklichen Welt, so wäre praktisch immer alles scharf, weil man selten so nahe an einem Objekt ist, dass sich dieser Effekt bemerkbar machen würde.
  • Ist es aber eine Modellbahn, so würden die Abstände beispielsweise zwischen 1 Meter und 2 Meter schwanken das wäre durchaus im Rahmen der Range, die das menschliche Auge scharf sieht. Auch dann stimmt also der Effekt des MBS nicht mit der Realität überein. Er wäre je nach Rahmenbedingungen deutlich geringer.
  • Bei mir kommt hinzu, dass ich bei meinen Kameraschwenks oft auf ein unsichtbares Objekt fokussiere. das führt dann dazu, dass nichts mehr scharf ist. Dieser Kniff eines "virtuellen Zielobjekts" ist aber für eine vernünftige Kameraführung unbedingt notwendig - gerade, wenn sich das eigentliche Zielobjekt bewegt.

Nun, lange Worte kurzer Sinn @Neo : Die Tiefenschärfe sollte wieder einstellbar sein. Entweder in der Anlage oder als Attribut jeder einzelnen Kamera - keinesfalls aber anlagenübergreifend nur in den Programmeinstellungen. Das wäre mein großer Wunsch. :)

Viele Grüße von Koriander

P.S.: Ich habe zuhause leider "anfassbare" Anlage, darum eine Bitte an die echten Anlagenbauer: Wenn Ihr Lust habt, so macht doch mal Fotos von Eurer Anlage (aus kurzer und aus mittlerer Entfernung) und ladet sie hoch. Dann könnte man sehen, wie sich die Tiefenschärfe dabei verhält.

 

In beiden hier gezeigten Bespielen ist das Betrachtungserlebnis massiv getrübt.

unscharf1.thumb.JPG.f3952e1f5dae516683508e492b13b411.JPG

 

unscharf2.thumb.JPG.e3f218771bcf6ed8426ff915a314f49c.JPG

 

Edited by Koriander
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
vor 10 Stunden schrieb Koriander:

Im Simulationsmodus erscheint manches unscharf und verpixelt. Wer das nicht möchte, sollte

... in den Einstellungen unter "Grafik" den Regler für Spezialeffekte auf "Niedrig" oder auf "Deaktiviert" schieben:   ;)

Spezialeffekte.jpg.b6a4d26fb02f702d042f4aa3d197a125.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb Koriander:

Allerdings halte ich diese Lösung für einen Kompromiss.

Ich nicht.

Denn ob man diese Effekte mag oder nicht, ist in erster Linie Geschmacksache. Und damit finde ich persönlich richtig, dass diese Einstellung so bleibt, wie der User sie für sich vornimmt und nicht mehr (wie früher) durch die jeweilige Anlage verändert wird. 

Die meisten mögen diese Effekte nicht. Und die mussten sie früher immer wieder neu ausschalten, wenn sie fremde Anlagen geladen hatten (in denen die Effekte eingeschaltet waren). Jetzt genügt es, dass diese User die Effekte einmal in den Einstellungen deaktivieren.

Edited by Goetz
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Goetz:

Ich nicht.

Denn ob man diese Effekte mag oder nicht, ist in erster Linie Geschmacksache. Und damit finde ich persönlich richtig, dass diese Einstellung so bleibt, wie der User sie für sich vornimmt und nicht mehr (wie früher) durch die jeweilige Anlage verändert wird. 

Die meisten mögen diese Effekte nicht. Und die mussten sie früher immer wieder neu ausschalten, wenn sie fremde Anlagen geladen hatten (in denen die Effekte eingeschaltet waren). Jetzt genügt es, dass diese User die Effekte einmal in den Einstellungen deaktivieren.

Hallo @Goetz,

ich mach mal hier weiter, weil ich bei Anlagen eigentlich lieber Feedbacks zu meiner Anlage haben würde.

Bei Deiner oben zitierten Einschätzung gebe ich Dir, nachdem ich darüber nachgedacht habe, recht. Allerdings ist mir nicht klar, ob ich durch Deaktivieren der Spezialeffekte nicht auch andere (nützlichere) Funktionen beeinflusse bzw. abstelle. Weißt Du das?

Grüße von Koriander

Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb Koriander:

Weißt Du das?

Ja, du deaktivierst damit

  • Tiefenschärfe
  • Vignette
  • Filter

also genau die drei Effekte, die du zuvor (einzeln) im entsprechenden Menü ein- und ausschalten konntest.
Und nur diese drei Effekte, soweit mir bekannt ist.

 

vor 46 Minuten schrieb Koriander:

ich mach mal hier weiter

Ja, sehr vernünftig.
Hätte ich auch tun sollen. Sorry.

Edited by Goetz
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...