Jump to content

Aachen HBF


w-radel
 Share

Recommended Posts

Hallo Eisenbahnfreunde

Unter 89C6B6F3-1B89-48D5-B65D-457BD404F3B8 habe ich den Aachener Hauptbahnhof eingestellt.

Die Anlage ist der Versuch, die Schinenführung originalgetreu nachzubilden. Dazu habe ich überwiegend die schlanken Weichen benutzt. Einen Zugbetrieb nach DB-Fahrplan habe ich für einen Wochentag ab 7:00 Uhr realisiert. Alle Zugbewegungen wurden über Fahrstraßen angelegt.
Den Schwerpunkt habe ich auf den Bahnbetrieb gelegt. Landschaft und Stadtmöblierung sind nur symbolisch.
Tipp:
- Nach dem Start folgen die Zugeinfahrten nach Fahrplan.
- Für einen schnelleren Ablauf ist die 4-fache Geschwindigkeit ratsam.
- Der Ablauf zwischen 7 und 8 Uhr ist realisiert und dauert etwa 5 min.

Es ist toll, wie einfach in V7 ein realistischer Betrieb hinzubekommen ist.

Willi

 

Dear All

Under 89C6B6F3-1B89-48D5-B65D-457BD404F3B8 I have set the Central Station Aachen / Germany.

The layout is an attempt to faithfully reproduce the layout of the railroad. For this purpose, I have mainly used the slim switches. A train operation according to DB timetable I realized for a weekday from 7:00 o'clock. All train movements were created using route tracks.
I put the emphasis on the train operation. Landscape and city furniture are only symbolic.
Tip:
- After the start, the train movements follow the timetable.
- For a faster flow, 4 times the speed is advisable.
- The sequence between 7 and 8 o'clock is realized and takes about 5 min.

 

Ansicht BHF.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo Bahnfreunde

vielen Dank für Euer Interesse an der obigen Anlage und Goetz für Deinen netten Kommentar.

Die obige Anlage habe ich überarbeitet und nun maßstäblich nach dem Original Gleisplan von 1939 der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG) (http://www.gleisplaene.de, Gernot Lüdemann) aufgebaut. 83976E60-5128-4B6A-995E-B4912B2C09A5

Die Vorbild-orientierten Weichen mußte ich verändern, weil sie etwas lang sind und der Plan sich nicht aufbauen ließ. Ich habe die kurze Gerade am Einlauf der Weichen entfernt. Sie entsprechen jetzt der Originalzeichnung von 49-190-1:9 bzw. 49-190-1:7,5.

Die Signalisierung ist nach Plan, auch wenn das aus heutiger Sicht vielleicht nicht immer richtig ist.

Viel Freude beim Erkunden

willi

 

Hello railroad friends

Thank you for your interest in the above and Goetz for your nice comment.

I have revised the above layout and now built it to scale according to the original track plan from 1939 of the Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft (DRG) (http://www.gleisplaene.de, Gernot Lüdemann). 83976E60-5128-4B6A-995E-B4912B2C09A5

I had to change the prototypical switches, because they are a bit long and the plan could not be built. I removed the short straight line at the inlet of the switches. They now correspond to the original drawing of 49-190-1:9 and 49-190-1:7.5 respectively.

The signaling is according to the plan, even though that it may not always be correct from today's perspective.

Have fun exploring

willi

 

Screenshot_20221023_162033.thumb.jpg.f4e1b464bda747059f3db6da62c85369.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo BahnLand,

vielen Dank für Deinen netten Kommentar.

Es ist faszinierend zu sehen, mit welcher Perfektion die Gleisführung damals geplant war, und dass sie mit MBS so einfach umzusetzen ist. Mit V7 ist das ein Vergnügen.

Viele Grüße

Willi

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...