Jump to content

Eine Sammlung kleiner „Meckerpunkte"


hjs-henn

Recommended Posts

Ursprünglich angedacht war an dieser Stelle nach und nach eine Reihe kleiner Verbesserungspunkte, die keine neuen Features darstellen, vorzustellen. Dies hatte ich mir vorgenommen, wenn die derzeitige Anlage abgeschlossen ist. Doch dann wurde aus dem kleinen Meckerpunkt eine kleine Katastrophe.

Eine große Anlage war nahezu fertig und funktionierte einwandfrei. Wie schon bei mancher Anlage zuvor, habe ich eine Kopie zur Elektrifizierung erstellt. Nachdem die vorgesehenen Gleise mit einer Oberleitung versehen wurden, sollten nun die entsprechenden Formsignale durch Lichtsignale ersetzt werden. Dabei traten die kleinen (bekannten) „Meckerpunkte“ auf. Die Urprungspunkte der Signale stimmen nicht überein. In der Folge mussten alle ersetzten Signale in die richtige Position verschoben werden. Daraus resultiert, dass alle betroffenen Fahrstraßen neu übernommen werden musten.

Und nun kam die kleine Katastrophe:
Bei den Fahrstraßen funktionierte nicht mehr sonderlich viel.
Dabei habe ich nachfolgende unterschiedliche Verhaltensmuster festgestellt:

Verhalten in Hbf (Ausname S-Bahn und auch Gbf)
Bei der ersten Anforderung funktioniert die FS zunächst korrekt.
Bei der zweiten Anforderung werden alle Weichen richtig gestellt, das Signal geht auf HP2, im Fahrstraßen-Fenster wird die FS jedoch nicht als aktiv dargestellt. Der Zug fährt ab. Ist der Zug zur Hälfte am Signal vorbei wird dieses nicht auf HP0 gestellt, beim Verlassen der FS bleiben alle Weichen gesperrt. Nachfolgende Züge können den Bhf nicht mehr verlassen, da diese vor dem Signalkontakt halten und durch Signalwechsel starten.

Verhalten vor Streckenabzweig (Hbf / Gbf)
Bei Anforderung wird die richtige FS aktiviert aber die Weichen der anderen FS geschlatent, das Signal geht auf HP1, der Zug fährt die falsche Strecke. Nachfolgender Zug hält vor dem Signal, da die FS weiterhin aktiv ist.

Verhalten vor einem Einfahrtsignal
FS wird korrekt aktiviert, Signal geht auf HP2, Zug bleibt stehen. Wird die FS manuell deaktiviert und neu aktiviert fährt der Zug ab.

Werden die Signale wieder durch Formsignale ersetzt, ist der Spuk vorbei. Betroffen sind in erster Linie die Ausfahrtsignale. Weiterhin erwähnenswert: Bei der S-Bahn sind ausschließlich die Signale im Hbf ersetzt.

Ein Prolem gibt es für eine eventuelle Unterstützung bei der Fehlersuche. Die Anlage ist recht groß und braucht ein 2 Monitor-System. Der Versuch das Ganze in einer kleinen Anlage zu reproduzieren ist gescheitert.


Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor 27 Minuten schrieb hjs-henn:

Ein Prolem gibt es für eine eventuelle Unterstützung bei der Fehlersuche. Die Anlage ist recht groß und braucht ein 2 Monitor-System. Der Versuch das Ganze in einer kleinen Anlage zu reproduzieren ist gescheitert.

... kannst Du noch (exemplarisch) in ein paar Bildern darstellen, wie es aussieht und näher beschreiben welche Signale Du durch welche ersetzt hast?
Wenn Du bei den Fahrstraßen Definitionen zu Signalzuständen definiert hast, wäre mein erster Gedanke, daß es da zu Kompatibilitätsproblemen kommen könnte...

Gruß
EASY

Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb hjs-henn:

Formsignale durch Lichtsignale ersetzt werden. ... Die Urprungspunkte der Signale stimmen nicht überein

Ja, das ist so, weil die Mittelpunkte der Modelle von den Erbauern anders gewählt wurden:

Das Lichtsignal hat seinen Mittelpunkt hier:

Screenshot2023-11-26175015.jpg.d39cb251c901bb1e36c8417d4ee5bb4a.jpg

Das Formsignal hat ihn hier:

Screenshot2023-11-26175032.jpg.32ee28f95af1a5dc42aa10defcd48b14.jpg

Beim Ersetzen wird das neue Modell auf den Mittelpunkt des alten gesetzt. Also passiert beim Ersetzen eines Formsignals durch ein Lichtsignal dies:

Screenshot2023-11-26175102.jpg.575744dca9adf5225b23e3cd570d80f5.jpg

Das ist zwar unglücklich, aber nicht zu ändern.

vor einer Stunde schrieb hjs-henn:

Werden die Signale wieder durch Formsignale ersetzt, ist der Spuk vorbei.

Kein Wunder, ist ja wieder wie vorher.

Wenn Du Signale ersetzt, ist die Fahrstraße nicht mehr gültig - und zwar immer, auch wenn das neue Signal richtig eingerastet ist.

Ein schneller Neuaufbau geht nur, wenn Anfang und Ende gleich sind wie vorher und das MBS sich die Unterwegspunkte zusammensuchen kann

vor einer Stunde schrieb hjs-henn:

Betroffen sind in erster Linie die Ausfahrtsignale.

Das klingt nach Anfang und/oder Ende von Fahrstraßen. Wenn Du dort Signale ersetzt, musst Du die Fahrstraße komplett neu von vorne aufbauen. Das hast Du vermutlich nicht gemacht.

Beste Grüße

Phrontistes

Link to comment
Share on other sites

Hallo @EASY,

bei den Signalen erfolgte der der Ersatz der Formsignale 2 durch H/V Hauptsperrsignal. Derzeit werden nur HP0 und HP2 verwandt. Ich habe nochmals kontolliert, dass ich nicht die Version ohne HP2 erwischt habe.

Ashampoo_Snap_Sonntag26.November2023_22h10m12s_001_.thumb.jpg.dd23ef40c7e128694a5c46c50066251f.jpg

Im Bild ist die FS zur Ausfahrt aus dem Bhf Gleis 3 auf die Strecke HS1 dargestellt. Der Zug hat die Strecke bereits verlassen, das Signal zeigt weiter HP2 und die Weichen zur FS sind immer noch gesperrt.

Ashampoo_Snap_Sonntag26.November2023_22h15m09s_004_.jpg.7668401de9f76fc2b9a2cd682fa54622.jpg

Die FS (untere Zeile) wird, wie schon bei der Anforderung mit Stellen der Weichen und setzen des Signals auf HP2, immer noch nicht als aktiviert angezeigt.

Ashampoo_Snap_Sonntag26.November2023_22h13m11s_003_.thumb.jpg.d833e0d4e07b5802f45f9a00eb402526.jpg

Der Zug auf Gleis 1 wartet auf Freigabe (blaue Zeile) weil die FS durch die FS HS1 HB3 - HS1-4 blockiert ist.
Ich habe es auch mit dem H/V Hauptsignal probiert. Es wurde nicht besser. Alles gibt eigentlich keinen Anhaltspunkt, der auf die Ursache hindeutet.
Oder hat der Tischer doch ein Brett hinterlassen?

Gruß
Jürgen

 

Link to comment
Share on other sites

Moin,

vor 8 Minuten schrieb hjs-henn:

Ersatz der Formsignale 2 durch H/V Hauptsperrsignal. Derzeit werden nur HP0 und HP2 verwandt.

nur vorsichtshalber sei vermerkt, daß es nicht darauf ankommt, welche Schaltpositionen verwendet werden, sondern daß sie gleichbleibend bezeichnet sein müssen. Möglicherweise spielt auch die Anzahl der Schaltmöglichkeiten je Signal eine Rolle. Formsignale haben maximal 3 - Lichtsignale mehr Schaltstellungen. Das könnte Nebeneffekte haben, meint

Henry

Link to comment
Share on other sites

Moin @Henry,

vor 38 Minuten schrieb Henry:

nur vorsichtshalber sei vermerkt, daß es nicht darauf ankommt, welche Schaltpositionen verwendet werden, sondern daß sie gleichbleibend bezeichnet sein müssen.

danke für den Hinweis. Diesen Zusammenhang konnte ich ausschließen auch weil ich bislang bereits 6 Anlagen auf diese Weise umgebaut habe, bislang ohne Probleme.
Beim Nachzählen ist mir jedoch aufgefallen, dass dies die erste Umrüstung unter V8.5 ist. Diesen Umstand als Ursache kann ich mir aber kaum vorstellen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...