Jump to content

MBS Rundflüge


Recommended Posts

Hallo :),

ich möchte Euch Heute schonmal vorab, quasi als Demo, eine Erweiterung zum Fliegen mit dem Helikopter über Eure eigene Anlage. Zugeschnitten ist Ganze im Moment noch auf den 'Heli Rundflug', von FeuerFighter.

Heli.png

Unter 3D-Modelle > Luft findet ihr einen geeigneten Landeplatz. Prinzipiell kann der Heli überall landen, wenn ihr die Höhe entsprechend anpasst. Wie, dazu komme ich später.

Landeplatz.png

Zum Verbinden beider Programme den Button 'Connect' drücken.

Connect.png

Die grüne LED zeigt den Erfolgreichen Verbindungsaufbau an.

Jetzt kann man damit beginnen die Flugroute für den Heli festzulegen. Dazu gibt es eine Tabelle, in die man Aktionen und Koordinaten eintragen kann.

Tabelle.png

Am einfachsten geht das über die Button oberhalb der Tabelle, aber auch ein direktes Editieren ist möglich. Die Funktionen Umkreisen und Ausrichten, sind noch deaktiviert. Vor dem Betätigen der Tasten immer vorher ein Objekt ins Target nehmen, beim Starten unbedingt den Heli und beim Landen den gewünschten Landeort. Zum Anfliegen ist jedes Objekt geeignet, falls das Objekt am Boden ist, einfach über 'PosZ' die gewünschte Flughöhe zum Überfliegen eingeben.

Auf meiner Testplatte habe ich als Anflugpunkte Fluchtstäbe genommen, es bleibt euch überlassen was ihr als Target asuwählt.

Sobald ihr meint euer Rundflug ist abgesteckt, könnt ihr den ersten Flug mit dem Start Button beginnen.

Connect.png

Der Flug ist beliebig oft wiederholbar, die Koordinaten können vor jedem Flug noch manuell angepasst werden.

Nach dem Start könnt ihr dem Heli beim Flug zusehen, oder setzt euch selbst ins Cockpit und geniest die Aussicht.

Abspeichern noch nicht möglich!

Falls Ihr Ideen habt, was man mit dem Heli noch alles anstellen sollte/könnte immer her damit.

Viel Spass beim Ausprobieren

wünscht euch Micha

 

Mbs_rundfluege_v0.9_beta.zip

Link to post
Share on other sites

Hallo Mikel,

ich erstellte damals für den alten Eisenbahnplaner kleine Programme. Bei weitem nicht so professional wie Du. Aber schon damals (und ich denke, das gilt auch heute nocht) setzten sich diese Programme nie richtig durch. Meiner Meinung nach weil die Anwender ungern ein zweites Programm öffnen um damit irgend etwas zu steuern. Dies dürfte besonders bei denen der Fall sein die nur einen Monitor ihr eigen nennen. Abhilfe für z.B. Dein Heli-Steuerprogramm:

1. Der Anwender ruft Dein Programm auf. Wird Dein Programm ohne Angabe eines Parameters gestartet wird es geöffnet und der Anwender hat die Möglichkeit einen Rundflug zu programmieren. Den gespeicherten Flugplan kann der Anwender speichern.

2. Der Anwender kann über die Ereignisverwaltung Dein Programm starten und dabei als Parameter den Dateinamen des Flugplanes übergeben den er in Schritt ein erstellt hat. In dem Fall startet Dein Programm und führt automatisch den Rundflug durch. WICHTIG: Das Programm erscheint nicht in der Taskleiste.

Vielleicht wäre dies ein Weg die externen Programme etwas anwenderfreundlicher und dadurch akzeptabler zu gestalten.

HG
Franz

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Franz,

danke für die Hinweise, ich werde versuchen sie umzusetzen.

Das Programm selber verschwindet im Hintergrund, sobald man es verkleinert, geplant ist das man mehrere Kurse pro Platte abspeichern kann, und diese dann über Variablen in der EV aufruft. Die Programmoberfläche braucht man dann nur um neue Kurse einzugeben und nach dem Start die Verbindung herzustellen, wobei sich letzteres auch automatisieren lässt. (Werde ich als Nächstes ausprobieren^^.)

Gruß Micha

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo Dioramag,

hab im Moment viel zu tun deshalb hab ich auch noch nicht weiter am Hubschrauberprogramm arbeiten können, deshalb geht auch noch kein Start über die EV.

Das Programm funktioniert noch ohne Abspeichern der Flugroute und ist nur als Demo gedacht.

Zum Testen platzierst Du erstmal den Rundflughubschrauber und einen oder 2 Landeplätze auf einer Anlage.

Demo1.png

Sorge für ausreichend Rettungskräfte bei den ersten Versuchen ;).

Die Landeplätze müsen eindeutige Namen erhalten, der Hubschrauber nur, wenn du mehrere auf der Platte hast.

Dann startest du das Programm MBS_Rundflüge und verbindest es mit dem Modellbahnstudio, durch Drücken des linken oberen Button.

Connect.png

Für den Ersten Probeflug markierst du den Hubschrauber und drückst die Taste 'Starten'.

Commandos.png

Dann den Landeplatz markieren auf dem der Hubschrauber nicht steht, und 'Landen' drücken. Die Tabelle sollte jetzt etwa so aussehen.

Tabelle.png

Wenn du jetzt den großen Taster 'Start' drückst, sollte der Hubschrauber erst senkrecht steigen und dann Richtung Landeplatz fliegen und landen.

Start.png

Zumindest macht er das bei mir.

Falls es bei dir immer noch nicht klappt, können wir gerne auch mal telefonieren.

Gruß Micha

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Micha,

habe alles genauso gemacht wie Du dargestellt hast. Heli fliegt nicht!

Habe dann aus Versehen den Startplatz angeklickt - :o und der ist geflogen !!

Kann das am Heli liegen oder habe ich einfach noch keinen passenden Pilotenschein ?

Falls wir telefonisch in Verbindung treten sollen, gib mir bitte Deine e-mail-adresse mit der entsprechenden Nummer.

Vielen Dank vorerst

Gert (dioramag)

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...