Jump to content

seehund

Members
  • Content Count

    1,095
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Leider habe ich immer noch größere Probleme mit meiner Gsundheitt, so dass ishnerst einaml daran arbeiten muss. Getänge an ddder BR23 sind zwar schom fertig manimiert, jedoch geht mir momentan die Kraft etwas aus. Nun ist bei mir auch mehr Geduld gefragt. Diese Krankeheit erfordert dohc mehr als ich je gedacht habe In der Hoffnung bald Positiveres von mir zu geben, grüßt euch der Seehund
  2. Leider habe ich immer noch größere Probleme mit meiner Gsundheitt, so dass ishnerst einaml daran arbeiten muss. Getänge an ddder BR23 sind zwar schom fertig manimiert, jedoch geht mir momentan die Kraft etwas aus. Nun ist bei mir auch mehr Geduld gefragt. Diese Krankeheit erfordert dohc mehr als ich je gedacht habe In der Hoffnung bald Positiveres von mir zu geben, grüßt euch der Seehund
  3. Hallo, leider geht es bedingt durch die Krankheit sehr langsam voran, da immer noch Umbauten notwendig sind. Das Netzwerk steht aber nun stabil, und ich konnte an der BR23 schon ein bisschen weiterbauen. Das Fahrgestell läuft schon mal in Richtung Ausbauhalle. So wird der Vatertag sehr wahrscheinlich dem Weiterbau gewidmet sein Gruß Seehund
  4. Hallo, er hat keine Zeit. Muss Renovieren. Sind etwas größere Arbeiten angedacht. Gruß Seehund
  5. Hallo Andy, Es ist eine Eigenmarken-Tastatur von C...... PC und alle USB-Schnittstellen haben USB3. Bei der Tastatur steht nichts dabei, vermutlich hat sie 1 oder 2. Gehe ich jetzt mit der Tastatur 3-4 Meter vom Bluetooth-Empfänger weg, läuft alles normal. Sitze ich mit der Tastatur direkt vor dem PC, fängt die Tastatur an zu spinnen. Morgen kommt eine Logitech-Funktastatur mit USB3 Anschluss. Hoffe damit meine Problemchen gelöst zu haben. Nach viel Googeln habe ich herausgefunden, dass gerade beim Einsatz von zu vielen von diesen Bluetooth-Sendern/Empfänger sich nicht nur das
  6. Hallo, zwar noch nicht alles so wie es soll (neue Funktastatur schon defekt), aber die ersten Polys wurden der BR23 schon zugefügt. Es steht zwar erst das meiste vom Fahrgestell, doch wenn der Anfang erst einmal gemacht ........... Gruß Seehund
  7. Hallo, nun geht es langsam wieder los. Der alte PC läuft wieder einwandfrei, die Programme auch. Ohne Blender wird es wieder einfacher für mich. Jetzt muss nur noch das ganze Zeug unter dem Schreibtisch verschwinden. Dazu brauche ich aber meinen Sohn, da diese Arbeiten leider niicht vom Rollsrtuhl aus zu machen sind. Ab Montag hoffe ich wieder an der BR 23 arbeiten zu können. Grüße vom Seehund
  8. Falsch! Zuerst einmal gibt es bei der Positionierung einen Seitenunterschied zwischen Binnen und See (nicht Kleinseen, sondern z:B, Nordsee, Atlantik etc.). Bei Binnengewässern geht es von der Quelle zur Mündung, dann ist im Ablauf die rote Tonne (oder Blinkfeuer) rechts und die Grüne links. Bei Tidengewässern (See) stehen sie genau anders herum. Die Brücken werden durch beidseitig angebrachte Ampeln (rot/grün) geschützt. Ein Rechtsfahtgebot gibt es auch nicht. Gruß Seehund
  9. Hallo, vielen Dank für Eure Grüße und Wünsche. Langsam werde ich wieder etwas beweglich. Insgesamt fühle ich mich wieder so gut, das ich mich meinem Hobby wieder widmen kann. Gruß Seehund
  10. Hallo NEO, entschuldige, aber ich habe nicht alle Threads im Forum gelesen und damit war mir deine Antwort nicht bekannt. Lass mir noch ein paar Tage Zeit. Ich denke, das ich am Wochenende PC-mäßig wieder voll einsetzbar bin. Gruß Seehund
  11. Hallo, obwohl meine Rechnerkonfiguration eigentlich gleich geblieben ist, hatte ich einige Probleme das Ganze wieder in Gang zu bekommen. Erschwerend kommt dazu, wenn man keine Kabel gebrauchen kann und alles auf Bluetooth und WLAN steuern möchte. So kam es, dass ich teilweise nur noch eine 30 Kb-Verbindung übers WLAN hatte, da die vielen Bluetooth-Geräte hier einen großen Störeinfluss produzierten. Jetzt läuft wieder alles so weit und ich kann sogar mit meinem alten PC kommunizieren, mit dem ich bisher auch meine Modelle baute. Nun muss ich nur noch ausprobieren, wie lange ich im
  12. Hallo Neo, wie schon erwähnt, war mein letztes Projekt eine Dampflok BR 23. Die hat nun mal 3 gekoppelte Antriebsachsen, nebst einer Vorlauf- und einer Nachlaufachse unterm Fahrgestell. Alle Versuche die vorhandenen Achsen bei Kurvenfahrt auf dem Gleis zu halten schlugen fehl. Eigentlich fehlt nur Rad2. Ist in dieser Hinsicht etwas in Planung?? Gruß Seehund
  13. Hallo, der Seehund ist wieder zu Hause und versucht seinen Rechner so einzurichten, das er trotz sehr eingeschränkter Bewegungungsfähigkeit wieder an seinen Modellen arbeiten kann. Wie lange noch, bestimmt leider der nicht mehr zu stoppende Krebs. Deshalb werde ich mich hier im Forum nicht mehr so oft melden, da gerade das Schreiben mir noch sehr schwer fällt.. Bin aber voll der Hoffnung in wenigen Tagen wieder an der angefangenen BR 23 weiter arbeiten zu können. Gruß Sehhund
  14. Hallo FF, Der arme Rücken der Pflasterer bei solch einer Steingröße ....... Gruß Seehund
  15. Hallo ihr Alle, vielen Dank für eure vielen Wünsche, kann sie mehr als sehr gut gebrauchen ....... Gruß Seehund
×
×
  • Create New...