Jump to content

seehund

Members
  • Content Count

    1,095
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by seehund

  1. Leider habe ich immer noch größere Probleme mit meiner Gsundheitt, so dass ishnerst einaml daran arbeiten muss. Getänge an ddder BR23 sind zwar schom fertig manimiert, jedoch geht mir momentan die Kraft etwas aus. Nun ist bei mir auch mehr Geduld gefragt. Diese Krankeheit erfordert dohc mehr als ich je gedacht habe In der Hoffnung bald Positiveres von mir zu geben, grüßt euch der Seehund
  2. Leider habe ich immer noch größere Probleme mit meiner Gsundheitt, so dass ishnerst einaml daran arbeiten muss. Getänge an ddder BR23 sind zwar schom fertig manimiert, jedoch geht mir momentan die Kraft etwas aus. Nun ist bei mir auch mehr Geduld gefragt. Diese Krankeheit erfordert dohc mehr als ich je gedacht habe In der Hoffnung bald Positiveres von mir zu geben, grüßt euch der Seehund
  3. Hallo, leider geht es bedingt durch die Krankheit sehr langsam voran, da immer noch Umbauten notwendig sind. Das Netzwerk steht aber nun stabil, und ich konnte an der BR23 schon ein bisschen weiterbauen. Das Fahrgestell läuft schon mal in Richtung Ausbauhalle. So wird der Vatertag sehr wahrscheinlich dem Weiterbau gewidmet sein Gruß Seehund
  4. Hallo, er hat keine Zeit. Muss Renovieren. Sind etwas größere Arbeiten angedacht. Gruß Seehund
  5. Hallo Andy, Es ist eine Eigenmarken-Tastatur von C...... PC und alle USB-Schnittstellen haben USB3. Bei der Tastatur steht nichts dabei, vermutlich hat sie 1 oder 2. Gehe ich jetzt mit der Tastatur 3-4 Meter vom Bluetooth-Empfänger weg, läuft alles normal. Sitze ich mit der Tastatur direkt vor dem PC, fängt die Tastatur an zu spinnen. Morgen kommt eine Logitech-Funktastatur mit USB3 Anschluss. Hoffe damit meine Problemchen gelöst zu haben. Nach viel Googeln habe ich herausgefunden, dass gerade beim Einsatz von zu vielen von diesen Bluetooth-Sendern/Empfänger sich nicht nur das
  6. Hallo, zwar noch nicht alles so wie es soll (neue Funktastatur schon defekt), aber die ersten Polys wurden der BR23 schon zugefügt. Es steht zwar erst das meiste vom Fahrgestell, doch wenn der Anfang erst einmal gemacht ........... Gruß Seehund
  7. Hallo, nun geht es langsam wieder los. Der alte PC läuft wieder einwandfrei, die Programme auch. Ohne Blender wird es wieder einfacher für mich. Jetzt muss nur noch das ganze Zeug unter dem Schreibtisch verschwinden. Dazu brauche ich aber meinen Sohn, da diese Arbeiten leider niicht vom Rollsrtuhl aus zu machen sind. Ab Montag hoffe ich wieder an der BR 23 arbeiten zu können. Grüße vom Seehund
  8. Falsch! Zuerst einmal gibt es bei der Positionierung einen Seitenunterschied zwischen Binnen und See (nicht Kleinseen, sondern z:B, Nordsee, Atlantik etc.). Bei Binnengewässern geht es von der Quelle zur Mündung, dann ist im Ablauf die rote Tonne (oder Blinkfeuer) rechts und die Grüne links. Bei Tidengewässern (See) stehen sie genau anders herum. Die Brücken werden durch beidseitig angebrachte Ampeln (rot/grün) geschützt. Ein Rechtsfahtgebot gibt es auch nicht. Gruß Seehund
  9. Hallo, vielen Dank für Eure Grüße und Wünsche. Langsam werde ich wieder etwas beweglich. Insgesamt fühle ich mich wieder so gut, das ich mich meinem Hobby wieder widmen kann. Gruß Seehund
  10. Hallo NEO, entschuldige, aber ich habe nicht alle Threads im Forum gelesen und damit war mir deine Antwort nicht bekannt. Lass mir noch ein paar Tage Zeit. Ich denke, das ich am Wochenende PC-mäßig wieder voll einsetzbar bin. Gruß Seehund
  11. Hallo, obwohl meine Rechnerkonfiguration eigentlich gleich geblieben ist, hatte ich einige Probleme das Ganze wieder in Gang zu bekommen. Erschwerend kommt dazu, wenn man keine Kabel gebrauchen kann und alles auf Bluetooth und WLAN steuern möchte. So kam es, dass ich teilweise nur noch eine 30 Kb-Verbindung übers WLAN hatte, da die vielen Bluetooth-Geräte hier einen großen Störeinfluss produzierten. Jetzt läuft wieder alles so weit und ich kann sogar mit meinem alten PC kommunizieren, mit dem ich bisher auch meine Modelle baute. Nun muss ich nur noch ausprobieren, wie lange ich im
  12. Hallo Neo, wie schon erwähnt, war mein letztes Projekt eine Dampflok BR 23. Die hat nun mal 3 gekoppelte Antriebsachsen, nebst einer Vorlauf- und einer Nachlaufachse unterm Fahrgestell. Alle Versuche die vorhandenen Achsen bei Kurvenfahrt auf dem Gleis zu halten schlugen fehl. Eigentlich fehlt nur Rad2. Ist in dieser Hinsicht etwas in Planung?? Gruß Seehund
  13. Hallo, der Seehund ist wieder zu Hause und versucht seinen Rechner so einzurichten, das er trotz sehr eingeschränkter Bewegungungsfähigkeit wieder an seinen Modellen arbeiten kann. Wie lange noch, bestimmt leider der nicht mehr zu stoppende Krebs. Deshalb werde ich mich hier im Forum nicht mehr so oft melden, da gerade das Schreiben mir noch sehr schwer fällt.. Bin aber voll der Hoffnung in wenigen Tagen wieder an der angefangenen BR 23 weiter arbeiten zu können. Gruß Sehhund
  14. Hallo FF, Der arme Rücken der Pflasterer bei solch einer Steingröße ....... Gruß Seehund
  15. Hallo ihr Alle, vielen Dank für eure vielen Wünsche, kann sie mehr als sehr gut gebrauchen ....... Gruß Seehund
  16. Hallo, Leute, mich hat es gesundheitlich voll erwischt. Nur mit sehr viel Glück werde ich vielleicht überhaupt wieder Modelle bauen können. Schon diesen Eintrag zu schreiben fällt mir sehr schwer. Die nächsten 2 Monate werden entscheidend sein. Vorerst Tschüss sagt euch euer Seehund
  17. hast du dich auf der Startseite oben rechts in der Ecke auch angeneldet, sonst bist du Offline und im Standardmodus. Gruß Seehund
  18. Hallo Frank, das gefällt mir schon sehr gut und kommt der Sache schon viel, viel näher. Wie du nun selbst siehst, nur die Zeit wird es bringen. Gruß Bernd
  19. Hallo, der o.g. Baumarkt steht jetzt in der Modellbauwelt zum Download bereit. Das Modell ist beleuchtet und die Drive-In Rolltore sind animiert. Viel Spass damit, wünscht euch der Seehund
  20. Hallo Frank, eine Fläche ist nur bei einer exakten 90° Ansicht unsichtbar, aber wann hat mann das schon mal. Wenn man die Textur dreht, ist es vorne schwächer. Auch ist die Textur nicht perfekt, war auch nur zum testen. Sollte auch nur mal ein Anstoss zum Experimentieren sein, da in meinen Augen alle bisherigen Lichtkegel nicht das Gelbe vom Ei sind. Warum _LC bei Tageslicht zu sehen ist, wäre eine Aufgabe für Neo. Gruß Bernd
  21. Hallo Frank, bis jetzt haben mir alle Lichtkegel, vor allem die meinigen, nicht gefallen, da sie in den Schnittpunktzen überlagerten und dadurch dort doppelt so hell sind. Obwohl immer noch nicht optimal, hier mal ein Vorschlag: Kein Kegel mehr, sondern nur eine Fläche. Vorteil: keine Überlagerungen mehr. (Ist noch nicht optimal texturiert) Probiers mal..... Gruß Seehund
  22. Hallo, Was hindert deine Kollegen sich die Modelle aus der Modellbauwelt zu laden? Das der Upload eines Modells in den Online-Katalog nicht nur an seiner Komplexität oder Anzahl von Polys und Vertices scheitern kann, habe ich gestern abend wieder erlebt. Mein Bauhaus-Baumarkt mit 2.100 Polys und 3.700 Eckpunkten und 7 Materialen (obwohl nur 3 Texturen vorhanden sind) wird die Aufnahme in den Online-Katalog verwehrt,mit dem Hinweis die Materialien zu verringern und die Texturen zu verkleinern. So ein Baumarkt ist halt eben groß. Dementsprechend ist auch viel zu texturier
  23. Hallo, meine neue V60 ist fertig und steht in der Modellbauwelt zum Download bereit. So wie noch eine paar kleinere Problemchen meiner Modelle mit dem Upload in den Online-Katalog des MBS behoben sind, werden meine Modelle die den Kriterien des MBS entsprechen auch wieder im Online-Katalog zu finden sein. Viel Spass mit der V60 wünscht Euch der Seehund
  24. Hallo, hat jemand schon einmal einen Lichtkegel vor einer Lok oder der hinteren Beleuchtung eines Autos in der Realität gesehen. Ich nicht..... Vordere Lichtkegel für Autos und Flugzeuge kann man machen, sie sollten dann aber der Realität möglichst angepasst sein. Ich hab es bisher noch nicht hinbekommen. Gruß Seehund
  25. Hallo Neo, habe den gleichen Effekt wie Easy und dies sogar bei einer Fläche( siehe Cockpit-Ansicht der V60 vordere, untere Fläche). Normalen sind überprüft. die Wände des Cockpits haben alle die gleiche Textur und trotzdem ist der Farbunterschied (oder Schatten) rechts und links des Steuerpults doch sehr deutlich. Es liegt wohl an Blender und dem MBS X-Eporter. Siehe hier: Links Blender, rechts AC3D oder Max. Es handelt sich hier um das gleiche Modell ohne irgendeine Änderung. Auch sind alle Normalen nach aussen. Erst nach einer sehr, sehr aufwendigen Nachbearbeitu
×
×
  • Create New...