Jump to content

Schwebende Fenster ohne Fokus


Franz
 Share

Recommended Posts

Nach wie vor freut es mich, dass das Studio vor einiger Zeit die Option Freischwebende Fenster bekam denn ich arbeite mit mehreren Monitoren. Also habe ich das Fenster mit der Anlage auf meinem Hauptmonitor und den Katalog auf dem zweiten Monitor. Ich hätte einen kleinen Verbesserungsvorschlag.

Wenn ich das Studio-Fenster minimiere verschwinden auch die freischwebenden Fenster. Das ist auch gut so. Aber wenn ich unten in der Systemleiste auf ein anderes Programm "umschalte" verschwindet erwartungsgemäß das Studio-Fenster. Aber das Katalog-Fenster bleibt bestehen. Und da ich das Katalog-Fenster bildschirmfüllend eingestellt habe ist es etwas umständlich auf das dahinter liegende Programm zu kommen. Wäre es nicht besser bzw. ist es überhaupt machbar, dass alle Fenster des Studios in den Hintergrund gehen wenn das Studio nicht mehr den Fokus hat?

HG
Franz

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Franz,

Zitat

Aber wenn ich unten in der Systemleiste auf ein anderes Programm "umschalte" verschwindet erwartungsgemäß das Studio-Fenster. Aber das Katalog-Fenster bleibt bestehen.

bist du sicher, dass das Studio-Fenster verschwindet? Ist es nicht eher so, dass das neue Programm in den Vordergrund geholt wird? An sich handelt es sich hier um ein Standard Windows Verhalten. Minimierst du das Studio, werden alle Fenster ausgeblendet. Aktivierst du eine andere Anwendung, bleibt das Studio so wie es ist, nur die neue Anwendung schiebt sich in den Vordergrund.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

leider ist es nicht so. Hier ein Beispiel.

Zu Beginn: Monitor 1 auf dem das Studio und der Windows-Explorer läuft:
bild908.thumb.jpg.a976e1b3f8d14b88b4c343

Und, auch zu Beginn, Monitor 2 auf dem der Katalog ist und im Hintergrund Blender:
bild909.thumb.jpg.d4ab97a196ecaf66f3842e

Wenn ich nun auf dem Monitor 1 den Windows-Explorer durch einen Klick aktiviere habe ich auf dem Monitor 1 wie gewünscht den Windows-Explorer und das Studio im Hintergrund:
bild910.thumb.jpg.03e34652358cf8ccab15f0

Aber auf dem Monitor 2 tut sich nichts. Blender bleibt im Hintergrund:
bild911.thumb.jpg.a40b43104ae913335a8da2

HG
Franz

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Franz,

... dem freischwebenden Katalogfenster und den freischwebenden Eigenschaftsfenster "spendiert" Windows jeweils einen (zusätzlichen) Fensterhandle... dadurch wird die Anzeige dieser beiden Fenster, wie das Fenster von einer "anderen Anwendung" behandelt... d.h. nur was Du auf dem 2. Monitor als weiteres Programm (Blender) aufrufst, kann diese beiden Fenster überdecken...

Gruß
EASY

Edited by EASY
Link to comment
Share on other sites

Hallo Franz und EASY,

ich glaube, dass EASY es "auf den Punkt" getroffen hat (ob bewusst oder unbewusst):

Wenn Du ein neues Programm öffnest oder durch einen Klick in den Vordergrund holst, wird tatsächlich nur dieses Programm (mit seinem/seinen Fenster(n)) "nach vorne" geschoben. Ein "nach hinten schieben" gibt es nicht. Da der Explorer bei Dir nur das erste Fenster "füllt", bleibt Dein zweites Fenster (mit dem MBS-Online-Katalog) unberührt. Erst wenn Du Blender explizit anklickst, wird auch dieser (nun wohl auf Deinem zweiten Fenster) "nach vorne" geholt.

Das "Wegblenden" eines Programms ist tatsächlich nur durch "Minimieren" möglich.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...