Jump to content

andocken der arbeitsplatten


schlagerfuzzi1
 Share

Recommended Posts

hallo neo, @ alle Modellbauer....ich habe hier mal eine frage...gibt es eine Möglichkeit, dass man auch arbeitsplatten in verschiedenen größen und längen und breiten auch andocken kann, wie Straßen oder gleise?...wie gesagt nur eine frage...ob es machbar ist oder wäre, das müsst ihr entscheiden können...es wäre halt kein so gefuchsel mehr,und wäre leichter zum anwenden....wäre evtl angebracht, wenn es klappen würde...gruß schlagerfuzzi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Schlagerfuzzi,

vor 17 Stunden schrieb schlagerfuzzi1:

.ob es machbar ist oder wäre, das müsst ihr entscheiden können...

... die Entscheidung würde wohl mehrheitlich in Deinem Sinne ausfallen:)...
Für die Eigenschaften der Bodenplatten ist jedoch Neo alleine zuständig;)...

Gruß
EASY

Link to comment
Share on other sites

Ich kann den Mehrwert nicht erkennen, da die Bodenplatten immer anders zusammen kommen wenn man überhaupt mehrere Platten benutzt.
Die Kombinationsvielfalt und Anpassungsmöglichkeit der Größe erweckt einfach die Frage wo sollte der Kontaktpunkt dann festgemacht werden?
Die einzige sinnvolle Antwort wäre für mich an den Eckpunkten, doch liegt immer Eckpunkt an Eckpunkt bei den Anlagen mit mehreren Bodenplatten?

Grundsätzlich ist die Idee natürlich gut, ist hinterfrage nur die Anwendungsmöglichkeiten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

Ihr habt alle Recht: Einerseits wäre es schön, Bodenplatten prinzipiell aneinander andocken zu können. Andererseits ist Marko's EInwand berechtigt, dass Bodenplatten quasi "in beliebiger Relation zueinander" angedockt werden können sollten.

Was hier konkret fehlt, ist eine "Andockleiste" (ein "Andockpunkt" der in einer Koordinatenrichtung ein beliebiges Verschieben zulässt und trotzdem die Lasso-Funktionalität unterstützt). Solch eine "Andockleiste" könnte man auch gut für Verkehrszeichen, Ampeln und Signale verwenden, bei denen es möglich sein sollte, das agedockte Objekt beispielsweise entlang eines Mastes auf unterschiedlicher Höhe zu positionieren.

Im Prinzip besitzt bereits heute das Gleis eine solche "Andockleiste" für die darauf aufzusetzenden Fahrzeuge.

Frage an Neo:

Wäre es ohne zu großen Aufwand möglich, diese Funktionalität der Gleise als durch den Benutzer oder den Modellbauer definierbare Andockleiste auch für beliebige Objekte zuzulassen, wobei folgende Funktionalitäten wünschenswert wären?

  • _CP... <=> _CP...  (bisherige Kontaktpunkt-Funktionalität)
  • _CP... <=> _CL...  (Kontaktpunkt (ContactPoint) trifft Kontaktleiste (ContactLine, meine Wortschöpfung :D))
  • _CL... <=> _CL... (gegenseitige Verbindung zweier Kontaktleisten)

Ich könnte mir vorstellen, dass es für eine solche Andock- oder Kontaktleiste noch weitere Anwendungsmöglichkeiten gibt.

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...