Jump to content

Propeller dreht sich nicht richtig


Recommended Posts

Hallo Sketchupmodellbauer,

dank BahnLand dreht sich der Propeller, aber leider nicht so wie ich es gerne hätte – ich brauche mal euer geballtes Fachwissen.

Bei meinem Test-Propeller ist alles gut, die Propellerachse ist waagerecht. Am Flugzeug ist die Propellerachse aber nach hinten um 8,9° gesenkt, welche Werte muss ich in der X-Datei ändern. Oder liegt es an der Ausrichtung im 3D Modelleditor – damit der Vogel nach Rechts zeigt muss ich unter Eigenschaften Ausrichtung -Y wählen.

Im Zip-Ordner sind die X-Dateien, es wäre schön wenn ihr helfen könntet.

Gruß Axel

Bild1.jpg

Bild3.jpg

Bild4.jpg

KL35D.zip

Link to comment
Share on other sites

Hallo Axel,

auch mir gefällt Deine "Schwalbe" sehr gut. (y)

Probiere mit dem Propeller mal folgendes aus:

Richte den Probeller zunächst horizontal entlang der x- oder y-Achse aus (so wie er ursprünglich ausgerichtet war, als die Animation noch korrekt funktionierte). Bilde dann erst die Gruppe mit dem Propeller, auf welche sich später die Animation beziehen soll. Neige dann die gesamte Gruppe um den von Dir oben genanten Winkel von 8,9°.

Da sich die Orientierung der Animation auf die spezifischen Gruppen-Koordinaten bezieht, kannst Du dann immer noch die ursprüngliche AniamtionSet-Definition verwenden, da die Propeller-Achse bezüglich der Gruppe unverändert ist - auch wenn die Gruppe insgesamt geneigt wurde. Auf diese Weise sollte sich der Propeller dann korrekt drehen lassen.

Bitte beachte, dass Du dann die gebildete Gruppe nicht mehr auflösen darfst, da sonst die ursprüngliche Ausrichtung bezogen auf die Gruppe verloren geht. Wenn Du die Gruppe aus irgend einem Grund auflösen musst, musst Du erneut wie oben beschrieben vorgehen, um wieder die Gruppen-bezogene Ausrichtung entlang der (gruppenspezifischen) Achsen hinzubekommen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Hallo BahnLand,

ich habe den Testpropeller, Foto WaagerechtWaagerecht.thumb.jpg.ddfbf5303b83de45e47edd1cac46fe73.jpg, ohne Änderungen im 3d Modellbahn Editor übernommen. Besteht aus zwei Gruppen „Flugzeug“ und „Prop1“ - Alles gut.Dann habe ich die zwei Gruppen gruppiert und um 8,9° schräggestellt und ins MBS übernommen.Das Ergebnis, Foto Auf 8,9 Grad5b44b86523f2a_Auf89Gradgestellt.thumb.jpg.2d74dcb2ddaa2c42abe84c603a84eaaa.jpg, das Flugzeug ist schräg aber der Propeller ist senkrecht.

Das sind deine Zeilen die ich in die X-Datei kopiere:

AnimTicksPerSecond { // Propellergeschwindigkeit.

11;

}

 

AnimationSet Propeller {

Animation {

{Prop1}

AnimationKey {

0;

3;

0; 4; 1.00000000, 0.00000000, 0.0, 0.0;;,

1; 4; 0.00000000, 1.00000000, 0.0, 0.0;;,

2; 4; -1.00000000, 0.00000000, 0.0, 0,0;;;

}

}

}

kann man da nicht den Winkel der Achse einstellen ?

 

Gruß Axel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Axel,

ich habe jetzt das Vorgehen meiner Beschreibung getestet und habe überrascht festgestellt, dass es bei mir auch nicht funktioniert. Egal, ob man nun die Propeller selbst als Gruppen neigt, oder diese zu einer übergeordneten Gruppe zusammenfasst und diese neigt, die Drehachse bleibt immer konstant horizontal.

Das irritiert mich deshalb umso mehr, als es dann funktioniert, wenn man die übergeordnete Gruppe nicht statisch dreht, sondern dafür auch eine Animation realisiert. Das habe ich im beiliegenden Beispiel getan:

Die Tragfläche meines "4-Propeller-Flugzeugs" bleibt in der Ausgangsposition eben, kann aber mittels einer zusätzlichen Animation in die "Hubschrauber-Stellung" mit Propellern nach oben gedreht werden. Macht man das nicht über die Start-Stopp-Buttons, sondern über die Variation des Zahlenwerts, kann man einen beliebigen Winkel zwischen 0° und 90° einstellen. Die sich drehenden Propeller machen dann die Bewegung zusammen mit der Drehachse mit.

Nun zu Deinem "Ein-Propeller-Flugzeug":
Eigentlich sollte es nach dem Start auch "horizontal in der Luft liegen". Deshalb würde ich das Flugzeug in der horizontalen Stellung des Rumpfes bauen, wodurch dann die Drehachse des Propellers immer korrekt eingestellt ist. Für das Flugzeig insgesamt würde ich eine zusätzliche Animation einbauen, die das Heck des Flugzeugs auf dem Boden so weit nach unten senkt (dreht), dass das Hinterrädchen auf dem Boden steht. Die Drehachse des kompletten Flugzeugs sollte dabei durch die Naben der Vorderräder gehen. Diese Drehachse kannst Du mit einer zusätzlichen "_AP"-Gruppe festlegen (bei meinem Beispiel seitlich am Flügel in dessen "Mitte" befestigt, muss Teil der Drehgruppe sein, die dann auch den Propeller als "Untegruppe" enthält).

Dann kannst Du das Flugzeug am Boden in "gedrehter" Stellung über die Startbahn fahren lassen und dann kurz vor dem Abheben wie beim Vorbild das Heck in die Horizontale ziehen. Das müsste eigentlich funktionieren.

Anbei als Beispiel mein "4-Propeller-Hubschrauber-Flugzeug" als skp-Datei, x-Datei mit zugehöriger anim-Datei und als fertige mbe-Datei (alles im ZIP-Üaket enthalten).

Propeller-Demo-2.zip

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to comment
Share on other sites

Hallo BahnLand,

ja so geht es, deine Propell-Demo-2.zip Datei war dabei eine große Hilfe. Ich muss nur noch ein bisschen an der Winkelstellung arbeiten, noch senkt sich das Heck zu weit nach unten, aber die Richtung stimmt.

Gruß Axel

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...