Jump to content

CC0- und CC-BY-Copyright


Andy
 Share

Recommended Posts

Hallo Neo,
aus gegebenem Anlaß habe ich mal eine Frage bezüglich weltweiter Copyrights, wahrscheinlich kennst Du Dich damit ja aus.
Ein OpenSource-Projekt, wie im aktuellen Fall MakeHuman, stellt seine internen Assets mit CC0-Copyright zur Verfügung. Wenn ich das richtig sehe, bedeutet dieser Typ einen vollständigen Verzicht auf jegliche Urheberrechte, sodaß dem Bau von Figuren mithilfe jener Assets, oder auch eine Verwendung externer mit CC0 versehener Assets für MBS nichts im Weg stehen dürfte.
Wie verhält es sich jetzt aber mit externen Assets, die CC-BY verwenden. Gilt MBS als 'Closed Game'? Oder besteht dann auch weder für Dich noch für uns Anlaß zur Sorge?

Gruß
  Andy

p.s.: bin irgendwie außer Form, das wäre auch unter 'Allgemeines' besser aufgehoben.

Edited by Andy
ps
Link to comment
Share on other sites

hallo Andy

nun das mit CC zero ist ja nun komplett frei

ansonsten bestätigt ja der uplader Neo, per email, dass er die rechte an texturen und modell hat.
allerdings prüft ja Neo vor freigabe das modell. nun ist die frage ob er sich so nicht ohnehin mit haftbar bei urheberrechtverletzungen macht.

die CC-BY wäre es nötig den ersteller von textur/modell in der bescheibung des modelles mit einzutragen.

vg quackster

Edited by quackster
Link to comment
Share on other sites

Hallo quackster,
ich frage ja, damit da weder wir noch Neo auch nur ansatzweise in Schwierigkeiten kommen können. Wenn es sicher ist, dass bei CC-BY die Nennung auf jeden Fall reicht, wäre mir auch schon wohler, denn das ist etwas, was ich etwaigen Fall sowieso machen würde, Ich wollte mich nur vergewissern, für den Fall, dass ich bei meinen Makehumans-Versuchen dann doch einmal ein Asset einbinden möchte. Da fehlen mir halt jegliche Erfahrungen - vom Talent mal ganz abgesehen 9_9

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andy,

ich kenne nur ein paar Grundlagen, für kompliziertere Rechtsfragen wende ich mich an entsprechende Profis. In den Nutzungsbedingungen gibt es bereits eine Distanzierung zu den User-Inhalten, somit beschränkt sich meine Haftung eher auf das Beseitigen von urheberrechtsverletzenden Inhalten nach Bekanntwerden.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...