Jump to content

Connect to more objects


ademes
 Share

Recommended Posts

Hello,

I would like to connect a control object to more than one other objets.  Fo example, I would change the direction of different switches with ONE clic on one control at the same time.  Is this possible?

Thank you

André

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hallo,  (atomatic translate)

Ich möchte ein Kontrollobjekt mit mehr als einem anderen Objekt verbinden. Zum Beispiel würde ich die Richtung der verschiedenen Schalter mit EINEM Klick auf eine Steuerung gleichzeitig ändern. Ist das möglich?

Vielen Dank

André

Link to comment
Share on other sites

Hi André  
Principly it is just a matter of definition of events and their subsequent governing through using the event activated/deactivated action. This allows to define different states of switchable objects in different switch positions that can be valid when the event is activated or ineffective when the event is deactivated. However the last (prior to a activation/deactivation of states) set of states will remain active, even though the states might have changed trough switching a defined EM entry because the triggering switch has not been used, yet. If changes are designed that they will apply only to the next new position of a switch this limitation does not apply.


Another option is to parametrise all possible states (identified (number)values stored in object variables) to allow immediate controlling of actions of switches (through setting of conditions and checking the values in object variables for condition met/condition not met)


Im Prinzip ist es nur eine Frage der Festlegung von Ereignissen und deren anschließender  Verwaltung durch die aktion Ereigniss aktivieren/deaktivieren. So können in verschiedenen Ereignissen schaltzustände in bestimmten Schalter-zuständen festgelegt werden welche dann im aktivierten Ereigniss gültig sind und im deaktivierten Ereigniss keine Wirkung haben. Allerdings  bleibt hierbei der letzte (vor einem aktivieren und deaktivieren von schaltzuständen) Schalter – Zustand weiterhin bestehen, auch wenn sich die schaltzustände durch einen Austausch des beschreibenden EV Eintrages völlig verändert haben, da ja der auslösende Schalter selbst noch nicht betätigt wurde. Wenn die Änderungen so konzipiert werden das sie erst für den nächsten neuen Schalter-Zustand gelten sollen entfällt diese Einschränkung.  


Eine weitere Möglichkeit besteht darin sämtliche möglichen Schaltzustände zu parametrisieren ( bestimmte (zahlen)werte vergeben und in objektvariablen festhalten) wodurch sich die Aktionen verschiedenster Schalter (durch festlegung von bedingungen welche die werte in den objektvariablen erfüllen/nicht erfüllen) immer direkt im ereigniss einstellen.
Cheers
Tom

 

Link to comment
Share on other sites

Hello Metallix

Thank you for your answer, but this will not help me as I want to execute the switching WITHOUT programming this inside an event.

Imagine a TCO actionned by a serie of buttons.  When I turn the button linked to a switch on the TCO, I hope also to turn the related switch on the layout too.

I hope this is possible.

 

Vielen Dank für Ihre Antwort, aber das wird mir nicht helfen, da ich die Umschaltung OHNE Programmierung innerhalb eines Ereignisses ausführen möchte.

Stellen Sie sich eine TCO-Aktion vor, die von einer Reihe von Schaltflächen ausgeführt wird. Wenn ich den an einem Schalter angebrachten Schalter auf der TCO drehe, hoffe ich, auch den entsprechenden Schalter auf dem Layout zu drehen.

Ich hoffe das ist möglich.

Link to comment
Share on other sites

You can connect something like a signal to a track switch and then possibly connect the track switch to another signal, and so on (Chaining), or setup an event that controls all the secondary switches and signals so that when either the switch or signal is changed, the others change.

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo/Hello André  (english below),

leider lassen sich Schalter nicht gegenseitig verknüpfen. Ein Schalter wird aber normalerweise mit einem Objekt eine anderen Typs (z.B. mit einem Signal oder einer Weiche) verknüpft, das genau dann umgeschaltet werden soll, wenn man den damit verknüpften Schalter betätigt. Nun kann man auch mehrere Schalter mit demselben umzuschaltenden Objekt verknüpfen. Die Folge ist, dass dann, wenn man einen der mit dem Objekt verknüpften Schater umlegt, die anderen mit demselben Objekt verknüpften Schalter ebenfalls ihre Stellung wechseln. Damit bekommst Du genau die Funktionalität, die Du Dir vorgestellt hast. Anbei ein keines Beispiel:

Schalter-Gruppierung.thumb.jpg.36064a555eb440546a59f163b855ced2.jpg

 

Schalter-Gruppierung.mbp

Die im obigen Bild gezeigte Konfiguration besteht aus 5 verschiedenen Schaltern (rechts) und einem Signal (links) als Verknüpfungs-Objekt. Es werden nun alle 5 Schalter jeweils mit dem Signal verknüpft. Betätigt man nun einen der 5 Schalter, werden automatisch auch die 4 anderen Schalter mit umgeschaltet.

Beachte bitte, dass sich zwar mehrere Schalter mit demselben Objekt, das umgeschaltet werden soll, verknüpfen lassen, aber sich ein einziger Schalter nicht gleichzeitig mit mehreren umzuschaltenden Objekten verknüpfen lässt. Wenn Du also mit einem einzigen Schalter mehrere Objekte gleichzeitig umschalten möchtest, musst Du diese Objekte entweder untereinander verknüpfen (funktioniert beispielsweise bei Signalen - wie oben von Curt beschrieben), oder Du benötigst die Ereignisverwaltung, um alle betroffenen Objekte mithilfe dieses einen Schalters gemeinsam umzuschalten.

 

Unfortunately, switches cannot be linked to each other. However, a switch is normally linked to an object of another type (e.g. a signal or a crossover), which is to be switched over exactly when the associated switch is pressed. Now you can link several switches with the same object to be switched. The consequence is that if you move one of the switches linked to the object, the other switches linked to the same object also change their position. This gives you exactly the functionality you imagined. See the following example:

The configuration shown in the figure above consists of 5 different switches (right) and a signal (left) as a logic object. All 5 switches are now linked to the signal. If one of the 5 switches is now pressed, the 4 other switches are also switched automatically.

Please note that although several switches can be linked to the same object to be switched, a single switch cannot be linked to several objects to be switched at the same time. So if you want to switch several objects at the same time with a single switch, you have to either link these objects to each other (works for example with signals - as described above by Curt), or you need the event management to switch all affected objects together with the help of this one switch.

Translated with www.DeepL.com/Translator

 

Viele Grüße / Many greetings
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

4 hours ago, ademes said:

Hello

Thank you for your help, but I do not see how you can apply your solutions. Please note the following layout. The question is in the text.

Thanks

André

because track switches 2265 and 2266 cannot connect to anything, you must build events in the EV

Switch position is changed:

  • Track/Street: 2265
  • Position: 0

Actions

Toggle switch position:

  • Track/Street: 2266
  • Position: 0    (and for position 1 as well)
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb ademes:

Hello (german follows)

Thank you for your help, but I don't see how to apply your solutions.  Please consider the layout below.  The question is contained in the text.

Thanks

André

multiple switches control.mbp

Hi Andre'

 

This will probably solve the situation you want to control without using the EM. You will need to create a single track switch comprising the 2 in your design and some joining track (which doesn't need to be used later,but will remain visible). In correct configuration you will have only one track switch offering all switching options of the previous 2 in one link-able unit. 

Unfortunately the clip is in German but I am happy to translate if needed.

btw: I noticed an opportunity for a word game >german follows for the german fellows(y).

Cheers

Tom

Link to comment
Share on other sites

Hello everybody (German follows)

Many thanks for all explanations and help you provided to me.  I think it's now time to ewplain what I'm trying to build.  Please have a look at the simple layout below.  The objectif is to create a 'TCO' as being exactly the same as the normal layout, but at a very small scale.  In the layout, the scale of the 'TCO' is 20%.

First, do you think that this way to create a 'TCO' is a good idea?

This should permit to the user to have a view on the whole layout, inclusive trains and rail & freight cars.  But, and you now will understand my obsession to pilote more switches with only one control buttom, I don't want to duplicate events and controls.  It would be great to have controls and events applying on the 'TCO' layout having as result to manage at the same time the original layout switches, signals, stop, breake,etc...  and also the speed for the engines.

Please notice that linking the 2 engines is not a solution; the only way is to apply the same percentage to the speed on the small engines.  For example, we have a 20% TCO and, so, the speed of the small engine must be 20% of the speed of its corresponding engine on the original layout (80 ==> 16). How to adapt it is also a problem if I do not want to set some actions in events.

So, all your ideas and solutions will be welcomed.  I thank you very much in advance for your help

Best regards

 

Hallo alle zusammen

Vielen Dank für alle Erklärungen und Hilfe, die Sie mir zur Verfügung gestellt haben. Ich denke, es ist jetzt an der Zeit zu erklären, was ich zu bauen versuche. Bitte sehen Sie sich das einfache Layout an. Das Ziel ist, ein TCO zu erstellen, das genau dem normalen Layout entspricht, jedoch in einem sehr kleinen Maßstab. Im Layout beträgt die Skalierung der 'TCO' 20%.

Denken Sie zuerst, dass dieser Weg, eine "TCO" zu erstellen, eine gute Idee ist?

Dies sollte es dem Benutzer ermöglichen, einen Überblick über die gesamte Anlage einschließlich der Züge und Eisenbahn- und Güterwagen zu haben. Aber, und Sie werden jetzt meine Besessenheit verstehen, mehr Schalter mit nur einem Steuerelement zu steuern. Ich möchte keine Ereignisse und Steuerelemente duplizieren. Es wäre großartig, wenn Steuerelemente und Ereignisse auf das 'TCO' -Layout angewendet werden, um gleichzeitig das ursprüngliche Layout umzuschalten, Signale, Stopps, Pausen usw. und auch die Geschwindigkeit der Motoren zu steuern.

Bitte beachten Sie, dass die Verknüpfung der beiden Engines keine Lösung ist. Die einzige Möglichkeit besteht darin, denselben Prozentsatz auf die Drehzahl der kleinen Motoren anzuwenden. Zum Beispiel haben wir eine TCO von 20%, und daher muss die Geschwindigkeit des kleinen Motors 20% der Geschwindigkeit des entsprechenden Motors im ursprünglichen Layout betragen (80 ==> 16). Wie man es anpasst, ist auch ein Problem, wenn ich keine Aktionen in Ereignissen festlegen möchte.

Daher werden alle Ihre Ideen und Lösungen begrüßt. Ich danke Ihnen schon im Voraus für Ihre Hilfe

Mit bestem Gruß

André

Test TCO.mbp

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...