Jump to content
Sign in to follow this  
Andy

Problem beim Update von Splinemodellen

Recommended Posts

Hallo Gemeinde, (und besonders @Neo)

eben hatte ich noch böse gemault ( Link ), aber mittlerweile habe ich die Situation mal genauer studiert und den Grund gefunden.
Also: FeuerFighter hat seiner Straßenbrücke am 13.März ein Update verpaßt. Da es ein Splinemodell ist, wirkt sich das leider fatal auf bestehende eingesetzte Brücken aus.
Wir haben da genau den gleichen Effekt, wie wenn wir ein Splinestraßenstück verdoppeln und ersetzen es mit der Leitplanke - oder in anderen Fällen, z.B. Brückenbausystem.
Kaum editiert man die Spur weg um Überlagerungen zu vermeiden, hüpft das Modell wieder in Grundstellung und die Splinekopie ist für die Katz'. Die Splinedaten bleiben an irgendeiner Stelle nicht erhalten.
So ähnlich ist es jetzt auch mit der Modellersetzung. Die Brücke ist in der Tat nach wie vor vorhanden (und auch sauber in beiden Richtungen befahrbar - d.h.: die Funktionalität hat NICHT gelitten!) aber sie verkümmert grafisch halt. Da die Brücke nach wie vor die gleiche Content-ID hat, wird's auch mit einer nochmaligen Ersetzung nicht besser.
Man muß sie rausnehmen und neu einsetzen. Dabei unbedingt aufpassen, dass man den zuletzt verwendeten Namen wieder einsetzt, ggf. die Objektvariablen restauriert und dann könnte das Objekt ja noch ein der EV gebraucht sein - da wird's fatal - alle Stellen aufsuchen und neu verknüpfen. Ach ja, verknüpft könnte es ja auch noch sein.
Alles in allem ein ziemlich übler Bug, aber FF konnte das bestimmt nicht ahnen. Das Gemeine daran ist: Das wäre in der Tat nur mit einem Update von V4 korrigierbar.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

könntest du mir bitte ein kleines Beispielprojekt anfertigen, dass das Problem demonstriert?

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,
muß Dir natürlich eine ältere Version geben, die vor dem Update der Straßenbrücke gemacht wurde. Problem: Export ist nicht, da > 4 MB, habe sie deshalb als Entwurf hochgeladen. Content-ID: 5A5288CD-3C2F-4D91-87F2-1ABC0DF0AE6B
Heißt Mobile Silvester Neo, Tag/Nacht-Wechsel, Movie-Modus, Automatik und Simulationsmodus abgeschaltet und die Kamera an die Stelle gestellt. Den Jaguar zum Testen noch davorgestellt.
Die Brücke heißt str040 Straßenbrücke (kannst alle Straßenbrücken im Selektor mit Suche nach Straßenbrücke finden).
Im Katalog heißt sie nur Straßenbrücke.

Gruß
   Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

...und hier ist noch ein Beispiel für das verwandte Problem.
Die mittlere Straße wurde als Spline eingepaßt. Dann wurde sie mit der ALT-copy verdoppelt und mit der Leitplanke ersetzt.
Das Problem ist nun, dass aus der Leitplanke die Spur entfernt werden muß, weil wir sonst eine üble Spurüberlagerung haben.
Aber sowie man die Spur entfernt - flupp - ist auch die 'Gesamtform' verloren.
Das passiert auch, wenn im Brückenbausystem z.B. Geländer eingepaßt werden etc., oder wenn man zu einer Gleisform schnell eine passende Oberleitung haben will.

Gruß
  Andy

leitplanke.mbp

p.s.: das Fiese daran ist, dass man (vermutlich durch die unterschiedliche Länge von Splineelementen) z.B. eine Leitplanke manchmal absolut nicht direkt so einpassen kann. Du kannst da in der großen Demoanlage den Straßenverlauf nach der Problemstelle begutachten. Da sind manche Leitplanken mit viel hin und her 'fast richtig' eingepaßt, weil sie sich absolut parallel einfach nicht einpassen lassen. Mit der ALT-copy gäbe es da keine Probleme, aber - siehe oben...

Es tut mir aufrichtig leid, wenn ich Dich hiermit aus V5-Gedanken rausreiße. Ich habe persönliche Erfahrungen mit sowas, das ist extrem unangenehm. Verliere bloß nicht den Faden und mach' das hier erst, wenn Du mit V5 auf festem Boden stehst! Aber wichtig ist da hier schon!

Edited by Andy
ps

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frage:

tritt das Problem nur dann auf, wenn benutzte Modelle als un-definierte Splines ohne konkrete Geometrie als Modell "verbogen-gezogen-angepasst" verwendet wurden oder auch dann, wenn sie mit genauer Geometrie mit "Festwerten belastet" (Radius -Winkel) im Katalog hinterlegt sind ?

Es wäre gut, wenn die ursprünglich definierte maßliche Einstellung (aus dem Katalog) wiederhergestellt würde. Ich vermute, dass es bereits so ist.

fragt sich Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

P.S.

Gleise sind auch Splines und behalten Maße und Form aus dem Online-Katalog.

C.U. henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henry,
ich weiß jetzt nicht, ob die Frage an mich geht und welches der beiden Probleme das betrifft (ich denke mal die Straßenbrücken).
An der zweiten Problemstelle sind es vier aneinandergesetzte Straßenbrücken, die verschwunden sind. Obwohl ich mir da jetzt nicht ganz sicher bin, denke ich eigentlich, dass mindestens eine davon unangepaßt ist. Ich denke, dass sogar keine der Brücken modifiziert wurde - aber von keiner ist etwas zu sehen (nein, sie sind nicht auf unsichtbar geschaltet!).

Und jetzt wird's noch ein wenig mysteriöser:
Beim Bearbeiten erscheint die Straßenbrücke als 'Nur 3D-Modell' 'Spline' (wie die anderen Splinestraßen auch).
Schalte ich jetzt mal kurz auf 'Straße' (und ggf. wieder zurück, macht dann keinen Unterschied!) ist die Grafik plötzlich wiederhergestellt und alles ist gut...
Ich brauche sie also nicht auszutauschen. Dieses kurze Hin- und Herschalten reicht aus, um das Problem zu beseitigen.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

ich habe jetzt deine Testanlage analysiert, danke dafür. Sowohl bei dieser als auch bei der Anlage mit der Leitplanke handelt es sich aktuell um ein erwartetes Verhalten. Das Studio priorisiert die Spur-Einstellungen der Nutzer höher als die Spur-Einstellungen aus dem Katalog. FeuerFighter hat bei seiner Aktualisierung die Spur 0 von "Virtuell" auf "Spline" geändert und damit einen Fehler korrigiert. Diese Korrektur kam bei dir nicht an, weil deine Spur-Einstellungen beibehalten wurden.

Dass bei der Leitplanke die Spuren übrigbleiben ist an anderer Stelle wichtig. So gibt es z.B. Sperrweichen auf Anlagen, die vorhandene Gleise um eine zusätzliche Spur erweitern. Auch hier muss also die Nutzer-Einstellung beibehalten werden.

Ich werde das System im Zuge von V5 nochmal genau prüfen und hinterfragen.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,
dann danke ich Dir erstmal für die Mühe.
Dass ich das mit kurzem Hin- und Herschalten wieder sichtbar kriege, habe ich ja schon herausgefunden. Das ist die eine Sache. Aber die Anlage ist jetzt aus dem Netz und es macht keinen Sinn, sie mit frischem Datum als Silvester 2018 wieder einzustellen. Sie Ostern 2019 zu nennen ist auch doof, wenn dann um Mitternacht das Silvesterfeuerwerk zündet und der Schnee fällt und draußen 25° sind. War ja alles nur eine Demo der Gesamtanlage, die aktuelle Version wird aber vor V5 nicht mehr so, wie sie werden soll, also kann ich gleich damit warten um alles anzupassen. Alles nicht weiter tragisch.

Aber das andere Ding:
Mich würde dann nämlich mal interessieren, auf welche Art und Weise man die Leitplanke nun wirklich 'parallel' hinbekommt. Denn, wie gesagt, sie nachträglich links und rechts andocken zu lassen geht meistens nicht mehr. Ich hoffe, Du verstehst das Problem nicht falsch: Dass die Spuren mitkopiert werden, okay. Aber sowie ich sie rausnehme, fällt das ganze Modell wieder in den Urzustand zurück - schnurgerade. Oder brauche ich nur eine andere Klicksequenz um die Spur zu entfernen? Hilft vielleicht ein anderer Trick, z.B. Spur beibehalten, aber einfach einen Stock tiefer legen, damit keine Überlappung entsteht?

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×