Jump to content
David Teide

Problem mit Normalen in Blender.

Recommended Posts


Hallo alle zusammen

Ich modelliere eine Rangierlokomotive von Renfe. Renfe's 303.
Ich habe ein Problem mit Normalen im Mixer.
In der Kabine ist die Kabine transparent, indem die Normalen durch die Fenster nach außen gerichtet werden.

Wie machst du es, um es zu lösen?

303renfe.jpg

303renfe1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hola David,
si te he entendido bien, la traducción es un poco críptica, ¿quieres ver el interior de la cabina también.
Ok, básicamente los objetos sólo se muestran en un lado, si quieres ver el interior de la cabina necesitas modelar el interior de la cabina desde las superficies.
La forma más fácil de hacerlo es definir toda la cabina como una sola malla y luego aplicar el modificador de solidificación, el resultado se explica por sí mismo.
---------------------------------
Hallo David, falls ich dich richtig verstanden habe, die Übersetzung ist etwas kryptisch, willst du die Kabine innen auch sehen.
Ok, grundsätzlich werden Objekte nur einseitig dargestellt, wenn du jetzt die Kabine innen auch sehen willst brauchst du auch die dargestellte Innenseite aus Flächen modelliert.
Das geht am Einfachsten wenn du die ganze Kabine als einzelnes Mesh definierst und dann den "solidify"-Modifier anwendest, das Ergebnis erklärt sich von selbst.

lg max

Edited by maxwei

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

Es scheint ja eine feste Einstellung des MBS zu sein, die Backfaces nicht darzustellen.
Also praktisch ein fest eingebautes Backface Culling.
Könnte man da nicht für einzelne Objekte das Culling irgendwie abschaltbar machen (in Blender für MBS), anstatt alle Flächen zu duplizieren mit Solidify o.Ä.?
Wenn ja, warum nicht?

Gruß
Thomas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Thomas, 

vor 47 Minuten schrieb HaNNoveraNer:

Es scheint ja eine feste Einstellung des MBS zu sein, die Backfaces nicht darzustellen.

Das hat nichts mit dem MBS zu tun, das macht kein Programm aus einem einfachen Grund:
Warum sollte die Grafikkarte Polygone berechnen die nicht sichtbar sind (was ja auch bei den meisten Meshes so ist), und wenn du beide Seiten darstellen willst muß das die Grafikkarte eben machen, stell dir einen Würfel vor der braucht keine Innenseiten, außer du willst eine Fläche löschen und hineinschauen, dann mußt du selbst Hand anlegen, ansonsten spart das viel Rechenzeit.

lg max

Edited by maxwei

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Max, dass ist ja alles richtig und gut so, ich frage mich nur, ob es nicht eine Einstellung in der Grafikengine gibt, um das für bestimmte Objekte zu deaktivieren. Dann würde man sich das Erstellen verdoppelter Flächen sparen. 

Gruß Thomas 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

diese Einstellung gibt es, jedoch ist sie keine Lösung, da sie den Normalenvektor für die Rückseite nicht invertiert. Das Ergebnis ist, dass Rückseiten die gleiche Beleuchtung erfahren wie die Vorderseite. Dieser Effekt lässt sich nur umgehen, in dem das Programm im Vorfeld die Geometrie dupliziert und die Normalenvektoren umkehrt, also genau das, was du auch in Blender manuell machen musst.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb maxwei:

Hola David, ella es la
entendido bien, la traducción es un poco críptica, ¿quieres ver el interior de la cabina también?
Ok, específicamente los objetos solo se encuentran en un lado, si quieres ver el interior de la cabina necesitas modelar el interior de la cabina desde las superficies.
La forma más fácil de hacer es definir toda la cabina como una sola malla y luego aplicar el modificador de solidificación, el resultado se explica por sí mismo.
---------------------------------
Hola David, si te entiendo correctamente, la traducción es un poco críptica, quieres También puedes ver la cabina en el interior.
Ok, los objetos se muestran básicamente solo en un lado, si quieres ver el interior de la cabina, también debes modelar el interior que se muestra desde las superficies.
La forma más fácil es definir toda la cabina como una sola malla y luego usar el modificador "solidificar", el resultado se explica por sí mismo.

lg max


Vielen Dank an alle.
Ich sehe zum Beispiel in Ihrem Modell des Renfe 307 die gut gefertigte Kabine.
Es tut mir leid, dass ich die getönten Scheiben so anbringen muss, dass der Innenraum nicht sichtbar ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×