Jump to content

Inkrementale Werteeingaben bei Position und Rotation


Siejay
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen, hallo @Neo,

immer wieder kommt es vor das ich Modelle um bestimmte Werte verschieben oder drehen möchte. Bei den Koordinateneingaben besteht ja nur die Möglichkeit zur Eingabe von Absolutwerten. Dies ist dann immer eine Rechnerei vor allem mit "krummen" Werten. Zumal der Verschiebewert an sich ja auch gerechnet werden muss, wenn man nicht im 1:1 Maßstab baut. Formeln bei der Eingabe funktionieren ja nicht, oder?

Seid ihr auch schon über dieses Thema gestolpert? Wie handhabt Ihr das?

Viele Grüße,

Siejay

Link to comment
Share on other sites

Hallo Siejay,

der Wunsch ist nicht ganz neu und taucht immer mal wieder auf. Technisch wäre das keine große Hürde, eine Umsetzung hat bisher aber daran gescheitert, dass ich noch keinen einfachen Weg gefunden habe, Subtraktionen von negativen Absolutwerten zu unterscheiden.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Neo,

vor 19 Minuten schrieb Neo:

noch keinen einfachen Weg gefunden habe, Subtraktionen von negativen Absolutwerten zu unterscheiden

dabei kann ich leider keine Unterstützung leisten. Hatte mir aber schonmal Gedanken über die Oberfläche gemacht. Kann ich dir gerne mal zur Verfügung stellen.

Viele Grüße,

Siejay

Link to comment
Share on other sites

Hallo Siejay,

vor 2 Minuten schrieb Siejay:

Hatte mir aber schonmal Gedanken über die Oberfläche gemacht. Kann ich dir gerne mal zur Verfügung stellen.

gern, ich bin immer an Verbesserungsvorschlägen interessiert.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,
den Status der Shift-Taste im Moment der Wertemeldung abfragen? Sodaß Shift-Enter ein plus/minus ist?
Dürfte beim Höhenfeld auch das Problem gewesen sein...

Gruß
  Andy

edit: ach je. Das geht bei einem einzelnen Wertefeld vielleicht, wie eben beim Höhenfeld, aber Siejay meint ja das Große mit den 6 Werten. Da wird wohl das Formular alle Werte auf einmal abliefern. Dann geht's nicht.

Edited by Andy
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor 41 Minuten schrieb Andy:

den Status der Shift-Taste im Moment der Wertemeldung abfragen? Sodaß Shift-Enter ein plus/minus ist?

zusätzliche Tasten für relative Transformationen sind immer etwas schwierig wie ich finde, gerade beim Tippen geht alles sehr schnell und ob dann immer daran gedacht wird, eine zusätzliche Taste zu drücken bezweifle ich.

vor 41 Minuten schrieb Andy:

Dürfte beim Höhenfeld auch das Problem gewesen sein...

Beim Höhenfeld ergibt sich dieses Problem nicht, da es keine negativen Höhen gibt, d.h. eine negative Zahl kann immer als relative Zahl interpretiert werden.

vor 8 Minuten schrieb HaNNoveraNer:

Eingabeformat: abs(-4) ?

Was willst du damit ausdrücken?

Grundsätzlich könnte man das Problem zunächst ignorieren und die Funktion dennoch einbauen, denn im Zweifel ermöglicht ein "+-Zahl" auch eine Subtraktion.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Wenn das Formular alle Werte liefert, ist Modus umschalten auch doof, denn in den seltensten Fällen will man alle 6 Werte ändern.
Außerdem ist die Gefahr zu groß, dass man den Modus mißachtet und sich die Daten richtig kaputt haut.
Eher pro Feld ein Knöpfchen, dass ein Popup mit einer Einzelwerteingabe öffnet. Dann weiß man auch, wo man ist.
 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen. hallo @Neo,

ich habe hier mal etwas vorbereitet wie ich mir das vorstellen könnte, bzw. wie es in verschiedenen Konstruktionsprogrammen gehandhabt wird. In den Feldern mit Abstand werden die inkrementalen Werte (positiv/negativ je nach Richtung) eingegeben, beim Drücken der Return-Taste verrechnet, die Werte in den Welt-Felder aktualisiert und das Objekt entsprechend bewegt. Um "Tipperei" zu sparen könnte dies auch über die Hoch/Runter-Schaltflächen ausgeführt werden. Hierzu könnte man in den Einstellungen eine Registerkarte mit "Optionen" hinzufügen in der die inkrementalen Schritte definiert werden können.

Inkremental.jpg.a1d39ba50c89b53792171f598652261e.jpg

Optionen.jpg.704e8f972b541b3b9b74dd9a4e82a045.jpg

Viele Grüße,

Siejay

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

danke für eure Vorschläge. Siejay, für mich sind das etwas zu viele Eingabefelder auf einmal, viele Leute wird das abschrecken. Eine andere Option wäre die direkte Eingabe einer Formel, sodass sich gar keine Probleme bezüglich negativen Werten ergeben:

Formel.jpg.b68779b8c84888efcc2eb749e697b052.jpg

Wenn in dem Zusammenhang die Eingabefelder noch etwas breiter gemacht werden, sollte die Funktion gut einsetzbar sein.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...