Jump to content

Anlagen-Objekte per Variable in Lua ansprechen.


siggi
 Share

Recommended Posts

Hallo,
wie kann ich ein Objekt auf der Anlage per Variable ansprechen?
Ich habe auf der Anlage 3 Textfelder mit den Namen "txt-Gleis-1" bis "txt-Gleis-3".
In Lua möchte ich per Schleife den Namen mit Gleisname = "txt-Gleis-"..i  ( i = Schleifenindex) ansprechen.

Die normale Ausgabe sieht ja so aus:
1 local  ZugName = "RE 1111“
2 local AusgabeText = ZugName
3 $("txt-Gleis-1").text = AusgabeText

Nun dachte ich, den Objektbezeichner "txt-Gleis-1" in Zeile 3 einfach durch eine Variable zu ersetzen

1 for i 1,3 do
2    local ZugName = "RE 1111“
3    local AusgabeText = ZugName
4    local GleisName = "txt-Gleis-" .. i
5   (GleisName).text = AusgabeText
6 end

Falsch gedacht: Die Ausgabe erfolgt nicht. Ich habe in den Lua Beschreibungen leider nichts passendes gefunden.
Entwerder liegt mein Fehler in Zeile 4 oder an der Syntax in Zeile 5

 

LG Siggi

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Goetz:

Bitte, Siggi - pack deine Code Beispiele in den dafür vorgesehenen Kasten.
Du siehst doch bei anderen, wie viel lesbarer das ist?

Der Knopf dafür ist dieser hier: <>

Danke für den Hinweis Goetz,

werde ich dran denken.
Ich musste den Scriptschnippsel von Hand schreiben, da mein MBS im Moment ständig abstürzt. Stefan Werner ist schon dran.


Gruß Siggi

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Neo:

layout:getEntityByName(Gleisname).text = Ausgabetext

Danke Neo,
sobald mein MBS wieder stabil läuft werde ich es probieren, im Moment gehen alle durchgeführten Änderungen verloren, da ich nicht speichern kann.

Gruß Siggi

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb siggi:

Ich musste den Scriptschnippsel von Hand schreiben

Das macht keinen Unterschied.
Du kannst trotzdem den <> Knopf dafür verwenden und den Helfern damit entgegenkommen. ;)

Ich meine damit den <> Knopf hier in der Kopfzeile des Eingabefeldes. Nicht den in der EV.
Ein Screenshot der EV ist nicht hilfreich, weil dann niemand deinen Code kopieren und eventuell abändern könnte, um dir eine Lösung zu präsentieren.

 

 Mit dem <> aus der Kopfzeile sähe dein Beispiel so aus:

local  ZugName = "RE 1111“
local AusgabeText = ZugName
$("txt-Gleis-1").text = AusgabeText

und

for i 1,3 do
  local ZugName = "RE 1111“
  local AusgabeText = ZugName
  local GleisName = "txt-Gleis-" .. i
  (GleisName).text = AusgabeText
end

 

Und mit Neos Vorschlag dann so:

for i 1,3 do
  local ZugName     = "RE 1111“
  local AusgabeText = ZugName
  local Textfeld    = layout:getEntityByName("txt-Gleis-" .. i)
  Textfeld.text     = AusgabeText
end

 

Edited by Goetz
formatierte Code Beispiele eingefügt
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...