Jump to content

Animationen ohne Definition in der *.anim


maxwei

Recommended Posts

Hallo @Neo, wie lässt sich eine Animation einbauen ohne Definition in der *.anim?

Hintergrund: Es sollte nicht schaltbar(sichtbar) sein wenn z.B. mehrere Animationen den gleichen Bereich belegen und als Standard immer aktiviert sind ohne der Möglichkeit diese abzustellen da gar keine Notwendigkeit (Sinnhaftigkeit) besteht?

lg max

Link to comment
Share on other sites

Hallo max,

ich kann dir noch nicht ganz folgen, was genau bezweckst du? Aktuell werden alle Modell-Animationen in der Animationsliste aufgeführt, solange es keine vom Programm vordefinierten Animationen sind.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Neo,
ich meine das so wie zB: _time oder _Animwheel, welche als Animationen definiert sind, in der Animationsleiste aber nicht angezeigt/schaltbar sind.

Damit würden sich bestimmte Animationen den selben Frame-Bereich teilen einerseits und andererseits ein unnötiges Anzeigen von Standards verhindert werden:

Als Beispiel:    "_BlindAnim" oder so könnte ich mir vorstellenals Animation definiert und eben nicht angezeigt.

lg max

Link to comment
Share on other sites

Max,

Ich bin neugierig auf das, was du baut, um zu verstehen, was du meinst.
Irgendwie denke ich, dass es eine automatische Animation ist, die keine Steuerelemente benötigt, aber es ist auch kein _anim.

Ein banales Beispiel, an das ich denke, wäre ein Wasserfall? (nicht dass du das baust, sondern nur als Beispiel ...)

 

Viele grusse

Link to comment
Share on other sites

Hallo max,

leider ist mir immer noch unklar warum du verschiedene Animationen mit gleichen Frames einbauen willst, die der User nicht steuern können soll. Handelt es sich dabei um theoretische Überlegungen oder willst du ein konkretes Problem lösen?

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Neo, @hubert.visschedijk, nochmal:

Animationen welche keine Definition als schaltbar benötigen würde man alle zusammen auf einen Bereich legen können ohne sich Gedanken darüber zu machen welche Überlappungen es geben könnte oder nicht, nicht wichtig, nein, aber vereinfachter.

Als Beispiel jetzt am Bahnhof: die wehende Fahne, bewegenden Bäume im Wind, Werbedisplays, Lauflichter, alles nicht notwendigerweise schaltbar weil es eben keinen Sinn macht eine Fahnenbewegung abzustellen, im Vergleich zu einer Beleuchtung, bei der der User sinnvollerweise einen Zugriff haben möchte.

Und diese Animation könnte dann eben in der *.anim als Spezialanimation (so wie jetzt auch schon andere) aufgelistet aber nicht angezeigt werden,
eben als z.B: _BlindAnim, _NullAnim, _LeerAnim, _StandardAnim,......was weiß ich, etc.....

lg max

Link to comment
Share on other sites

Hallo max,

primär geht es mir um die Aussage:

vor 42 Minuten schrieb maxwei:

ohne sich Gedanken darüber zu machen welche Überlappungen es geben könnte oder nicht

Was hat das mit der Auflistung der Animation in der Liste zu tun? Wenn du mehrere Animationen im Modell definierst, die sich teilweise überlappen, dann bekommst du doch so oder so Probleme, egal ob die Animation in einer Liste aufgelistet wird.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo max,

dass man nicht jede Animation in der Liste auflisten lassen will verstehe ich, aber deinem Wunsch nach überlappenden Animationen kann ich noch nicht folgen, da fehlt mir ein konkretes Beispiel. Technisch ist das auch problematisch, wenn Animation A ein Objekt nach links bewegt und Animation das gleiche Objekt gleichzeitig nach rechts. Welchen Sinn hat so eine Überlappung? Oder anders gefragt, warum willst du solche Animationen überhaupt getrennt erfassen, handelt es sich dann nicht eher um eine einzelne Gesamtanimation?

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo NEO, als Beispiel:

Animation Fahne: Frame 0-50
Animation Baum: Frame 0-50
Animation Lichterkette: Frame 0-50

Sämtliche Animationen welche nicht schaltbar sind lassen sich im selben Bereich ausführen, ohne Eingriff, wäre als Modellbauer viel leichter zu handlen, anstatt dass ich 
Listen mitschreiben muß welcher Bereich gerade wo von wem genutzt wird, so definiere ich mir (persönlich) einen nicht schaltbaren durchgehenden Animationsbereich für alle nicht angezeigten aber durchgehend funktionierenden Animationen.

lg max

Link to comment
Share on other sites

Hallo max,

so wird es schon deutlicher. Aber dich zwingt ja keiner, deine Animationen in der Anim-Datei aufzusplitten, d.h. du kannst auch jetzt schon deine Animationen zwischen 0 und 50 in einer Animation zusammenfassen. Damit die Animation nicht in der Liste auftaucht, stell ein Unterstrich vor den Namen. Alle Animationen, die mit einem Unterstrich beginnen, werden als "automatische" Animationen erfasst, die nicht vom User kontrolliert werden können.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Neo:

Damit die Animation nicht in der Liste auftaucht, stell ein Unterstrich vor den Namen

Um nichts anderes ist es mir gegangen.

Wenn du das gleich als erste Antwort gegeben hättest, dann hätten wir uns hier viel erspart;).

lg max

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...