Jump to content

hubert.visschedijk

Members
  • Content Count

    1,357
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About hubert.visschedijk

  • Birthday 09/05/1966

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Schauen Sie, es gibt einen Fehler in der Zeichnung ... Weil es auf allen Fotos und Modellen, die ich sehen kann, so aussieht ...
  2. Und während @maxwei mit dem sehr komplexen Bauprojekt des BIG BOY beschäftigt ist, versuche ich auch, passende Cabooses aus dieser Zeit herzustellen, damit alles gleichzeitig in den Katalog aufgenommen werden kann. Hier unter dem drehgestell. Ein Barber Bettendorf mit Federblattfederung. Die Achsenden selbst im Bild sind falsch, da das Bild von der verbesserten Version dieser Basis ist. http://www.srha.net/documents/BarberCabooseTruckPamphlet.pdf Die Blattsuspension selbst ist korrekt, ebenso wie die Abmessungen.
  3. @fmkberlin Frank, danke ! Ich hätte ein neues Video machen sollen, da ich das bereits angepasst und auch die letzten Details hinzugefügt habe. eine Reihe von Griffen usw. fehlte noch. Auch Holzteller an der Seite für Dokumente oder Inhaltsangaben? Außerdem wurde die Namensänderung entfernt, da ich herausfand, dass bei dieser Serie die neue Schriftart noch nicht vorhanden war. Nur die Union Pacific nacheinander geschrieben. Und es gibt auch einen Unterschied. Von Bembo Roman bis Sans Gothic. Das ist eine lange Geschichte. In diesen Jahren gab es viel Entwicklung und sie folgten sc
  4. Ich glaube, die Radaufhängung wurde für den Modellexport nicht aus der Radgruppe entfernt. Um dann in das Modell selbst zu platzieren.
  5. Hello everyone, I put the EMD SD70Ace models on hold to build some other ones that are pertinent soon. Here's a portion of it ... The real "die-hards" for American models may appreciate the differences. (in total, 3 x-files) Hallo alle, Ich habe die EMD SD70Ace-Modelle zurückgestellt, um einige andere Modelle zu erstellen, die bald relevant sind. Hier ist ein Teil davon ... Die echten "eingefleischten" für amerikanische Modelle mögen die Unterschiede vielleicht zu schätzen wissen. (Insgesamt sind dies 3 X-Dateien)
  6. Auf e-bay 9.99 ... gebraucht... Neu ? Ich sehe preise wie 149 euro... unglaublich... Lange lebe MBS...
  7. I guess you should try them all, and see which one is easier for you to comprehend. both lead to the same result. With kind regards,
  8. Bummer, im only reading this post right now. The only video on youtube that there is on landscaping, the rising of the groundlevel, is this one, from Curt. I havent seen it all, so i dont know if its still accurate. Kind regards, Hubert
  9. @maxwei Dies erfordert viel Forschung. Ich bin noch in der Lesephase alter Dokumente und besuche amerikanische Forum, um dort Informationen zu sammeln. Das Letzte, was ich gefunden habe, ist das; " Alle Autos, die Sie auf den Fotos sehen, hatten Stahluntergestelle. Der Standard-Güterwagen der Ära war der 40-Fußer. Es gab auch eine Reihe von eintürigen 50 Fußzeilen, aber die meisten 50 Fußzeilen waren Doppeltüren, hauptsächlich zum Ziehen von Autos. Diese Wagen waren zu dieser Zeit größtenteils aus Stahl, aber einige Eisenbahnen hatten eine Außentür und eine halbe 50-Fuß-Wagen,
  10. Finishing EMD SD70 ACe Class B-50-36 BoxCar with "Barber S Lateral Motion 50 T Bogies" (early 20´s - late 30´s) and United Pacific decals (to go with the Big Boy of @maxwei) The 1 door model and 2 door model for car transport. The bogie is ready, i just made that one. for references; http://resincarworks.com/tahoe.htm The rest of the model is still in "case study fase" EMD F4 and EMD F4 slug (various companies) That amongst some other things.
  11. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst... Bitte treten Sie am Ende der Reihe ein ...
  12. @JimKnopf Kann ich auch mein Nummernschild beantragen? MBS HV 53?
  13. Diese Autotransportwagen sind auch schön.
  14. aber verständlich und erwartet... doch ? Es sieht gut aus !
×
×
  • Create New...