Jump to content

Modellbahnspass

Members
  • Content Count

    1805
  • Joined

  • Last visited

5 Followers

Recent Profile Visitors

8398 profile views
  1. Hallo @geobini Beim schnellen durchblättern ist mir gleich aufgefallen, das Faller als Zubehörhersteller die Anlagen um 1970 wesentlich aufwändiger ausgestaltet hat. Die Gleispläne wirken damit sofort gefälliger und könnten auch 50 Jahre später noch ohne größere Änderungen nachgebaut werden. Gruß Modellbahnspass
  2. Hallo @Bahnalltag Lass dich jetzt nicht von der Größe meiner Anlagengestaltung in H0 verwirren. Ich habe HH-Dammtor als Querbau über die Gleisanlagen gestellt. Das geht natürlich auch mit angemessenen kleineren Modellbahnhöfen. (nur mal so als Anregung für alternative Gedanken ein Bild von einer meiner H0-Anlagen.) Gruß Modellbahnspass
  3. Hallo @geobini Klein, aber fein! (-und nicht nur eine PC-Fantasie-, ganz in meinem Sinn) Gruß Modellbahnspass
  4. Hallo @Bahnalltag Bei der Größenordnung meiner Anlagenplanungen ist die Oberleitung kein Problem. Die Vorbildsituation gibt die Entscheidung pro oder kontra "Wäscheleine" vor Gruß Modellbahnspass
  5. Hallo @geobini Ich wusste gar nicht, das Faller auch ein Gleisplanheft im Sortiment hatte. Es macht auf jeden Fall Spaß, die alten Gleispläne mit dem Wissen von heute zu überarbeiten. Das mache ich auch mit meinen "Variationen" zum Märklin Gleisplanheft 0350. Gruß Modellbahnspass
  6. Hallo @Bahnalltag Mit deiner Optimierung/Reduzierung des Gleisplanes hast du genau den richtigen Weg eingeschlagen. Die Überladung könnte (je nach Geschmack) noch weiter reduziert werden, wenn anstatt de großen Bahnhofgebäudes ein "mittlerer" Bahnhof aufgestellt wird und ein weiteres Abstellgleis zu Gunsten eines Güterschuppens weicht. Die Szenerie gleicht den "Verlust" wahrscheinlich aus. Gruß Modellbahnspass
  7. Hallo zusammen Bei meiner Suche nach amerikanischen Vorbildern habe ich eine Grenze überschritten: Die Grenze nach Kanada. Herausgekommen ist eine City of Canada in Zimmergröße (also für eine Mehrzahl von Hobbykollegen durchaus im Rahmen des Möglichen) Gruß Modellbahnspass
  8. Hallo Modellbahner Wenig Platz bedeutet nicht gleich der Verzicht auf eine Modellbahn. In dem folgenden Anlagenentwurf wird die untere Ebene über die Tunneleinfahrten erreicht. Damit ist für Abwechselung der Züge durch den unterirdischen Schattenbahnhof gesorgt. Die Epoche 3 bietet eine passende Zugauswahl an, aber auch Privatbahnen der Epoche 5 lassen sich hier betreiben. Gruß Modellbahnspass
  9. Hallo Modellbahner Nicht nur die Modelle, sondern auch die Hintergründe sind bei mir (fast) gleich zwischen H0-Realität und PC-Planung. Gruß Modellbahnspass
  10. Hallo Bahnland Die alten Modelle sind zu schade für das Archiv. Gut, das dich deren annimmst. Nachhaltigkeit bei den Arbeitsresourcen bringt auch tolle Modellvielfalt Gruß Modellbahnspass
  11. Hallo zusammen Solche -und ähnliche- Backsteinsiedlungen waren in dieser Zeit häufig zu finden, da die Industrie neue Arbeitskräfte braucht und damit ein interessantes Angebot an die Landbevölkerung gemacht wurde: Kostengünstiges Wohnen und einen festen Arbeitsplatz! Die Backsteinhäuser waren von Ort zu Ort verschieden, ich kenne sie in dieser Größe allerdings ohne "Krüppelwalmdach" sondern Satteldach. Gruß Modellbahnspass
  12. Hallo Ratefüchse Da war doch noch was - aber was? Gruß Modellbahnspass
  13. Hallo zusammen Leider kenn ich nicht viele "besondere Eisenbahnsituationen" der amerikanischen Eisenbahngesellschaften, die ich nachbilden könnte. Daher bin ich auf meine Fantasie angewiesen, um eine Heimanlage nach US-Vorbild zu gestalten. Mir ist schon klar, das in diesem Beispiel keine Vorbildstrecke vorhanden ist, aber es könnte eine schöne US-Heim-Anlage werden. Ähnlich wie der Grand Canyon ist auch der Hooverdamm auch bei begrenzten Platzverhältnissen umsetzbar. Gruß Modellbahnspass
  14. Hallo Modellbahner Bei der Anlage 20 aus dem Märklin-Gleisplanheft habe ich lediglich die Gleisführung der verdeckten Wendeschleife etwas verlagert und das Rangiergelände zentralisiert. Damit der Streckenverlauf sichtbar ist, mal eine transparente Ansicht Gruß Modellbahnspass
  15. Hallo zusammen Nach dem Prinzip Schöne, heile Modellbahnwelt in H0 habe ich mich mal an einen Ausflug nach Würzburg zum Weinfest erinnert. Aus aller Herren Länder wurde die Kundschaft zusammen gekarrt. Oktoberfeststimmung in Franken. Modellbahn und Faller-Carsystem lassen sich gut verbinden. Gruß Modellbahnspass
×
×
  • Create New...