Jump to content

prinz

Members
  • Content Count

    101
  • Joined

  • Last visited

About prinz

  • Birthday 07/03/1955

Recent Profile Visitors

434 profile views
  1. Hallo Reinhard, auch ich schließe mich den Genesungswünschen an. Habe das auch mal durchmachen müssen und wünsche Reiner alles Gute und viel Kraft. Viele Grüße, Wolfgang
  2. Hallo, MBS-Fans, Da in den Läden schon überall Weihnachtsgebäck und Weihnachts-Deko ausliegt, und da auch bei den Historischen Anlagen von @Roter Brummer schon viel von Weihnachten geredet wird, dachte ich, jetzt könnte ich meine neue Anlage vorstellen. Diese ist noch nicht fertig. Viele Details müssen noch ergänzt werden. Da ich aber schon ab Anfang November auf Reise gehe, wird's jetzt aber Zeit. Die Anlage folgt einem Gleisplan aus dem Minitrix-Ratgeber, hat eine runde Grundplatte. Da in den Zeitschriften jetzt mehr oder wenig kitschige Mini-Modellanlagen (mit Musik!) angeboten we
  3. Ist leider auch auf dem Original nicht zu entziffern.
  4. Ich muss morgen mal das Originalfoto anschauen
  5. Hallo MBS-Fans, Gestern konnte ich mal einen Ausflug in die Realität machen und mit der Brohltal-Eisenbahn (B.E. auch: Vulkan-Express) von Brohl-Lützing nach Engeln fahren. Die Strecke ist eine Schmalspurbahn (1000 mm). Laut Aussage von B.E. hat die Strecke zwischen Oberzissen und Engeln die höchste Steigung Deutschlands: bis zu 5% bei 200 Höhenmetern auf 5 km. Dies war mal eine Zahnradbahn-Strecke, bis um 1920 (glaub ich) stärkere Lokomotiven eingesetzt und die Zahnradstangen entfernt wurden. Die Fahrt hat sich gelohnt. Hier ein paar Fotos: Hier noch ein paar "Origi
  6. Ich habe das so verstanden, dass die neuen Signale sowohl Gleiskontakt als auch Signal sind. Deshalb hatte ich intuitiv den "Gleiskontakt" geschaltet und siehe: Das Signal schaltet: Grüße, Wolfgang
  7. Ja! Danke, das war die Ursache. Die Depots waren gefüllt. Eine kleine Verzögerung reichte aus. Viele Grüße, Wolfgang
  8. Hallo MBS-Gemeinde, auch ich habe etwas mit V7 gespielt, vorrangig mit den neuen Funktionen zur Landschaftsgestaltung, den neuen Signaleigenschaften und den virtuellen Depots. Zunächst mal "Hut ab" @Neo, da hat sich eine Menge getan, Klasse. Ich habe mit den neuen Funktionen zur Landschaftsgestaltung mal eine neue Anlage angefangen, zunächst nur Gleise und Landschaft mit ein klein bisschen drumherum. Die Landschaft konnte realistisch gestaltet werden. Mit den Funktionen kommt man intuitiv sehr gut klar. Allerdings fände ich es besser, wenn es wie in den vorigen Versionen eine Sc
  9. Danke für Deine Erwähnung. Deine Lösung scheint mir plausibel. Aber mir fehlt der fachliche Hintergrund, um das zu prüfen. Was mir nur aufgefallen ist, dass die Kontrollleuchte nie ausgeschaltet wird. Grüße, Wolfgang
  10. Hallo Streit_ross, mir gefiel der Entwurf auch gut. Bin gespannt, was Du daraus machst. Viele Grüße, Wolfgang
  11. Hello @Herman, As far as i know is the gradient the percent-value of the marked area that will not reach the entered height (or elevated with Shift and mouse movement). A part of the marked area is only moved to half or quarter of the final height. Look at this example: I marked an area with different settings of the gradient and lifted it up to 50mm: With higher values of the gradient the border of the area becomes "softer". If you mark an area (here gradient 80%) you will see that the marked control points have different colors: green = full height and over yellow, orange
  12. Hallo zusammen, Natürlich musste ich mal probieren, wie sich meine Höhenberechnung bei einer Anlage auswirkt . Als Testobjekt habe ich die Anlage 19 aus dem Märklin-Heft 0700 gewählt. Nachdem die Gleise, Straßen und die wichtigsten Gebäude definiert waren, habe ich genau hierfür das Gelände angepasst. Markante Höhen (z.B. Ränder, Bahnhofsplatte, Tunnelportale) habe ich ebenfalls von Hand gesetzt. Danach habe ich die Anlage kopiert, so dass ich den "Rohzustand" noch vorrätig habe. Dies war günstig, da z.B. die Straße und die Burg erst im Nachhinein hinzugekommen sind. Diese konnte ich einf
  13. Hallo Andreas, Ja, das war in diesen Fällen auch beabsichtigt. Allerdings habe ich bei Verläufen oft das Phänomen, dass plötzlich Vertiefungen entstehen, wo ich keine haben wollte. Das mit Photoshop muss ich mir anschauen. Danke für die Info. Grüße, Wolfgang
  14. prinz

    Strassenkreuzung

    Hi Herman, thanks for your comment. But i was astonished about the automatic translation. The german word „schade“ was set to „shame“, but what i tried to say was something like „it’s a pitty“. My Respect to all who publish their modells. I Hope you understand. best for you Wolfgang
  15. So, jetzt ist die Bodentexturierung kleiner dimensioniert: Sieht besser aus, Danke Karl. Grüße, Wolfgang
×
×
  • Create New...