Jump to content

Türen öffnen bei verschiedener Wagonrichtung


Recommended Posts

Hallo,

ich würde gerne beim Halt in einem Bahnhof automatisch die Türen des Zuges öffnen (geht ja inzwischen bei den meisten Personenzügen).

Jetzt sind nicht alle Wagons in der gleichen Richtung angekoppelt, sondern manche wegen der Optik der äußeren Beschriftungen (Klasse 1/2 etc.) gedreht.
Das bedeutet ist muss einmal die linken Türen öffnen und bei einem anderen Wagen die rechten Türen.

Nun stellt sich mir die Frage wie ich das per EV angesteuert bekomme.

Mein Ansatz ist erstmal in jedem Triebwagen/Wagon eine Objektvariable für den Bahnsteig in dem der entsprechende Name der Animation eingetragen wird.
Aber wie bekomme ich in die Objektvariable am besten die unterschiedlichen Infos eingetragen.
Würde Sie aus einer Tabelle mit den Abfahrtszeiten ziehen wenn das ohne großen Aufwand möglich ist.

Hat jemand eine Idee?

Link to comment
Share on other sites

Hallo, 
Du bist auf dem richtigen Weg. Da die Namen der Animationen nicht einheitlich sind, müssen diese als Variable zum Fahrzeug eingetragen werden, z.b. „Türen links“ und „Türen rechts“. Ist der Waggon „falsch herum“ im Zug, werden einfach die Variablen „falsch herum“ gefüllt. Z.B. über das Bahnhofssignal oder einen GK kann an den Zug die Info gegeben werden, ob der Bahnsteig links oder rechts liegt.
Aufpassen muss man bei Wende- oder Pendelzügen. Hier muss noch die Zielgeschwindigkeit berücksichtigt werden (Zug fährt vorwärts/rückwärts).

ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Grüße, Wolfgang

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo @MarkoP

für die von @prinz genannten drei Bedingung Türen:  (links/rechts)  bei Fahrtrichtung (vorwärts/rückwärts)  und  Bahnsteigseite: (links/rechts)  hat Goetz mir mal einen optimierten Lua-Code zugeschickt, der die vielen Kombinationen der Bedingungen reduziert.

In den Wagen / Triebzügen  ist  ["Tueren"] ist eine gespeicherte Liste ( 1 = Animationsname für die linke Seite , 2  = Animationsname für rechte Seite)

 

 

Viele Grüße

Hawkeye

Link to comment
Share on other sites

Mein Problem ist, dass meine Züge an den Bahnhöfen mal an einem linken Bahnsteig und mal an einem rechten Bahnsteig halten.

Ich muss also beide Animationsnamen hinterlegen, kann aber zur Ausführung nur auf eine Objektvariable zugreifen.

Ich muss also mit dieser einen Objektvariable je nach Bahnhof auf die linke oder rechte Variante zugreifen

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb MarkoP:

Mein Problem ist, dass meine Züge an den Bahnhöfen mal an einem linken Bahnsteig und mal an einem rechten Bahnsteig halten.

Hallo Marko,

dafür enthält mein Code Beispiel auch eine Variable "BahnsteigSeite"

Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marko,

vor einer Stunde schrieb MarkoP:

Mein Problem ist, dass meine Züge an den Bahnhöfen mal an einem linken Bahnsteig und mal an einem rechten Bahnsteig halten.

Deshalb in jedem Triebwagen/ Wagon eine Liste in der beide Türen vorhanden sind (hier z.B. 1 = linke Tür 2 = rechte Tür)

vor einer Stunde schrieb MarkoP:

kann aber zur Ausführung nur auf eine Objektvariable zugreifen.

Wie Götz geschrieben hat, ist das hier die Variable "BahnsteigSeite"  je nachdem auf welcher Seite des Signals (links/rechts) sie sich befindet. 

Alles andere musst du in den Wagen und der Lok = Zug definieren. Variable "Türen in Fahrtrichtung" = vordefiniert für Richtung "vorwärts" je nach Ausrichtung des Wagens  (links/rechts). 

Hier nochmal meine Test-Anlage mit der Code-Verbesserung von Götz von. Vielleicht hilft dir das weiter. 

Viele Grüße 

Hawkeye

Beispiel Kopfbahnhof mit Fahrzeuganimationen.mbp

Link to comment
Share on other sites

Mein Zug hat für jeden Triebwagen/agon eine Objektvariable Türen als Tabelle mit den Inhalten Links - Türen links und Rechts - Türen rechts, zusätzlich haben die Triebwagen eine Objektvariable Bahnsteig in die je nach Fall Links oder Rechts eingetragen wird.

So wie ich die EV aktuell verstehe sollte nach dem unten angehängten Screenshot für den Triebwagen beim stoppen (wird später noch eingegrenzt bzw. auf den kompletten Zugverband erweitert) die Animation mit dem Namen (aus der objektvariable Türen) der zum passenden Eintrag der Objektvariable Bahnsteig passt von Anfang in Richtung vorwärts ausgeführt werden.

Statt dessen werden aber alle Animationen ausgeführt und nicht nur die aus der zugehörigen Objektvariable.

Screenshot 2022-02-12 215657.jpg

Edited by MarkoP
Link to comment
Share on other sites

Hallo @MarkoP,

die  Anlage oben ist vielleicht doch ein wenig überlagen, da es sich noch um eine von V6 übernommene Anlage handelt.

Auch wenn sich das mittlerweile wohl erledigt hat, habe nochmal eine neue Anlage gestrickt, die sich nur auf die Animation "Türen" konzentriert und auch nur auf die Fahrstraßensteuerung mit Gleiskontakten reagiert, so das auf die eigentlichen Gleise nicht mehr zugegriffen wird. 

 

1681589641_Screenshot2022-02-13153435.thumb.jpg.1312e3aa11eccd57a31e021ebd89b617.jpg

Sind zwar auch noch Lua-Anweisungen drin, aber eine Dinge sind mit Lua schneller und einfacher zu programmieren, als mit der grafischen EV. 

Viele Grüße,

Hawkeye   

MiniAnlage mit Animation Türen an Fahrzeugen.mbp

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...