Jump to content

Hinweise zu Modellen mit Beschriftungsfunktion


MarkoP
 Share

Recommended Posts

Da ich ja sehr interessiert bin an der neuen Beschriftungsfunktion habe ich mir gleich mal die überarbeiteten Modelle angesehen und war begeistert. Besonders die neue Abfahrtstafel gefällt mir sehr gut.

Beim Wegweiser ist allerdings auf einer Seite die Zentrierung im Rechteck nicht richtig, Die Schrift sollte immer im rechteckigen Teil des Schildes bleiben und dort zentrisch angeordnet sein.

Und bei der Zugzielanzeige gibt es bei den beidseitigen Ansichten leider keine spiegelverkehrte Ansicht. Da z. B. die Gleisnummer immer zur Gleis gewandten Seite angeordnet ist, ist es hier optisch nicht korrekt darstellbar.

Trotzdem sind beide super umgesetzt. Ich finde es Top das hier einige Modellbauer schon so schnell reagiert haben.

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb MarkoP:

Und bei der Zugzielanzeige gibt es bei den beidseitigen Ansichten leider keine spiegelverkehrte Ansicht. Da z. B. die Gleisnummer immer zur Gleis gewandten Seite angeordnet ist, ist es hier optisch nicht korrekt darstellbar.

Wie wärs mit einer Drehung um 180°?

Link to comment
Share on other sites

Stimmt sollte funktionieren. Darauf wäre ich jetzt in 100 Stunden noch nicht gekommen bei der Vielzahl an Variationen.

Das ist wohl der Nachteil bei so viel Auswahlmöglichkeiten. Man hört einfach auf nachzudenken. :D

 

Bei der Standardvariante ist eine Laufschrift mit drin, bei den Falttafeln nicht. Ist das von dir so im Modell angelegt oder kann man irgendwo umstellen das ein Text als Laufschrift angezeigt wird?

Edited by MarkoP
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb MarkoP:

Bei der Standardvariante ist eine Laufschrift mit drin, bei den Falttafeln nicht. Ist das von dir so im Modell angelegt oder kann man irgendwo umstellen das ein Text als Laufschrift angezeigt wird?

Das "Falttafeln" sagt hier eigentlich schon aus warum das nicht der Fall ist..

Hier ein bewegtes Beispiel einer Falttafel: 

 

Link to comment
Share on other sites

Und wenn ich mal ganz viel Langeweile habe, probiere ich aus, ob ich den Klapperatismus hinbekomme.

vor einer Stunde schrieb MarkoP:

Bei der Standardvariante ist eine Laufschrift mit drin, bei den Falttafeln nicht.

 

vor einer Stunde schrieb MarkoP:

Man hört einfach auf nachzudenken.

9_9

Link to comment
Share on other sites

Warum da keine drin ist, ist schon klar.

Es ging einfach um die Frage ob die Laufschriften fest vom Modellbauer eingebaut sind oder ob jeder Text vom Anwender zu einem Lauftext umgestaltet werden kann (z.B. wenn er einfach zu lang wird für den vorhandenen Platz).

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb MarkoP:

oder ob jeder Text vom Anwender zu einem Lauftext umgestaltet werden kann

Darum hat der Erbauer wohl da keinen Lauftext vorgesehen, weil beim Klapperautomaten so etwas nicht vorhanden ist. Verflixt und Zugenäht, dass der Anwender da nicht dazwischen funken kann. Alleine schon deshalb, damit niemand anderes moniert, dass in einem Faltblattanzeiger kein Lauftext sein kann.

Ich kann dir versichern, dass der Erbauer mit Hilfe seiner Kollegen sich im Vorfeld so zwei bis drei Gedanken darüber gemacht haben.

Mit klappernden Grüßen
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo MarkoP,

was Brummi dir sagen wollte ist, dass die Funktion des Lauftexts vom Modellbauer konfiguriert wird, dort wo sie sinnvoll erscheint. Sobald eine Beschriftung als Lauftext vom Modellbauer markiert wird und der Textinhalt größer als das Beschriftungsfeld ist, dann animiert das Studio den Text entsprechend. Kurze Texte, die in das Beschriftungsfeld passen, werden auch trotz Lauftext nicht animiert.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

@Roter Brummer

nichts für Ungut, vielleicht ist es Zufall oder liegt an dem dummen Beispiel der Faltblattanzeige, aber wenn du meine Frage richtig gelesen hättest, hättest du erkennen müssen, dass es um die Grundsatzfrage geht ob der Benutzer oder der Modellbauer entscheidet ob es ein Lauftext ist oder nicht.
Vielleicht wäre es bei einem anderen Beispiel auch leichter herauszulesen gewesen.

Neo hat die Frage sinnvoll beantwortet und damit ist das Thema für mich beantwortet und erledigt.

@Neo

Könnte mann denn in dem Fall eventuell analog zum universalen Beschriftungsfeld auch ein universales Feld für Lauftexte in den Katalog aufnehmen.
Dann könnte man auch selbst etwas damit Erstellen.

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...