Jump to content

Diorama "Bad Ellenrich"


VKFV
 Share

Recommended Posts

Hallo Liebe Bastelfreunde,

 

ich möchte euch heute mal mein Diorama "Bad Ellenrich" vorstellen. Der Grenzbahnhof mit samt der selbigen Stadt Bad Ellenrich ist in der DDR, zur Zeit der Deutschen Teilung angesiedelt. Für eine bestimmte Zeit, in der meinem Diorama habe ich mich bewusst nicht entschieden. Wahrscheinlich wäre das Diorama aber so in den späten 60er bis 70er Jahren angesiedelt.

 

Betrieblich wird der Bahnhof zum einen als Spitzkehre auf der fiktiven Strecke Magdeberg - (Bad Ellenrich) - Eisenburg genutzt. Zum anderen führt eine Nebenbahn, welche ausschließlich für Güterzüge genutzt wird, entlang der Grenze in Richtung des fiktiven Städtchens „Falkenroda“. Im Zuge des sogenannten „kleinen Grenzverkehrs“ zwischen der DDR und der BRD sind ebenfalls Güterzüge aus dem Westen im Bahnhof Bad Ellenrich anzutreffen.

 

Orientiert habe ich mich, wie der Name es ein bisschen schon vorwegnimmt, an der Strecke Walkenried – Ellrich, zumindest vom Namen her und dem Aussehen des Westlichen Bahnhofskopfs, in Richtung der Grenze. Der Gleisplan des Bahnhofs stammt aus einem Modellbahnheft, welches ich zur Zeit der Planung zufällig vor mir liegen hatte.

 

Das Diorama ist längst noch nicht fertig, wird aber in nächster Zeit noch final ausgestaltet und fertig gemacht. Wer Vorab sich schon mal ein Bild vom Diorama machen möchte, hier der Link für den Entwurf:

 

4B0793DF-6C6E-4BD2-97ED-D9BA244FB99C

 

nun Folgen noch einige Bilder des Dioramas 

 

 1393163831_AnlageBild1.thumb.jpg.19b170048646eea7e6e9731a275c934f.jpg

Ein Güterzug Richtung Westen passiert die Grenze. 

 

497574724_AnlageBild2.thumb.jpg.669775b2424e97f3f5120dc647e53eb7.jpg

Zwei Grenzpolizisten kontrollieren die Grenze. Dahinter dokumentieren zwei Grenzaufklärer das Geschehen.

 

34693733_AnlageBild3.thumb.jpg.c0363da2a50572eed7d015869e5ce52a.jpg

Ein Personenzug Richtung Bad Ellenrich, passiert den Haltepunkt Bad Ellenrich Ost.

 

840183584_AnlageBild4.thumb.jpg.693e09d246f63e027047ca516aeddba8.jpg

Ein Güterzug aus Falkenroda fährt in Bad Ellenrich ein. (Im Hintergrund die Grenze)

 

Anlage Bild 5.jpg

Eine Luftaufnahme der Grenze bei Bad Ellenrich.

Edited by VKFV
Link to comment
Share on other sites

Hallo @VKFV,

Du hast ja mit Deinem Diorama so etwas wie ein Zeitdokument geschaffen. Man mag sich ja gar nicht so gern an Grenzzäune, Wachtürme und Sperrsysteme erinnern. Aber ich wohne selbst in einem ehemaligen Grenzkreis und auch hier gab es einen Grenzbahnhof für Reisende und Güterzüge in die und aus der BRD. Deine Gestaltung der Anlage kommt der damaligen Realität ziemlich nahe und Du hast diese mit den Mitteln des 3d-Modellbahnstudios Klasse umgesetzt.

Gruß

streit_ross

Link to comment
Share on other sites

Hallo @streit_ross,

es freut mich echt wirklich, das dir mein Diorama so gut gefällt. Heißt für mich, das sich die lange Arbeit gelohnt hat. :D

vor 16 Stunden schrieb streit_ross:

Deine Gestaltung der Anlage kommt der damaligen Realität ziemlich nahe und Du hast diese mit den Mitteln des 3d-Modellbahnstudios Klasse umgesetzt.

Vor allem das Lob freut mich richtig. Ich hab nämlich wirklich mit allen Mitteln versucht so realistisch wie möglich zu bauen. Zu hören, dass man das auch erkennen kann bedeutet mir sehr viel.

Gruß

VKFV

Link to comment
Share on other sites

Hallo @VKFV,

ich habe auch mal an einen ähnlichen Projekt gearbeitet. Dabei habe ich versucht Erinnerungen meines Opas umzusetzen. Dieser Arbeitete bei der DB im Gleisbau als SiPo. Als ein einen der größeren Grenzübergängen die Gleise erneuert werden sollten bekam der Bauzug meines Opas den Auftrag über die Grenze hinweg bis zur DDR Grenzstelle die Arbeiten auszuführen. Die dortige Obrigkeit hatte wohl Angst das ihre Gleisbauarbeiter von unseren Grenzern entführt werden könnten.🤔😎

HG

C.Fuchs

PS: Hier ein Link zu meinen Beitrag darüber.

Edited by C.Fuchs
Link to comment
Share on other sites

Hallo @C.Fuchs,

 

ich kann mich noch sehr gut an deinen Beitrag erinnern. Ich hab kurz vor dem Bau des Moduls geschaut, ob irgendjemand sich schon mal an einem Modul mit innerdeutschen Grenze versucht hat, und bin damals schon über deinen Beitrag gestolpert. War auch dann mit ein Grund mich selbst daran zu versuchen. Die Geschichte mit deinem Opa finde ich wirklich sehr interessant. Ich hätte echt nicht gedacht das es die DDR wirklich zugelassen hat, das Westbürger einfach so den Grenzapparat betreten dürfen, auch wenn es natürlich nur zu Gleisbauarbeiten war. Da hab ich wieder mal etwas interessantes gelernt.

 

LG

VKFV

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Die Konstruktion ist interessant, da sie wahrscheinlich ein Stück Geschichte erzählt. Je genauer es dargestellt wird, oder aber auch nur ähnlich, je nach Infos die man hat, ist im Modell - und Anlagenbau sehr schön anzusehen. Mir gefällt solch eine Darstellung besonders. 

Gruß

Morsdorf

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...