Jump to content

Morsdorf

Members
  • Content Count

    288
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo HaNNoveraNer Ist Deine Anlage 100% automatisch? Wo kann ich Deine Anlage finden? Gruß Morsdorf
  2. Hallo streit_ross Du hast da eine schöne, kleine Anlage gebaut. Gefällt mir. Vor allem die gute Randbebauung um den See herum. Habe hier beim Befahren der Anlage einige Kleinigkeiten entdeckt. Das Gleis am Hang, war das Absicht? ua. Tipp. Den Gleiskontakt kannst Du unsichbar machen. Die Häuser im Bild unten liegen etwas tiefer als der Wasserspiegel vom See. Gruß Morsdorf
  3. Hallo Ich bin gewiss kein großer Schreiber, schliesse mich aber an Maxwei an. Von Seehund weiß ich dass er auch ein großartiger Konstrukteur war. Ich bin sehr froh darüber dass wir im MBS gute und auch sehr freundliche Modellbauer haben. Sie unterstützen einen wenn man einen Wunsch von einem bestimmtem Modell hat. Das möchte ich hier besonders hervorheben und wünsche mir daß dies auch so bleibt. MfG Morsdorf
  4. Hallo Neo Die Katalogverzeichnisse waren bei der Abspeicherung identisch. Ich hatte aber zum Glück, auch weil ich in Sachen Elektronik, Computer, Speichermedien, Programme usw. sehr vorsichtig geworden bin, eine Kopie der vorigen V5 Versionsanlage abgespeichert. Genau da sind oft versteckte, nicht visuelle Teile oder auch Vorgänge vorhanden und nicht vorhanden mit denen man eben nicht rechnet. Genau das ist jetzt mit meiner Anlage passiert. Naja, bei dieser Größe ein bischen Wiederholungsarbeit. MfG Morsdorf
  5. Hallo Ich baue zur Zeit an einer größeren Anlage. Seit sehr kurzer Zeit mache ich damit in V6 weiter. Mir ist dabei aufgefallen dass man in der neuesten Version das "Drehen" der Anlage mit der Maus völlig verändert ist und in einigen Stellungen mir Probleme bereitet. Auch die nach "Oben - und nach Untentaste zeigt andere Bewegungen im Programm, an die ich mich erst gewöhnen muß. Ich habe in V5 nun diese Anlage vor etwas längerer Zeit angefangen, nun in V6 fortgeführt. Leider möchte ich nicht weiter in V6 weiterbauen, da ich durch die andere Tastenfunktion nun Teile der Anlage ungewol
  6. Hallo Ich schließe mich brk.schatz an. Die Sachlichkeit wie hier im MBS geschrieben und auch dokumentiert wird ist hervorragend. Wenn man ein Problem hat ist auch immer irgend eine Person da die einem sehr nett hilft und auch anders rum helfe ich sehr gerne soweit es mir möglich ist. Das finde ich sehr gut. MfG Morsdorf
  7. Hallo Tec In V6. Geht immer noch, musst folgendes tun. Klick mal das zu behandelnde Gleis an. Es erscheinen nun an den Enden blaue Pfeile. Am Gleisende, links oder rechts drücke mit dem Mauspfeil auf das blaue Dreieck. Dann erscheint eine grüne Farbe. Danach klicke das grüne Dreieck mit der linken Maustaste an und es wird weiß - transparent erscheinen. Nun musst Du den Mauszeiger etwas zurück auf dem weißen Feld bewegen bis es gelb wird. Mit gedrücktem Mauszeiger, linke Taste, kannst Du nun das Gleis in jede gewünschte Richtung bewegen und auch an ein anderes Gleis anschließen. Das war es
  8. Hallo Nun habe ich einmal kurz die Verwindung herausgefunden. Ist wirklich ganz einfach zu realisieren. Man muß nur darauf kommen. Alles Neue scheint am Anfang kompliziert auszusehen, ist es hier aber wirklich in diesem Fall nicht. Jetzt ist mit den Gleisen soweit alles machbar und man könnte das Thema abschließen bis auf eine wichtige Sache. Das Gleis müsste man z.B. in einer geraden Steigung oder auch Kurve durchbiegen können, dann an den beiden Enden einen sanften Übergang bekommen. Vielleicht bringt uns es das in der nahen Zukunft, was ich mir noch wünsche. Die Verwindung ist hier ei
  9. Hallo Ich werde es versuchen, etwas später. Danke für die Auskunft MfG Morsdorf
  10. Hallo Neo, Götz u. Brummi Ich habe das Ganze mal jetzt ausprobiert und nach dem Video von Götz und Brummi bin ich jetzt etwas schlauer geworden. Vielen Dank für die Aufklärung. Die Gleiswendel konnte ich nachbauen. Perfekt bis auf die anzudockenden Gleisgeraden. Da sieht man unten den Knick noch zu sehr. Ich habe mir beim oberen Ende einige kurze Gleisstücke eingebaut und um jeweils etwa 0,5 Grad bis zur Waagerechten genau ausgerichtet. Dann klappt es wunderbar. Eine Steigung ist jetzt, nach meiner Meinung, sehr gut zu realisieren, Was ich aber noch nicht hinbekommen habe ist die Neigung
  11. Hallo Neo So wie ich Hans geantwortet habe, so ähnlich möchte ich das auch bei Dir tun. Ich komme da noch nicht zurecht oder finde das Ganze nicht. Bei einer Verwindung verstehe ich eine sogenannte Torsion, Neigung oder auch Krümmung des zu behandelten Objekts. Keine paralelle Begleitung eines vorhandenen Gleises. In diesem Fall handelt es sich um das Gleis, gerade oder gebogen. Ich denke daß man bei einer Verwindung das Gleis stufenlos und ohne Knick biegen, drehen oder neigen kann, auch in der Höhe. ( z-Achse ) Also flexibel. Das verstehe ich unter Verwindung ( Torsion ). Das habe ich i
  12. Hallo Hans Vielen Dank für Deine freundliche Hilfestellung. Das von Dir beschriebene zeigt eine Steigung an. Die Rede ist aber von einer Verwindung. Steigung mit einbegriffen. Die kann ich leider nicht finden. Verwindung ist eine sogenannte Drehung, Neigung oder auch Torsion des Gleises, eines Rohres, Stabes oder auch eines Profils eines Winkeleisens oder Stahlträgers
  13. Hallo Habe mir etwas die neue Version angeschaut. Sieht soweit gut aus. Komme aber mit dem Schienenverlegen, vor allem in Steigungen und Kurven noch nicht zurecht. Finde das vorrausgesagte oder auch angesagte, sogenannte "Krümmen oder "Biegen" des Gleises in vertikaler Richtung nicht. MfG Morsdorf
  14. Hallo Roter Brummer Das Video zeigt ja eine kleine Ausführlichkeit im neuen V6. Bin mal gespannt was es noch so alles Neue geben wird. Aber schon jetzt kann man sagen dass es doch gute Fortschritte geben wird. Z.B. der Ablaufberg oder das Rangieren. In der Sprache richtig gesehen nennt man so etwas "Bedienungsfreundlich oder auch "Anwenderfreundlich. Genau da arbeitet das Modellbahn Studio hin. Es ist meiner Meinung nach die richtige Richtung. MfG Morsdorf
  15. Sehr gut, gefällt mir.
×
×
  • Create New...