Jump to content

kdlamann

Members
  • Content Count

    456
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo! Jetzt mal wieder etwas Irdisches, Häuser im Chalet-Stil. Beim "Bau" meiner aktuellen Anlage fand ich zu wenige dieser Häuser, um ein kleines, alpines Bergdorf mit gepflegten Häuschen anzulegen. Jetzt hatte ich die Wahl, sie von den Modellbauern - am besten mit Terminvorgabe - einzufordern () oder selbst zu bauen. Der momentane Stand: Viele Grüße kdlamann
  2. Hallo @opax63, hier ein paar Links: https://aopa.de/wp-content/uploads/22_ASL_Verkehrsflughaefen-Markierungen_und_Zeichen.pdf https://de.wikipedia.org/wiki/Rollbahn https://de.wikipedia.org/wiki/Rollwegweiser und für Puristen die Daten für die Anlage von Flugplätzen: http://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_02112001_LR116116518.htm Viele Grüße kdlamann
  3. Du bringst mich auf ausgezeichnete Ideen.....
  4. Hallo @hubert.visschedijk, am Samstag, 17. September 1966, lief die erste von sieben Folgen der SciFi-Serie "Raumpatroullie". Darin ging es um den "schnellen Raumkreuzer Orion" und seine nicht immer befehlsmäßig handelnde Mannschaft unter Commander Cliff Allister McLane. Zwecks Weiterbildung: https://de.wikipedia.org/wiki/Raumpatrouille_–_Die_phantastischen_Abenteuer_des_Raumschiffes_Orion Das Modell passt demnach zur Eisenbahnepoche III . Viele Grüße kdlamann
  5. Hallo! Ein Update: Turm einfahren und ab geht es: Das gelbe Spitzenlicht dreht sich natürlich - wie beim Vorbild! Viele Grüße kdlamann
  6. NEIN!!!!!! Oh ja! Ich werde aber keinen King Kong auf die Modellhäuschen klettern lassen oder lustige Skelette in Staub zerfallen - obwohl - mit Partickeleffekt?????? Nein, keine Sorge! Viele Grüße kdlamann
  7. Hallo @Andy, Im Internet gibt es viele Bilder - die meisten in SW. Es wurden bei der Produktion aber auch Farbfotos gemacht für Vorschauen. Außerdem wurden einige Sequenzen in Farbe aufgenommen, um Chroma-Key (hier Blue-Screen) anwenden zu können, z.B. für den Lichtsturm in Folge 1 oder die Fische im Starlight-Casino. Diese Aufnahmen wurden im fertigen Film natürlich in SW einkopiert. Es wurden mehrere unterschiedlich große Modelle verwendet. Betrachtet man sich die Bilder, kann man kleine Unterschiede bei den Modellen erkennen. Die Farben: vornehmlich Silber, teilweise Plexigla
  8. Hallo! Ja, es ist ein historisches Modell. Kleiner Tip: Samstag, 17. September 1966 um 20.15. Es ist noch ganz ohne Textur, die unteren Platten sind z.B. im Original transparent (Plexiglas), so wie einige andere Teile auch, und wirken dadurch ni cht so klobig. Wäre das etwas für den Katalog? Viele Grüße kdlamann
  9. Hallo! Nachdem die Busse fast fertig sind, fiel mir auf, dass es keine Stehtische gibt, wie sie vor Kiosken oder auch z.B. bei Festen zu finden sind. Daher habe ich welche entworfen: Bei der Gestaltung einer kleinen Feier bemerkte ich, dass passend gekleidete Personen rar sind. Einen Pfarrer vermisse ich auch. Vielleicht können unsere "Menschen-Spezialisten" bei Gelegenheit für "Nachwuchs" sorgen? Viele Grüße kdlamann
  10. Dafür ist der Katalog ja da....................
  11. Hallo und ein gutes (besser als 2020) neues Jahr! Nach einer kleinen Baupause entwickeln sich die Busse weiter. Sie bekamen Rückspiegel, animierte Scheibenwischer (kann ja sein, dass @Neo es mal auf der Anlage regnen lässt ) und Fahrkartenentwerter bei den zweitürigen Bussen. Viele Grüße kdlamann
  12. Hallo @Markus Meier, meine Bemerkung bezog sich auf das "... nie ...". Allein Aufgrund der Tatsache, dass ich schon ein wenig länger mit dem MBS umgehe, ist meine Vorstellung über die auftretenden Herausforderungen etwas anders, als von dir angenommen. Sicher wird mir @Neo zustimmen, wenn ich sage, dass es unmöglich ist, alle Wünsche und Vorstellungen zu erfüllen. Weiterhin besteht ja gerade der Reiz des virtuellen und realen Modellbaus, aus dem zur Verfügung stehenden Material seine Vorstellungen zu realisieren. Wenn einem dann etwas fehlt, gibt es auch noch andere Wege. I
  13. Hallo @Markus Meier, z.B. das Modell "Hauptbahnhof" (Id 76B8203F-4B64-4243-93CB-C5DD9E3797D4) kann an die Bahnsteige B5 und B6 angedockt werden. Viele Grüße und einen guten Rutsch kdlamann
  14. Hallo! Altbauzeile, Hauptbahnhof und Herengracht2 sind freigegeben - Danke @Neo! Die Variante des alten Anderthalbdeckers hat die damals üblichen Dachluken bekommen - natürlich animiert. Viele Grüße kdlamann
×
×
  • Create New...