Jump to content

Ampelsteuerung und Straßenbahnen


Recommended Posts

Ich baue ja seit einiger Zeit an einer Straßenbahnanlage, dort gibt es dann natürlich auch Kreuzungen oder Straßeneinmündungen mit Ampeln. Ich habe die Ampeln wie in der Beispielanlage von @Goetz

programmiert, die Schaltungen funktionieren auch. Die Ampeln sind jeweils mit Bremskontakten verbunden, bei denen das Signal Halt erwarten mit abbremsen auf 0 eingestellt ist. Bei diversen Testläufen habe ich eine Merkwürdigkeit feststellen müssen. Offenbar wirkt der Bremskontakt auch noch nach passieren durch die Tram. Denn immer wieder bleibt dann ein Fahrzeug mitten auf der Kreuzung stehen, wenn sich das Signal während der Passage ändert. Ich habe mir schon überlegt, ob ich nicht besser die Straßenbahn als Auslöser der Ampel nehme, weil die Ampel ja erst dann schaltet, wenn die Bahn den Kontakt auslöst. Aber vielleicht gibt es ja auch noch andere Möglichkeiten?

Was ich auch festgestellt habe: Wenn ein Bremskontakt zu nah an einem Gleis ist, welches beim betreten eine Funktion in der EV auslösen soll, dann funktioniert das auslösen der Funktion nicht. Ich hänge mal meine Bastelei hier mit an, es ist noch nicht allzuviel zu sehen, weil ich mich Stück für Stück vorarbeite. Wie gesagt, die Situation tritt nicht immer auf, aber es ist eben auch nicht auszuschließen, dass es zu Störungen kommt. In Betrieb sind derzeit nur zwei Bahnen, keine Autos, das noch zur Info. Über Tipps freue ich mich auf jeden Fall und wünsche euch nun einen guten Start ins Wochenende.

Walter

tramstadt.mbp

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte kurz mit dem Gedanken gespielt, deine Anlage näher zu untersuchen.
Ich hatte sie sogar schon geöffnet.

Aber jetzt müsste ich selbst herausfinden, wo die Probleme auftauchen, von denen du berichtest.
Wo zum Beispiel ein Kontakt zu nah an einem Gleis ist, welches bei Betreten etwas auslösen soll.

Und da hört meine Hilfsbereitschaft auf. Tut mir leid.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Walter,

Das Problem tritt immer dann auf, wenn Geschwindigkeits-regulierende Gleiskontakte zu nah aufeinander folgen. Ein Brems- oder Beschleunigungskontakt ist für einen Fahrzeugverbund (also einen kompletten Zug) immer so lange wirksam, solange sich der Zug noch auf dem Gleiskontakt befindet. Wird währenddessen ein weiterer "Geschwindigkeitskontakt" befahren, kommen sich die Aktionen beider Gleiskontakte in die Quere. Dann kommt es zu dem von Dir beobachteten Verhalten.

Abhlfe:
Versuche aufeinanderfolgende Geschwindigkeits-regulierende Kontakte immer in solchen Abständen zu platzieren, dass beim Betreten eines solchen Kontakts der zuvor befahrene Kontakt bereits wieder verlassen ist. Wenn dies aus irgendwelchen Gründen  nicht möglich sein sollte, musst Du sich gegenseitig störende Kontakte mit automatischer Geschwindigkeits-Regulierung durch "einfache" Gleiskontakte ersetzen und die vorgesehene Abbremsung oder Beschleunigung über die Ereignisverwaltung selbst veranlassen. Hierbei isd der Abstand zwischen den Gleiskontakten dann keiner Beschränkung unterworfen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Goetz:

Ich hatte kurz mit dem Gedanken gespielt, deine Anlage näher zu untersuchen.
Ich hatte sie sogar schon geöffnet.

Aber jetzt müsste ich selbst herausfinden, wo die Probleme auftauchen, von denen du berichtest.
Wo zum Beispiel ein Kontakt zu nah an einem Gleis ist, welches bei Betreten etwas auslösen soll.

Und da hört meine Hilfsbereitschaft auf. Tut mir leid.

Hallo @Goetz,

da habe ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt. Niemand sollte da nach einem Fehler suchen, mir ging es da einfach um etwas mehr Informationen, so wie sie @BahnLandgegeben hat. Weil ich ja immer wieder lese, dass man sich mit einer Anlage leichter ein Bild machen könnte, habe ich meine Baustelle mit angehängt. Inzwischen habe ich einige Gleiskontakte geändert, lass Dir also keine grauen Haare wachsen, die kommen bekanntlich ganz von selber. ;) Aber vielleicht gibt es ja auch eine Möglichkeit, Ampeln via Gleiskontakt oder Schlagwort statt Schalter zu aktivieren? Du kennst Dich da ja recht gut aus, im Gegensatz zu mir.  Ein Dank auch an @BahnLandfür die Infos, Tipps werden aber gerne weiter angenommen. Für heute ist aber erst mal Schluss, der Tag war gefüllt mit jeder Menge Arbeit. Schönen Abend wünscht euch

Walter

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Klartexter:

mir ging es da einfach um etwas mehr Informationen

aber dazu müsste ich das Fehlverhalten selbst beobachten. Weil ich dann die wahre Ursache identifizieren könnte.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...