Jump to content

Straßenbreite


Wichtel

Recommended Posts

Hallo,

ich habe endlich Zeit, meine Planung (1:87 H0e) wieder aufzunehmen. Mit dem Gleisplan komme ich zurecht. Nun folgt die Straße.

Diese hat eine Breite von 62 mm und soll in Pflaster- und Betonoberfläche ausgeführt werden. Weiß jemand, ob man die Breite irgendwie festlegen kann?

Vielen Dank

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Wichtel:

Weiß jemand, ob man die Breite irgendwie festlegen kann?

Hallo Wichtel,

im 3D-Modellbahn Studio findest du ein Lineal für den H0 Maßstab.
Und die Breite eines Straßensplines kannst du ändern, indem du ihn je nach Bedarf rauf oder runter skalierst.

Straenbreite.thumb.jpg.0fee4192273ceea75b793d5cc2e89605.jpg

Hilft dir das bei deiner Planung weiter?

Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wichtel

Man kann mit den Editor Fahrspuren festlegen . dafür ist die vom Roter Brummer die Einspurige-Fahbahn am besten geeignet . Wenn man sich sich mit dem Editor besser auskennt , funktioniert es mit den anderen Modellen es auch von Straßen .

Man kann weitere Spuren ergänzen , und deren Werte nach seinen Wünschen anpassen . Dabei sollten die neuen Spuren als virtuelle Spuren umgestellt werden , sonst verändert man das Modellaussehen , was man ja nicht will .

Ein Beispiel mit einer Einspur Fahrbahn eine weitere Spur erweitern . Drückt man auf das Pluszeichen eine neue Spur erzeugen , sind die beiden Spuren in gleicher Position und Lage . Man kann nur erkennen , das eine weitere Spur erzeugt wurde durch die Spur 0 steht dann Spur 1 .

Versetzt man die Position in der Breite der Fahrbahn , beginnt man mit der Spur 0 . 

Das geht mit jeder Version des 3D-Modellbahn Studio .....

Die neuste ist z.Zt. die Version 8 .

Ich schreibe als Beispiel eine Fahrbahn mit einem Abstand von 3.50 Meter . Eine Einspurige-Fahrbahn hat eine Fahrbreite von  3,741 m sehe auf Info - Fenster , dabei muss das Modell angeklickt sein , sonst ist die Info nicht vorhanden .

Jetzt nochmal auf die Einstellung der Werte im Editor für das Objekt Fahrbahn . 

Bei Spuren ist die Spur: 0 aktiv 

In der Eigenschaften : steht meisten zu Beginn " Bahn " , hier sollte man rechts den Pfeil oder Haken nach unten anklicken . 

Dort sind folgende Einstellungen möglich ......

- Bahn 

- Straße

- Wasser

- Luft

- Nur D-Modell   ( bei dieser Auswahl ist keine Bewegung vom Fahrzeug aller Art nicht möglich - Fahrspur ist passiv ) 

Bei alle anderen oben ist eine Bewegung zugelassen ; gleichzeitig ist es eine Zuordnung zu was es genutzt wird in der Kategorie .

Da wir hier eine Fahrbahn ( Straße ) bearbeiten , sollte die Kategorie " Straße " genommen werden , alle 4 obrigen sind möglich , ausser die letzte Möglichkeit .

Zum Typ: gibt es drei Möglichkeiten ....

- Spline 

- Spline (starr) 

- Virtuell

 

Hier lässt man die Einstellung     Spline 

später schreibe ich darüber mehr .....

 

Jetzt kommt die Position: mit 3 Felder von Links nach Rechts , daneben die Beschriftung x , y , z in m

Linkes Feld ist die Position x 

hier trage ich den Wert in Spur 0 ein 

1,75 

das bewirkt , das diese spur 0 um 1,75 nach rechts verschoben wird 

das gleiche machen ich jetzt mit Spur 1 

hier ist der Wert mit einem Minus-Zeichen vor den Wert , also so

- 1,75

dadurch wird die Spur 1 um 1,75 nach links verschoben .

 

die Differenz dieser beiden Wert ist der Abstand der Spur also 3.50 m

Gleichzeitig wird auch das Objekt breiter dargestellt , weil wir hier den Typ " Spline " haben  .

Man kann noch mit einer Drehung weitere Einstellung vornehmen , die aber jetzt nicht gebracht werden .

 

In der Geometrie sollte die gleiche Werte identisch sein , also Lg/Rad und Winkel .

Gibt man im Winkel keinen Werte ein und belässt dort die " 0 " handelt es sich hier um ein gerades Stück und ist dann die Länge des Modell .

Ändert man im Winkel den Wert " 0 " in einen anderen Wert ( kein Vorzeichen oder mit Minus-Vorzeichen ) wird ein Bogen gebildet , dann ist Lg/Rad der Wert in Radius genommen für den Bogen .

 

 

Achtung ! Hinweis ...

Nimmt man die Spur 1 jetzt als " virtuelle Spur " ist eine Bewegung immer noch möglich , allerdings wird die Fahrbahnbreite nicht  als Objekt nicht verändert .

Das heisst , die Spur 1 ist befahrbar , aber die Objektbreite bleibt der Spur 0 .

bitte mal ausprobieren ,,,,

Man kann auch damit Fahrbahn ( Weichen erzeugen ) , was in der neuen Version anders behandelt wird , möglich wäre es schon noch .

 

Wie hier beschrieben ist es mit Gleisen oder auch bei virtuelle Spuren vom Katalog möglich .

 

Man kann vom Katalog die Objekt auf die Platte holen , die für alle zu Verfügung stehen . Oder man macht nach seinen Vorstellung eigene Objekt-Modelle .

Aber diese stehen den anderen leider nicht zu Verfügung , da diese Objekte auf dem eigenen Rechner ( PC ) abgespeichert sind .

Bitte daran denken an dieser Stelle !!!!!!!

Das bezieht sich auf eigene Anlage hochladen .... Modelle die mit Grundkörper aus dem Katalog bezogen werden , also selbst Modelle bauen , fallen ebenfalls dazu , da die nicht im Katalog herstammen .

 

Hoffe ich konnte an diesem Beispiel Dir helfen mit dem Editoreinstellungen .

MfG

H:xnS

Link to comment
Share on other sites

Hallo Goetz und h.w.stein-info

Eure Angaben haben mir sehr geholfen. Vielen Dank.

Was ich erreicht habe, ist im Bild zu sehen. Jetzt kommen die Höhen dran. Bin gespannt, wie das dann aussieht.

Grüße von einem Anfänger

H0e-Modul-01.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...