Jump to content
Roter Brummer

Gleisbildstellpult GBS

Recommended Posts

Hallo Brummi,

das war die Lösung, ich ernenne dich hiermit zu meinem persöhnlichen "Variablen - Hauslehrer ".

Im Ernst, warum das jetzt geht weiß ich allerdings nicht. Ich habe unter "Trigger1" bei mir die Abfrage des Zugtypes und jetzt ebenfalls unter "$_trigger1" den Zugnamen. Von meinem Verständnis her dürfte das nicht funktionieren da beides Trigger1, aber das sind wahrscheinlich meine Denkfehler.

Schön zu wissen, daß wir jetzt schon zwei sind die Probleme mit der Variablengeschichte haben - und das bei über 2500 Mitgliedern. o.O

Nochmals vielen Dank für deine Hilfe, jetzt kann ich weiter probieren und mich weiter vortasten.

 

Liebe Grüße................Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, Horst

Trigger1 ist das Objekt, was das Ereigniss auslöst - bei $_Trigger1.xxx wird auf die Objekt-variable xxx des auslösenden Objektes zugegriffen; das Symbolisiert das Vorangestellte "$" Zeichen.

Übrigens gabs das Thema heute schon mal... hier :)

Gruß Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo allerseits,

im Ordner "Gleisbildstellpult" herrscht ja etwas Unordnung.

Wäre es hilfreich, wenn die Elemente wie folgt umbenannt würden:

  • Mit Präfix GBS1 alle Schalter und Anzeigen (also Gruppenobjekte)
  • Mit Präfix GBS2 alle anderen Stelltischfelder ohne besondere Funktion
  • Mit Präfix GBS3 alle Elemente, die nur im Zusammenhang mit den Gruppenobjekten benötigt werden?

So lägen alle Schalte vorne, die anderen Felder dahinter und der Rest hinten im Katalog.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

wie bereits erwähnt, stell als erstes eine Liste der Modelle auf, die ausgeblendet werden können, weil sie z.B. Teil einer Gruppe sind. Danach sollte doch schon mehr Ordnung herrschen, oder?

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

sooo viele wären das gar nicht. Eben alle, die als Präfix GBS3 bekämen. Und die könnten dann ausgeblendet werden. Dazu lägen sie alle zwecks Ausblendung schön beieinander, auch wenn später (mehrbegriffige Signale) noch welche dazu kommen müssen. Und wenn jemand die ausgeblendeten irgendwo verbauen will, hat er die immer noch schön zusammen.

LG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

alles klar, dann führe die Umbenennung durch und ich blende anschließend alle GBS3 aus.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

kannst du eventuell noch Anzeigen für Signale etc. in dem schrägen Gleisbaustein einbauen.
Im Augenblick muss man immer einen waagerechten Baustein nehmen, was oft dazu führt, dass das Stellbild ziemlich in die Breite gezogen wird.

Gruß
MarkoP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist der Platz. Als Grundform wurde absichtlich das Quadrat und nicht das Rechteck gewählt, weil man so mit wesentlich weniger unterschiedlichen Elementen auskommt. Damit wird in Kauf genommen, dass die Diagonalen keine weiteren Elemente aufnehmen (können). Ich habe außerdem bisher keinen Hersteller (sowohl für die Modellbahn als auch im Großbetrieb) ausfindig machen können, der Schalt- und/oder Anzeigenelemente in der Diegonalen anbietet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

das Schöne an Deinem Gleisbildstellpult ist die einfache aber offene "Architektur". Damit kann man mit etwas Geschick auch eigene Ergänzungen einfließen lassen, ohne daß es neue Bausteine braucht. Oft reicht auch ein einfacheres Schema der Gleisführung aus, um Platz zu sparen.

Mit dem zu- und abschaltbaren Textfeld (guter Hinweis von Dir) haben wir ein Werkzeug zur Hand, mit dem auch besondere Anzeigen nachgebildet und eingefügt werden können.

Gbs_sonderzeichen.jpg

In Dingskirchen wurden z.B. ein Signalsperrmelder (gelber Punkt), ein Weichensperrmelder (roter Punkt) und ein Blocksperrmelder (rotes X) realisiert. Auch konnten in einem Feld bequem 2 Tasten mit Beschriftung untergebracht werden. Das läßt sich  - auf kleinem Raum verdichtet - bestens schalten.

Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden, Danke sagt

Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich hab dann mal einen Signalbaustein für ein dreibegriffiges Signal inklusive Zs1 (leuchtet bei Störung des Signals) geschnitzt. Wenn kein dreibegriffiges Signal zur Hand ist, kann man den Baustein dennoch ausprobieren, da innerhalb der Gruppe bereits der Schalter mit der Ausleuchtung verbunden ist.

Hp0:

41.jpg

Hp1:

42.jpg

Hp2:

43.jpg

Zs1:

44.jpg

Zu finden in der Kategorie "Test".

LG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

du hast ja das GBS entwickelt, deshalb eine Frage an dich. Ich brauche für verschiedene Anwendungen eine "Besetztanzeige" für meine Gleise. Ich habe den Baustein "Zugnummernanzeige" daher für mich etwas verändert. Ich benutze die Schriftart "Webdings" und kann mir so mit den Buchstaben "N" einen vollen Kreis erzeugen, mit dem Buchstaben "G" ein volles Viereck und mit dem Buchstaben "R" ein Kreuz (X). Die Größe der Buchstaben habe ich über die "Skalierung" angepasst ebenso die Farbe. Gesteuert wird das ganze über die EV mit den Menüpunkten sichtbar / unsichtbar wenn eine Lok oder Anhänger das Gleis betritt oder verläßt. Das ganze funktioniert nur bin ich mir nicht sicher ob es eine einfachere Variante gibt??????

 

Gruß................Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Horst,

natürlich kannst du dafür die Zugnummernanzeige benutzen, musst du aber nicht. Du kannst auch einen freien Text einfach so über die Felder positionieren, dass es passt. Dann gibst du dort die benötigten Zeichen einmal ein. Den Rest steuerst du per EV mit "sichtbar", "nicht sichtbar" und schon hast du eine Bestetztanzeige.

LG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

werde ich demnächst probieren. Vielen Dank für die schnelle Antwort.

 

Gruß................Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

bezüglich Zs1 steht hier

"Am Signal Hp 0 oder am gestörten Lichthauptsignal ohne schriftlichen Befehl vorbeifahren."

was bedeutet, daß Hp0 und Hp00  am Haupt(sperr)signal gezeigt werden müssen. Bitte die Signale und Bausteine entsprechend anpassen, damit wir am Halt zeigenden Signal vorbeifahren können.

Viele Grüße,

Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henry,

vielen Dank für den Hinweis. Das Problem ist die "Oder"-Klausel. Wenn wir die wörtlich nehmen, gibt es für Zs1 zwei mögliche Zustände. Also müsste noch ein zusätzliches Signalbild dazu. Es gäbe also z.B. für ein Hauptsperrsignal die Zustände:

  1. Hp00
  2. Hp1
  3. Hp2
  4. Sh1
  5. Zs1 mit Hp00
  6. Zs1 mit dunklem Signal

Wir können aber auch Punkt 6 einfach wegfallen lassen. Dann wäre die Signalstörung so dargestellt, dass sich das Signal nicht mehr in Fahrtstellung bringen lässt und der Fahrtauftrag über Zs1 angezeigt wird.

LG

Brummi

P.S.: Ich habe bisher noch keinen Nachweis darüber gefunden, ob auf dem Gleisbild-Stelltisch bei Sh1  (Rangierfahrt) auch die rote Lampe leuchtet oder nur der weiße schräggestellte Balken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

ich denke, daß Punkt 6 entfallen kann, denn

Zitat

Auf Ersatzsignal wird gefahren, wenn das Hauptsignal gestört (z. B. erloschen) ist oder nicht in Fahrtstellung kommen kann. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn für den gewünschten Fahrweg keine reguläre Fahrstraße vorhanden ist, oder wenn die Gleisfreimeldeanlage gestört ist (Gleis wird irrtümlich als besetzt angezeigt).

Die letztgenannte Art der Signalstörung ist häufiger als ein erloschenes Signal (welches zur Sicherheit noch einen Ersatzleuchtfaden hat, um Halt anzuzeigen - also doch noch leuchtet).

Zum Sh1 habe ich noch nicht weiter recherchiert, ich weiß auch noch nicht mehr als Du.

LG,

Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

Sh1 bei Hauptsperrsignalen wird auf dem Stelltisch so angezeigt:

Sh 1-Melder

Zitat

Der Sh 1-Melder, ein nach rechts steigender weißer Balken, leuchtet bei eingeschaltetem Sh 1 am Signal. Eine Rangierfahrt ab diesem Signal kann stattfinden. Bei Hauptsignalen leuchtet der Haltmelder weiterhin, eine Zugfahrt kann somit nicht stattfinden.

was bedeutet, das der rote Haltmelder ebenfalls leuchtet.

 

Signale werden auf dem Stelltisch nur mit roter oder grüner Lampe angezeigt:

Fahrtmelder

Zitat

Leuchtet der grüne Fahrtmelder, so zeigt das Signal Fahrtstellung. Eine Zugfahrt ab diesem Signal kann stattfinden. Ob Hp 1 oder Hp 2 gezeigt wird, ist aus der Anzeige nicht ersichtlich, ist aber für den Fahrdienstleiter auch unerheblich. Auch ggf. erforderliche Zusatzsignale (z. B. Zs 2, Zs 3, Zs 6) sind auf dem Stelltisch nicht sichtbar.

was bedeutet, daß es keine gelbe Lampe für die Signalstellung gibt. Gibt es eine dritte gelbe Lampe im Signalbaustein, handelt es sich um einen Kennlichtmelder (zwischen Sh 1- und Haltmelder).

HG, Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

kannst Du deine GBS3 Weichen-ausleuchtungen auch in Rot einstellen? Damit kann man die Weichenbesetztanzeigen leichter realisieren als "zu Fuss".

Vielen Dank, Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lutz,

für die einfachen Weichen habe ich jetzt noch rote Weichenausleuchtungen eingestellt. Werden auch noch welche für Dreiwegweichen und DKW benötigt?

Eigene Gruppen mit roter Ausleuchtungen habe ich jetzt nicht eingestellt. Die kann man sich ja selbst zusammenbasteln resp. soll ja wohl über die Gleisbesetztmeldung via EV zwischen gelb und rot umgeschaltet werden.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

Danke.

Zitat

Werden auch noch welche für Dreiwegweichen und DKW benötigt?

 Ich denke, der komplette Satz ist immer besser:)-

In meinem Schaltpult befindet sich eine DWW und sowohl rechts als auch links-DKW:).

IMHO reicht es aus, nur als GBS3- Objekt (und ausgeblendet) eingestellt zu werden; nur eine Info müsste es noch geben, weil die hier nicht mitlesenden sonst gar nicht wissen das es sowas gibt:).

Gruß Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK.

Dann muss ich nochmal im entsprechenden Blender-Ordner wühlen. Der ist inzwischen ziemlich umfangreich. Hoffentlich werde ich fündig. Ansonsten muss ja nur die Farbe geändert und eine neue Anim-Datei geschrieben werden.

Mit dem Hinweis denke ich mir was aus.

HG

Brummi

Edit: Kannst du dann mit einem kleinen Video die Funktion zeigen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

da ich kein Video einstellen kann (will:P), hier mal eine kleine Demo (steht auch in den experimentellen Anlagen).

 

Gruß Lutz

Demo.zip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frilu,

die Gleisbesetztanzeige funktioniert sehr gut, indem die gruppierten Textbausteine ein- und ausgeblendet werden. Unnötig zu sagen, daß zur Herstellung der Leuchtanzeigen die Schriftart Webdings und der Balken mit dem Schriftzeichen g hergestellt wurden. Als Skalierungsfaktor paßt 0,35 sehr gut.

;) Auch für alte Neueinsteiger wie mich wären solche Hinweise Deinerseits von vornherein beim Einstellen einer Demo nicht unwichtig, da nicht jeder auf Anhieb Deine Gedanken nachvollziehen kann.

trotzdem: (y) Schwamm drüber ...

herzliche Grüße von

Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

Ich habe ein Problem beim GBS. Der Weichenschalter für SB1 - Gleis 2 ist gedrückt, die Weiche steht auf Abzweig aber die Anzeige ist genau verkehrt und steht auf Gerade. Die Anzeige geht immer entgegengesetzt als die Weiche. Wie kann ich das beheben bzw. was mache ich falsch?

Gruß........Horst

 

Gbs.jpg

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×