Jump to content

Timba

Members
  • Content Count

    1089
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Timba

  1. Hallo,

    warum gibt es in der EV keine Mehrfachselektion mehr? Wäre sehr hilfreich, wenn man mehrere (viele??) Ereignisse auf einmal löschen möchte, oder vielleicht mehrere Ereignisse/-module auf einmal de- oder aktivieren möchte.

  2. Yeah!!! Warum komme ich nie von selbst auf die einfachsten Dinge? :D D.h., die Idee mit der Zwischenablage hatte ich zwar auch, aber weil ich gewohnt bin, zuvor zu markieren, was ich in die Zwischenablage kopieren will, bin ich gescheitert, weil sich im Ereignisprotokoll irgendwie nicht alles auf einmal markieren ließ.

    Aber du hättest das wenigstens 20 Sekunden eher posten können, bevor ich 20 Zeilen mit der Hand abgetippt habe. :D:D

     

  3. Den EV-Export habe ich in V4 häufig und gerne genutzt, da ich mir mit externen Programmen mehr Übersichtlichkeit verschaffen konnte. Die sehr viel bessere Gestaltung der EV in V5, die ähnlich dem ist, was ich mir zuvor "zu Fuß" zurechtgestrickt habe, macht den Export für mich weniger wichtig bis überflüssig. (Für andere wird es anders sein) Dafür würde ich mich über eine Exportmöglichkeit des Ereignisprotokolls freuen wie ein Meerschweinchen über ne frische Mohrrübe.

  4. Wäre es denn nicht möglich, dass das Programm die Schlagwörter einfach in der vom Nutzer vorgegebenen Reihenfolge abarbeitet (aus Effizienzgründen) statt sie zuvor alphabetisch zu sortieren? Spart doch Rechenzeit. Dadurch hätte der Nutzer auch noch die Möglichkeit, auf die Reihenfolge Einfluss zu nehmen. Das geht zwar auch bei alphabetischer Sortierung, indem man die Schlagwörter sorgfältig entsprechend wählt, man wäre aber freier in der Wahl der Ausdrücke. Keine Ahnung, was technisch leichter umsetzbar ist. So oder so, man kann mit allem leben.

  5. vor 2 Stunden schrieb Goetz:

    Hast du die aktuelle Version, Timba?

    Mach mir keine Angst! Habe doch gestern erst runtergeladen und installiert. Inzwischen habe ich schon einiges angepasst. Nicht, dass das alles für'n Popo war.

    ... gucken geh ...

    Puh ... Glück gehabt, es ist 5.0.6.1

  6. In V5 ist die Geometrie gespiegelt im Vergleich zu V4, d.h. ein Gleis, das in V4 mit "-10" um 10° nach links gedreht wurde, wird nun mit "-10" nach rechts gedreht. Welchen Nutzen/Verbesserung das haben soll erschließt sich mir nicht ganz. Schaden für mich ist, dass ich ein Sammlung von Excel-Formeln, die ich mir zur Berechnung meiner Gleisgeometrie erstellt habe, sämtlich überarbeiten muss. Der Vorzeichenwechsel gilt ebenso für die Rotation der Objekte.

  7. Variablen mit Textinhalt

    Guten Morgen, mir ist gerade aufgefallen, dass Variablen mit Textinhalt im Gegensatz zu V4 jetzt case-sensitive (Groß-/Kleinschreibung beachten!) sind. Wäre evtl. hilfreich, diese Tatsache im Wiki einzufügen. Wenn man nicht zufällig auf diese Idee kommt sucht man lange nach dem Fehler. V4 war da nachsichtiger, Hauptsache die Buchstaben waren in der richtigen Reihenfolge. :)))

  8. Hallo Hans,

    ich glaube, ich habe den Fehler gefunden. Das wirklich sehr hilfreiche Ereignisprotokoll hat mir an einer Stelle einen Fehler gemeldet: attempt to index a nil value. Zunächst konnte ich damit nichts anfangen, weil ich aus Betriebsblindheit nicht sah, wo der einen Nullwert zuweisen wollte. Aber dann wurde es mir klar: In V4 hatte ich das so eingerichtet, dass bei der Einfahrt ins Nebengleis einer Variable der Name der Lok zugewiesen wird. Auf diese Variable wird zurückgegriffen, wenn die Lok wieder anfahren soll, nachdem die Hauptstrecke wieder frei ist. Wenn kein Zug auf der Nebenstrecke ist, hat V4 das einfach ignoriert. V5 kann das offenbar nicht und will einem Fahrzeug, das es nicht gibt, eine Geschwindigkeit zuordnen, die es auch nicht gibt (die ist in einer Objektvariable der Lok hinterlegt, ohne Lok keine Geschwindigkeit). Deswegen vermutlich die Fehlermeldung. Werde das morgen mal umprogrammieren.

     

    Gute Nacht erstmal. ;-)

  9. Hallo Hans,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ein Tippfehler scheidet aus, denn ich habe nichts verändert. Die Anlage wurde 1:1 von V5 übernommen, bzw. habe ich die Anlage aus V4 auf die Festplatte exportiert und von dort wieder nach V5 importiert. Da ich nichts verändert habe müsste es schon eher ein Konvertierungsfehler bei der Übernahme sein. Zwischenzeitlich habe ich durch Versuch mit einer kleinen Testanlage gesehen, dass es grundsätzlich geht. Nebenbei bemerkt, es handelt sich um 15 gleichartige Ereignissgruppen, die alle in V4 funktionierten und alle in V5 nicht mehr funktionieren, d.h. wenn ich doch versehentlich darin herumgetippt hätte (was ich nicht habe), dann müsste ich ja in allen 15 dasselbe gemacht haben. Völlig ausgeschlossen!

    Vielen Dank auch für das Angebot, die Anlage hochzuladen und zu überprüfen. Das Ding ist allerdings riesig und meine Struktur in der EV vielleicht nicht sofort nachvollziehbar (bin erst seit Januar dabei) - ich möchte es niemand zumuten, sich da zeitintensiv einarbeiten zu müssen und versuche es zunächst mal selber. Einen Verdacht habe ich bereits: Es könnte an den zahlreichen Countdowns liegen, die nötig waren um eine Befehlskette aufzubauen. Ging ja in V4 nicht anders. Gut finde ich, dass es nun ein Ereignisprotokoll gibt. Vielleicht hilft mir das bei der Fehlereingrenzung. Wenn ich nicht weiterkomme, melde ich mich nochmal.

    Viele Grüße und Dank an alle hilfreichen Geister hier

    Jürgen

     

     

     

  10. Hallo,

    gerade habe ich V5 freischalten lassen und habe ein großes Problem.

    Eine Ereignisgruppe ist standardmäßig deaktiviert. Sie beinhaltet einige Befehle um einen Zug auf dem Nebengleis bei Verkehr auf der Hauptstrecke anzuhalten inkl. Signale ect. Durch einen Kontakt auf der Hauptstrecke wird die Ereignisgruppe aktiviert. Der Befehl zur neuerlichen Deaktivierung befindet sich in der Ereignisgruppe selbst. In V4 funktionierte das tadellos. Unter V5 nun nicht mehr, d.h. alle Befehle werden abgearbeitet außer der Deaktivierung der Ereignisgruppe. Kann es sein, dass es in der neuen Version nicht mehr möglich ist, dass eine Ereignisgruppe bzw. ein Ereignis sich selbst deaktiviert?

×
×
  • Create New...