Jump to content

Timba

Members
  • Content Count

    927
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nee, sorry, Kommando zurück. Unter i steht die Bauteilhöhe. Die ist immer 0 beim Beschriftungsfeld. In den Positionseigenschaften steht dann die Höhe, auf der das Feld positioniert ist. Hab mich vertan. Gruß Timba
  2. Brummi, mit Höhe z ist in diesem Fall die Position z (Höhe) gemeint, die gibt es auch für ein Beschriftungsfeld. Gruß Timba
  3. Oh sehe ich jetzt erst: Deine Beschriftung ist selektiert, 58,62 bezieht sich also auf die Beschriftung. Auf welcher Höhe ist dein GBS?
  4. Warum hast du bei Höhe (z) 58,62 mm?
  5. Noch ein Tipp: Wenn du dein GBS ausgewählt hast und auf dem Bildschirm unten rechts bei den Eigenschaften auf das i (=Info) klickst, dann siehst du die Dimensionen deines Bauteils.
  6. Du musst aber bedenken, dass das GBS selbst bereits 11,5 mm hoch ist. Wenn es auf 0 mm aufgebaut ist, ist die Oberkante 11,5 mm, dann muss dein Beschriftungsfeld 11,6 mm haben. Der Bezugspunkt beim GBS ist die Unterseite, Bauteilhöhe immer addieren! Gruß Timba
  7. Hallo @BahnLand das ist genau der Punkt!! Aus meiner Sicht - und ich denke, die allermeisten hier werden da zustimmen, macht es wenig bis keinen Sinn, eine große Landschaft wirklich exakt maßstabsgerecht abzubilden, wenn am Ende nichts mehr geht. Obendrein dürfte es verhältnismäßig langweilig sein, 20 km an Wiesen vorbeizufahren (Ostfriesland?). Dafür hängt man dann Wochen, wenn nicht Monate, an Bauzeit rein. Da stimmt das Verhältnis zwischen Aufwand und Nutzen nicht mehr. Aber letztlich muss es jeder selber wissen. Gruß Timba
  8. Hallo @BahnLand mit Verlaub, deine phantastische Gotthard-Anlage deckt gemäß deinen Angaben eine Fläche von 9,68 x 3,52 km ab. Das ist schon groß, aber noch sehr weit von den 50 x 20 km entfernt, die der Kollege in dem anderen Forum im Sinn hat. Deshalb fürchte ich, dass ihn auch deine Empfehlung für Modulbauweise nicht an sein Ziel bringt. Gruß Timba
  9. Hi, Beschriftungsfelder müssen immer ein Tick höher sein als das Objekt, auf dem sie sich befinden. Sonst verschwinden sie, bzw. verschmelzen mit dem anderen Objekt. Gib bei der Höhe fürs Beschriftungsfeld 0,1 mm zu, dann geht es. Gruß Timba
  10. Aber Spaß beiseite, wäre mal interessant, ob man mit mehr Arbeitsspeicher noch größere Anlagen bauen kann. Ich habe 16 GB drin und dachte, damit kann man schon allerlei reißen. Bei Raster 10 m braucht er genau wie bei dir eine ziemliche Weile, bis er die Anwendung wieder frei gibt. Am Speicher liegt's also nicht.
  11. Den kann ich mir nicht leisten. Hast du schon mal seinen Stundenverrechnungssatz gesehen?
  12. Und wie soll ich jetzt die Strecke Hamburg - Rom nachbauen???
  13. Hehe ... bei kleinerem Raster kackt er ab. Liegt also doch nicht an deinem PC.
  14. Andy, liegt an deinem PC. Ich habe den Versuch gerade wiederholt mit Meter, auch 50.000 x 20.000 m ist bei mir kein Problem. Gruß Timba
  15. Hallo @h.w.stein-info anders geht es auch gar nicht. Eine Platte in der Größe verschwindet in einer Wolke, wenn man so weit herauszoomt um die gesamte Platte sehen zu wollen. Ist ein Ding der Unmöglichkeit. Man kann auch mit der Hauptkamera immer nur einen Ausschnitt der Platte sehen. Gruß Timba
×
×
  • Create New...