Jump to content

Timba

Members
  • Content Count

    631
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Timba

    LUA Tabelle Remove

    Hallo Neo, Danke, gut zu wissen. Wird gleich mal notiert. Gruß Timba
  2. Timba

    LUA Tabelle Remove

    Hallo Neo, das war mir auch bereits aufgefallen bei meinen Experimenten, die dem von BauerHeini ganz ähnlich sind. Als Liste, die wiederum Tabelleneinträge beinhalten kann, geht das Löschen dann ganz problemlos. Nur wenn man die Liste aus Lua heraus einrichten will wird standardmäßig immer eine Tabelle eingerichtet, die man dann manuell auf 'Liste' ändern muss. Wenn man also während der Testphase aus irgendeinem Grund die gesamte Liste löschen möchte funktioniert var = {} leider nicht, sondern man muss Eintrag für Eintrag löschen, oder eben wie gesagt manuell anschließend auf 'Liste' ändern. Ich vermute mal, dass es dafür aus Lua heraus keine Abhilfe gibt, da Lua selbst ja keine Listen kennt, sondern nur Tabellen. Gruß Timba
  3. Timba

    Gleis duplizieren

    Apropos Unterschied: Ich habe nun erstmal ohne Kopieren weitergemacht. Bin jetzt einen Meter weiter auf der Anlage und jetzt funktioniert es plötzlich wieder. Kann es vielleicht sein, dass die Position auf der Platte ausschlaggebend für den "Fehler" ist? Der "Unterschied" zu vorhin ist, dass die xyz-Koordinaten andere sind. Alles sehr merkwürdig.
  4. Timba

    Gleis duplizieren

    Ja, dachte ich auch immer. Wenn es einen Unterschied gibt, dann liegt er nicht in meinem Einflussbereich.
  5. Timba

    Gleis duplizieren

    Hallo Wolfgang, was meinst du mit "Einrastfunktion"? Übrigens, wie vorhin beschrieben, funktioniert es mit einem absolut identischen Gleis (Kopie vom ersten) tadellos und mit dem Original nicht. Irgendwie erschließt sich mir nicht, dass irgendeine Funktion ursächlich sein soll, wo doch die Voraussetzungen für beide Gleise gleich sind. Gruß Timba
  6. Timba

    Gleis duplizieren

    Jetzt wird's ganz verrückt: Bei einer Kopie der Schiene (es hat ja zwischendurch immer mal geklappt) gelingt jede weitere Kopie ausnahmslos, bei dem Original gar nicht mehr. So als wäre die Schiene "kaputt". Da fehlt mir jede logische Erklärung.
  7. Timba

    Gleis duplizieren

    Da mein Schreibtisch nicht aufgeräumt ist, kann ich auch nicht zulassen, dass mir jemand zuschaut. Spaß beiseite - es gibt keinen Unterschied. Nun habe ich sogar die Maus auf der Schreibtischplatte festgeklebt und ganz vorsichtig auf die Maustaste gedrückt, Mausbewegung ist völlig ausgeschlossen, und die Kopie wird angefügt. Verdammt! Das Gleis ist auf einer Seite mit einer Kamera verknüpft, die auf einen Fixpunkt ausgerichtet ist (das Ganze dient gerade der Geländeformung). Ich hatte schon den Verdacht, dass es an der Verknüpfung liegt, aber auch ohne Verknüpfung wird das Gleis verlängert und nicht an Ort und Stelle kopiert. Wenn ich es länger probiere, dann klappt es irgendwann beim ca. 10. Klick. Aber das ist doch komplett GAGA.
  8. Timba

    Gleis duplizieren

    Hallo alle, mich nervt gerade ganz enorm, dass MBS bockig ist und nicht das tut, was ich will. Ich möchte ein Gleis kopieren, und zwar genau an der Stelle wo das Original ist. Dazu selektiere ich das Gleis und klicke bei gehaltener Alt-Taste drauf. So wie immer. Mal geht's, aber meistens wird die Kopie an das Original angefügt und nicht positionsgleich mit dem Original eingesetzt. Das darf eigentlich gar nicht sein, weil Gleis anfügen normalerweise nur geht, wenn mindestens zwei Gleis vorhanden sind. Was ist da bloß los? Irgendwer eine Ahnung? Gruß Timba
  9. Timba

    Vorstellung neuer Mitglieder

    Hi Mädelz, solange es für euch ok ist, wenn ihr hin und wieder mit dem "falschen" Namen angeredet werdet. Ist halt ein bisschen schwierig die passende Anrede zu treffen, wenn nicht jedes Mal dabei steht, wer von euch beiden gerade schreibt. Gruß Timba
  10. Timba

    Parallele Arbeit

    Hallo Karl und alle, das Wort "vielleicht" würde ich in dem Fall fett und unterstrichen hervorheben, weil das nach meinem bescheidenen Kenntnisstand auch schnell in die Hose gehen kann. Ich alleine kenne bereits zwei Leute, die von Teamviewer gesperrt wurden, weil sie das nützilche Tool zu intensiv genutzt haben und Teamviewer dann einfach mal eine gewerbliche Nutzung unterstellt, die bekanntermaßen nicht kostenlos ist. Bei der Zeit, die man für die Gestaltung einer Anlage braucht, fürchte ich, dass man nicht mal die Gleise komplett liegen hat, bevor Teamviewer den Schalter umlegt. Aber natürlich kann man's versuchen. Ich hingegen täte es nicht, denn wenn man einmal bei denen rausgeflogen ist, kommt man wahrscheinlich nur sehr, sehr schwer wieder in den Genuss der kostenlosen Privatnutzung. Dann bleibt nur Verzicht oder kostenpflichtige Lizenz. Gruß Timba
  11. Timba

    Parallele Arbeit

    Ausnahme wäre vielleicht eine modulare Bauweise, oder? Nur setzt das ein umfangreiches Regelwerk im Vorfeld voraus, damit nachher alle Module exakt aneinander passen. Gruß Timba
  12. Timba

    Automatic to free track

    As it is, there is not much left to find. All you have to do is to copy Tom's work. However, as I have stated before, there are different ways to achieve this result. So, if you like experimenting, don't hesitate. Regards Jürgen
  13. Timba

    Automatic to free track

    Hi Ger, of course it doesn't work with more than one train. That's because you set the switches when the train is leaving a track. You should rather set the switches immediately before the train arrives. In your example train 1 leaves track 1, switches are set to track 1, shortly after that train 2 is leaving track 2 and the switches are set to track 2. Now, train 1 arrives first and finds switches set to track 2, it results in train 1 entering track 2 and a little later train 2 arrives and the switches are still set to (the now occupied) track 2 . See, it can't work. Try to find a solution that sets the switches when the train arrives. There are several ways. If you can't find a way I will show you one. Finding ways by yourself is part of the fun with MBS and I won't spoil your fun. Give it a try! Regards Jürgen
  14. Hi @bigrala die Bedingung ist "Eigenschaft/Variable existiert". Dann wählst du "Variable (Erweitert)", trägst bei Objekt "Auslöser" und "Fahrzeug" ein und dann bei Name das Schlagwort. Das ist alles. Gruß Timba
  15. Timba

    Benutzerdefiniertes Ereignis

    Hallo Michael, vom Grundgedanken her hast du recht: Ein Schalter ist (indirekt!!) auch ein benutzerdefiniertes Ereignis. Du betätigst den Schalter und in der Folge werden alle Aktionen ausgeführt, die dem Ereignis "Schalter schaltet" zugeordnet wurden. Bis einschließlich Version 4 mussten ja auch alle "benutzerdefinierten Ereignisse" exakt so eingerichtet werden. Meistens wurde dazu ein Timer mit Dauer 0 verwendet. Das war bis dahin der einfachste Weg, ein Ereignis aus einem anderen heraus auszulösen. Seit V5 und der Einführung eines benutzerdefinierten Ereignisses, welches sich direkt ohne diese "Krücken" starten lässt, ist es sinnvoll, nur diese "echten" benutzerdefinierten Ereignisse so zu nennen und alle anderen eben mit ihrem eigentlichen Auslöser, eben "Schalter schaltet" oder "Timer läuft ab", usw. Eine uneinheitliche Sprachregelung würde ein riesiges Chaos verursachen. Gruß Timba
×