Jump to content

Timba

Members
  • Content Count

    973
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ha ... nicht mal einen division by zero error kann man provozieren. Der hat wirklich jeden möglichen Fehler abfangen.
  2. Hast du es schon versucht? Funktioniert nicht. In der grafischen EV kannst du sowieso nur das einrichten, das es gibt. Also habe ich eine Lua-Abfrage eingerichtet. if $("24612").acceleration == 0 then end Das Objekt ist eine Weiche. Ist natürlich völliger Blödsinn, eine Weiche kann nicht beschleunigen. Und was macht MBS? Ignoriert es einfach. Nein, Neo hat das Ding einfach zu gut programmiert, so leicht lässt es sich nicht austricksen.
  3. Nenn mal ein Beispiel für eine ungültige Abfrage. Das, was ich gerade als ungültige Abfrage mir ausgedacht habe, wird einfach ignoriert. Da passiert nix, weil das ja gar nicht ausgeführt werden kann, logisch, da bleibt aber auch nix stehen. Nur wenn ich die Protokollierung dazuschalte, hält die Sim an. Das erreiche ich aber auch mit einem kleinen Lua-Einzeiler, wie oben schon geschrieben. Aber trotzdem danke, dass du versucht hast, mir eine Hilfe zu geben.
  4. Hallo @Neo, wäre es vielleicht möglich und umsetzbar, der EV eine Aktion hinzuzufügen, welche die Simulation pausiert, so als würde ich oben in der Menüleiste die Pause-Taste drücken? Das wäre beim Austesten bestimmter Situationen oder bei der Fehlersuche hilfreich. Man könnte z.B. ein bestimmtes Ereignis und eine Bedingung festlegen, bei deren Eintreffen dann alles schlagartig einfriert und kann sich dann in Ruhe die Situation ansehen und analysieren. Zwar lässt sich das momentan auch über Lua erreichen mit 'error ("Message")', aber dann muss zwingend die Protokollierung mitlaufen, sonst
  5. Nein. Nützlich ja, aber es macht keinen großen Unterschied, ob ich die Absenken-Funktion oder die Anheben-Funktion wähle. Darauf wollte ich hinaus. Es geht halt mal die eine Seite langsamer, mal die andere, genau wie du schriebst. Ok, wenn man das für einen Riesenunterschied hält, will ich nicht widersprechen. Für mich ist es das nicht. So wie ich es in meinem Vorschlag formulierte, wäre es ein echter Unterschied. Eben auch im Ergebnis!! Du musst zugeben, wenn ich die Funktionen Anheben und Absenken, so wie sie im Moment sind, nutze und die Maustaste lange genug gedrückt halte, dann is
  6. Hallo @Andyund @Goetz, so ist es und daraus folgt, dass der Unterschied nur marginal ist. Je nachdem, wie Neo die dritte Funktion (Planieren) ausgestaltet könnte es dann noch einen dritten Weg geben, der ähnlich funktioniert, indem dort beide Seiten kontinuierlich geändert werden (oder beide schlagartig). Meiner bescheidenen Meinung nach wäre das unnötig. Wenn ich einen Vorschlag machen dürfte, sollten (jeweils bei eingeschalteter "Grenze"!!!) bei "Anheben" nur Punkte angesprochen werden, die unterhalt der Grenze liegen, aber keine Punkte abgesenkt werden; bei "Absenken" nur Pun
  7. Noch nicht, mach ich später. Ich muss gleich erstmal Rotkohl hobeln und kochen. Es gibt tatsächlich noch ein, zwei Dinge, die Vorrang vorm MBS haben.
  8. Andy, ich kann mir nicht vorstellen, dass die "Planieren"-Funktion nach Einrichten einer Grenze anders funktioniert als die Funktionen "anheben" und "absenken" jetzt. Aber wir werden sehen. Um nicht unerwünschte Landschaftsteile beim Planieren/Glätten versehentlich zu beeinflusssen ist es vorteilhaft, den Radius der Werkzeugs möglichst klein zu halten. So meine Erfahrung. Dann fällt auch eine "unruhige Hand" nicht so ins Gewicht. Sehr hilfreich wäre hier allerdings die Möglichkeit einer "Maskierung", wie man sie auch bei Grafikprogrammen kennt. Also in der Form, dass man bestimmte Flächen temp
  9. Du denkst anders als das MBS, heißt aber nicht, dass du falsch denkst. Dass eine Funktion "anheben" auch absenkt (und umgekehrt), das findet man nur per Zufall heraus. Mit Denken hat das nichts zu tun. Gruß Timba
  10. Nachtrag: Mit der Funktion "Gelände anheben" funktioniert das übrigens genauso.
  11. Moin @Goetz Naja, leider kann man nicht alles mit den Landschaftstools vom MBS machen, was die gängigen Grafikprogramme so drauf haben. Weichzeichner und ähnliche Features, mit denen Übergänge abgemildert oder angeglichen werden, wurden gerade angesprochen und das macht die "Gelände glätten"-Funktion vom MBS auch ganz hervorragend. Grafikprogramme haben allerdings auch die gegenteilige Funktion, sei es Kontrast erhöhen, Schärfen, Rauschen hinzufügen, und solche Dinge. So etwas würde ich mir auch noch wünschen, zum Beispiel um den Unterschied zwischen Berg und Tal zu verstärken o
  12. Moin Andy, ich verstehe dein Problem nicht ganz. Du möchtest eine bestimmte Fläche komplett auf eine Ebene mit beispielsweise 100 mm planieren? Dann kannst du auf "Gelände absenken" stellen, da hast du einen Grenzwert, stellst 100 mm ein, und fährst über die Fläche. Obwohl der Befehl "Gelände absenken" heißt, wird alles unter 100 mm angehoben und alles über 100 mm abgesenkt, sodass du eine 100 mm hohe Fläche erhältst. Gruß Timba
  13. Und auch im Bahnhof, nämlich dann, wenn ohne Halt durchfahrende Züge bei der Einfahrt bereits die Ausfahrt mitbeantragen. Das hatte ich bereits bei meinen Experimenten. Ich versuchte, die Steuerung analog zu meinen selbstgestrickten Steuerungen mit V5 resp. V6 aufzubauen. Mit der Ausfahrt funktionierte es leider nicht immer, was ich mir zu dem Zeitpunkt nicht erklären konnte. Nun dämmert es mir. Nochmals Dank für die Nachhilfe. Gruß Timba
  14. Hallo @Goetz Vielen Dank! Sehr gut erklärt. Ich hätte gar nicht erwartet, dass dieser Fall eintreten kann. Um dieselbe Fahrstraße anzufordern muss Herkunft und Ziel des zweiten Zugs absolut identisch mit dem ersten Zug sein, sonst wäre es ja eine andere Fahrstraße. Bei der Herkunft (=vorausgehender Abschnitt) kann ja erstmal nur ein einziger Zug betroffen sein, für alle anderen ist der Abschnitt gesperrt, bis der erste Zug in die Fahrstraße zu Gleis 1 einfährt und den vorausgehenden Abschnitt freigibt. Bis der nachfolgende Zug herannaht und seinerseits die Fahrstraße zu Gleis 1 anforde
×
×
  • Create New...