Jump to content

Timba

Members
  • Content Count

    895
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Timba

  1. So ist es! Der 3D-Modelleditor bietet unzählige Möglichkeiten. Wenn du erst den Bogen raus hast, ist das ein Schlaraffenland. Ich nehme inzwischen fast nur noch Eigenkonstruktionen, d.h. individuelle Radien, Längen und Weichen. Gruß Timba
  2. Hallo Andreas, Spur G ist doch bereits im Katalog enthalten, unter anderem auch die von dir erwähnte Firma LGB. Hast du vielleicht nicht gesehen. Wenn dir eine spezielle Kreuzung oder Weiche fehlt, kannst du ein vorhandenes ähnliches Exemplar nach deinen eigenen Vorstellungen mit dem 3D-Modelleditor abwandeln. Das ist nicht sehr schwer. Gruß Timba
  3. Timba

    Zebrastreifen zum Auf die Straße legen?

    Na, ein LGBT-Fußgängerüberweg.
  4. Timba

    Animierte Profilbilder

    Hi Brummi, wo wir schon mal dabei sind, ein bisschen Spaß zu haben: vieles andere das andere wird tatsächlich klein geschrieben. Wobei eigentlich beide Schreibweisen zulässig sind nach der neuen deutschen Rechtschreibung, aber Kleinschreibung ist die Variante, die der Duden empfiehlt. https://www.duden.de/rechtschreibung/andere (Musste ich aber auch erst nachschlagen, nicht dass du noch glaubst, ich wäre schlauer als du. ) Aber in den anderen 99% hast du recht. Gruß Timba
  5. Timba

    Animierte Profilbilder

    Nur dass er sich weit weniger aufregt als du gerade. Eigentlich überhaupt nicht. Er hat nur gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, die Animationen auf seinem Rechner zu verhindern. Eine ganz legitime Frage. Dein letzter Beitrag ist eigentlich der einzige in diesem Faden, den man mit dem Verb "aufregen" in Verbindung bringen kann. Also komm mal wieder runter. Gruß Timba
  6. Timba

    Neue virtuelle TT-Anlage ist fertig

    Moin, das Dunkle mag ich nicht so sehr. Holz dunkelt zwar beim Altern, aber so sehr doch nicht. So sieht es kurz vorm Verfall aus, höchstens. Wenn es noch ein paar Nuancen heller ginge, dann wäre es eine schöne Alternative. Meiner Meinung nach. Gruß Timba
  7. Timba

    Neue virtuelle TT-Anlage ist fertig

    Keiner Masken auf! Wenn ich das schon wieder sehe ... Scherzender Gruß Timba
  8. Timba

    Animierte Profilbilder

    Ist es nicht mit allem so? Egal welcher Sachverhalt, es finden sich immer welche, die etwas für übertrieben halten, während anderen es noch gar nicht weit genug geht. Das ist nun mal unsere Individualität. Kein Mensch ist wie der andere und niemand empfindet wie der andere. Unter diesem Aspekt finde ich, dass dein Satz "ich finds ein wenig übertrieben" gereicht hätte, deiner gegenteiligen Auffassung Ausdruck zu verleihen. Die zusätzlichen Sticheleien sind so überflüssig wie ein Pickel am Arsch. Tatsächlich gibt es eine Reihe Foren, die keine animierten Profilbilder oder sogar überhaupt keine Profilbilder zulassen. Und zwar genau aus dem Grund, den EricD vorträgt: Weil es ablenkt. Es sollen alle Beiträge gleichwertig sein und nicht der mit dem aufregendsten Profilbild die Blicke auf sich ziehen. Mir persönlich ist es egal, ich passe mich da an und finde das eine so gut wie das andere. Nur ist die Meinung von EricD eben nicht so exotisch, wie man anhand deines Beitrags annehmen könnte, sondern es gibt im Internet viele Beispiele dafür, dass es auch andere so sehen. Gruß Timba
  9. Timba

    Neue virtuelle TT-Anlage ist fertig

    Moin, kann man auch sein, im Großen und Ganzen. Gleichwohl kommt es mir so vor, als würde die Holzmaserung auf den Wänden quer zur Richtung der Stämme laufen. Das wirkt etwas unnatürlich. Vielleicht müsste die Textur noch um 90° gedreht werden. Aber das sind Marginalien. Kann man auch so lassen, so genau guckt da eh keiner hin. Gruß Timba
  10. Timba

    Offlinekatalog und Fahrgeräusche

    Hallo Hans, ausschalten wann ich will? Hm ... zweifellos bist du länger dabei als ich und hast mehr Erfahrung. Mein bisschen Erfahrung mit dem MBS sagt mir, dass ich zum Ausschalten einen Auslöser brauche. "Zug bleibt stehen" ist leider kein Auslöser. Man kommt also nicht umhin, einen Auslöser einzubauen, Gleiskontakt, Schiene, Signal, was auch immer. Dort muss ich den Zug dann abrupt halten lassen und kann gleichzeitig das Geräusch abstellen. Züge mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten ausrollen lassen, damit sie dort stehen bleiben wo sie halt stehen bleiben und dass dann auch noch genau dann, wenn die Räder aufhören sich zu drehen, das Geräusch verstummt, das geht nicht. Das geht nur bei Züge mit eingebautem Geräusch. Richtig? Oder gibt's da noch was, das ich noch nicht kenne? Zugegeben, externe Geräusche haben den einen oder anderen Vorteil, nur ausgerechnet das, was du anführst, dieses "ausschalten wann ich will", das ist aus meiner Sicht kein Vorteil, sondern eher ein Nachteil. Aber das ist nur meine persönliche Auffassung, die ich nur kurz einwerfen wollte und keineswegs damit eine Diskussion heraufbeschwören will. Sonst schmeißt der Max mit überreifen Tomaten nach mir. Mir ist bewusst, dass der Mehrheitsbeschluss für externe Geräusche war und ich kann gut damit leben. Dennoch darf ich ja eine andere Meinung haben. Gruß Timba PS: Vielleicht ist es ja möglich, "Fahrzeug bleibt stehen" / "Fahrzeug fährt los" als weiteren Auslöser zu definieren. DAS wäre ein Vorteil.
  11. Timba

    Straßenkurve

    Selten? Wohl eher nie.
  12. Timba

    Ergeignisverwaltung - Anfängerfrage

    Hi Jürgen ich bin mir nicht mehr ganz sicher, ob es auch in V4 schon Objektvariablen gab. Die alte Version habe ich kürzlich beim Rechnerumzug entsorgt und kann es nicht mehr nachsehen. In V5 wäre so, dass du im z.B. im Signal eine Objektvariable anlegst, welche die Geschwindigkeit aufnehmen kann. Oder aber sie wird direkt in der Lok als Objektvariable hinterlegt, was noch besser ist, denn dann kan an jedem Signal darauf zugegriffen werden. Gruß Timba
  13. Timba

    Gleiskontakt aktivieren / deaktivieren

    Tja, Goetz, um es zu verstehen muss man wahrscheinlich mindestens so viel Fantasie aufbringen wie die Verkehrsplaner. Und dafür denken wir einfach zu gradlinig.
  14. Timba

    Gleiskontakt aktivieren / deaktivieren

    Hallo BahnLand, den Grund weiß ich natürlich auch nicht, aber ich finde diese Konstellation auch nicht schlimm. Der nach links abbiegende Radverkehr muss ja ohnehin mit dem Autoverkehr synchronisiert werden, d.h. der Geradeausverkehr muss angehalten werden, damit die Radfahrer abbiegen können und umgekehrt. Demgegenüber kann der geradeaus fahrende Radverkehr mit dem Autoverkehr gleichgeschaltet werden. Daraus folgt doch, dass Schaltung und Abfolge keinen Deut anders wären, wenn die Radspuren vertauscht wären. Oder sehe ich das falsch? Gruß Timba
  15. Timba

    Offlinekatalog und Fahrgeräusche

    Ach, dann war dein "bitte, bitte, bitte, nicht" eher prophylaktisch gemeint? Ok, na wenn das so ist. Ja gerne, aber ich bin schon alt und vertrage nicht mehr viel. Also habe Erbarmen. Ok, aber du musst zugeben, hyperventilieren ist ein cooler Ausdruck. Schnappatmung finde ich auch immer gut. Nein, Max, ärgern wollte ich dich nicht, ich schmücke meine Einwürfe nur gerne mit solchen Wörtern. Sprachwissenschaftler nennen das wohl Hyperbel. Ob man das in meinem Fall gelten lassen kann, weiß ich nicht, aber so war es jedenfalls gemeint. Doch! Wenn da erst zwei Beiträge (außer deinem) stehen und einer davon von mir ist, wie soll ich mich da bei einer Anrede wie in deinem Beitrag **nicht** angesprochen fühlen? Aber ist doch auch ok. Ich find's nicht schlimm, wenn mich jemand anspricht und du findest es doch sicher ebenfalls nicht schlimm, wenn dir jemand antwortet, nicht wahr? Schönen Restsonntag Timba
  16. Timba

    Offlinekatalog und Fahrgeräusche

    Hallo @maxwei bitte, bitte, bitte, lies doch mal genauer und vor allem verstehe, was geschrieben steht. Hört sich dieses oder dieses etwa danach an, dass irgendjemand eine Diskussion anfangen will??? Sowohl "muss man mit leben" als auch "lässt sich nicht ändern" sind Ausdruck von sich damit abfinden. Das ist das Gegenteil vo Diskussion anfangen. Ich habe ganz viel Verständnis dafür, dass dein Alarmknopf anspringt, wenn du nur das Wort "Geräusche" liest, ehrlich, aber halt doch trotzdem den Ball flach wenn es gar keinen Grund dafür gibt. Wie soll man denn einem Neuling erklären, dass es Fahrzeuge mit und Fahrzeuge ohne Geräusche gibt, wenn man diese Tatsache nicht erwähnen darf, ohne dass du hyperventilierst? Also, nichts für Ungut, atme tief durch und trink dir einen Schnaps. Die Welt hat nicht aufgehört sich zu drehen. Gruß Timba
  17. Timba

    Objekt erkennung

    Würde es nicht reichen, die Dummys auszublenden? Für dein Problem wird es möglicherweise bald eine viel elegantere Möglichkeit geben. Ich meine, @Neo hätte hier in Sachen Abstand mal etwas für die nächste Version angekündigt. Ich weiß aber nicht, ob ich das alles richtig in Erinnerung habe, deswegen schweige ich zu Details. Vielleicht äußert er sich diesbezüglich selbst. Gruß Timba
  18. Timba

    Objekt erkennung

    Hi Siggi, habe mir deinen Test angesehen. Das Problem ist, dass beide Objekte Triebfahrzeuge sind, also Objekte mit Antrieb. In deinem Fall sind beide auf Antrieb eingestellt, so war mal der eine, mal der andere "vorne", ohne dass du es siehst. Wer vorne ist, löst den Kontakt aus. Mach Folgendes: Das zweite Fahrzeug, also der Audi, muss Geschwindigkeit 0 haben. Dann geht es. Gruß Timba
  19. Timba

    Offlinekatalog und Fahrgeräusche

    Hi RizzoP Ich bin sowieso 24h online, von daher: Keine Ahnung! Hast du einen besonderen Grund, warum du offline spielen willst? Eine Reihe Schienenfahrzeuge, vor allem die neueren, werden ohne Geräusche geliefert. Ich finde das auch nicht gut, aber es schien hier wohl Konsens unter den Modellbauern zu sein. Muss man mit leben. Hast du kontrolliert, ob das betreffende Fahrzeug überhaupt Geräusch besitzt? Die Information findest du im Katalog in der Beschreibung des Modells. Wenn das der Fall ist, kannst du noch in den Einstellungen des 3D MBS kontrollieren, ob Geräusche eingeschaltet sind. Lautsprecher sind hochgeregelt, nehme ich an? Dann sollte es funktionieren. Gruß Timba Nachtrag: Der Geräuschpegel nimmt mit Betrachtungsabstand ab, d.h. geh nahe genug heran, damit du das Geräusch auch hörst.
  20. Timba

    Gleiskontakt aktivieren / deaktivieren

    Natürlich! Ein Gleiskontakt ist ein Objekt wie jedes andere und kann beliebig viele Objektvariablen aufnehmen. Das nutze ich intensiv. Gruß Timba
  21. Timba

    Renfe Eurofima Passagierwagen Anfrage

    ... oder auf deutsch: Gaul de Krawallo
  22. Timba

    Update älterer Modelle

    Eine auf Hochglanz polierte Dampflok, na wenn das nix ist?
  23. Timba

    Update älterer Modelle

    Moin Max, ja, ich glaube, das hatte ich irgendwo gelesen, wenngleich ich mit dem "Chinesisch" nichts anfangen kann . Das Wichtigste aus meiner laienhaften Sicht scheint mir eben, dass "noch nicht alle neuen Features feststehen" und aus dem Grund meinte ich ja, dass man vielleicht besser noch die paar Monate wartet. Andererseits, wenn man immer nur wartet, weil irgendwann was geändert wird, dann baut man am Ende gar nichts mehr. Es wird demnach immer etwas geben, was nicht haargenau dem aktuellen Stand entspricht und das ist auch hinnehmbar. Am Ende muss es ohnehin jeder Modellbauer für sich selbst entscheiden, wann er welches Modell baut. Gruß Timba
  24. Timba

    Update älterer Modelle

    Guten Morgen @alle nur mal so beiläufig in den Raum geworfen: Da immer wieder Hinweise kommen, dass sich mit V6 hinsichtlich der Modelle vieles ändern würde, sollten vielleicht anstehende Updates aufgeschoben werden, bis Klarheit über die Voraussetzungen und Fähigkeiten von V6 herrscht. Nicht dass nachher upgedatete Modelle schon wieder updatefähig sind, noch bevor sie im Katalog gelandet sind. Oder steht bereits fest, welche Änderungen da kommen, und ich hab's überlesen? Gruß Timba
  25. Timba

    Fremdsprachen im Forum

    Ja klar, wenn du die Enter-Taste benutzt, dann wird vom Forums-Editor eine zusätzliche Leerzeile eingefügt, die mit "Shift" unterdrückt werden kann. Aber wenn du fortlaufenden Text schreibst, im Fachjargon auch "Fließtext" genannt, dann brauchst du die Enter-Taste doch überhaupt nicht. Der Forums-Editor fängt automatisch eine neue Zeile an wenn die vorherige voll ist. So wie hier jetzt. Alles ohne Enter-Taste. Als vor vielen, vielen Jahren die PCs und damit Textverarbeitung Einzug ins Büro hielt hauten unsere Schreibdamen am Ende der Zeile auch immer auf die Entertaste, weil sie das von der Schreibmaschine so gewohnt waren. Die Enter-Taste war in dem Fall der Ersatz für den Hebel, mit dem der Wagen zurückgeschoben wurde. Da hat was zugehört, denen das abzugewöhnen. Aber irgendwann hatten sie es auch drauf. Wie auch immer, bei fortlaufendem Text braucht man kein Enter eingeben. Gruß Timba
×