Jump to content

Kameraansicht dauerhaft


Franz

Recommended Posts

ich hätte einen Wunsch der (man verzeihe mir meine voreilige, laienhafte Einschätzung) vielleicht garnicht so schwierig umzusetzen wäre weil es meinen Wunsch zum Teil ja schon gibt..

Wenn man eine Kamera auf einer Anlage platziert bekommt man im Eigenschaftsfenster z.B. diese Ansicht:
Bild6127.jpg  

die sich "verabschiedet" wenn man ein anderes Objekt markiert. Wie wäre die Möglichkeit, diese Ansicht zu fixieren? Da dies natürlich keinen Sinn macht macht weil man z.B. auch Loks steuern will wäre es nötig, dass Neo aus dem rot umrandeten Teil ein zusätzliches, separates, schwebendes Fenster macht. Das wäre,meiner Meinung nach eine gute Möglichkeit um z.B. eine Bahnhofseinfahrt im Auge zu behalten oder um zu kontrollieren was im Schattenbahnhof los ist.

HG
Franz

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Franz,

tatsächlich ist dieser Feature-Wunsch gar nicht so schwer umzusetzen, solange keine Eingaben in der zusätzlichen Ansicht verarbeitet werden sollen, die Ansicht also rein passiv sein soll (so wie jetzt bei den Kameraeigenschaften). Ich müsste mir hier lediglich eine saubere Lösung einfallen lassen, mehrere Ansichten in der Benutzeroberfläche zu integrieren, weil nicht jeder die freischwebenden Fenster nutzt. Das ist der größte Aufwand bei diesem Feature.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Franz,

wenn man nun für jede Kamera (simultan) solch ein "residentes" Kamera-Fenster zulässt, kannst Du damit eine Monitor-Wand aufbauen :D. Jetzt noch ein Klick auf eines der Fensterchen, und das Bild erscheint auf dem "Haupt-Monitor". Das wäre zwar eine sehr schöne Idee, aber ich glaube, dass man damit auch den Rechner in die Knie zwingen könnte (es müssten ja dann alle Monitor-Ansichten simultan berechnet und dargestellt werden).

Nun aber noch eine ernst gemeinte Erweiterungsmöglichkeit Deines Vorschlags:

Kamera-ansichten.jpg

Wenn dieser Vorschlag realisiert würde, könnte man die heutige Funktionalität der Kamera-Auswahl in der Button-Leiste dahingehend abändern, dass mit einem Einfach-Klick auf eine der rot umrahmten Schaltflächen zunächst die von Dir vorgeschlagene Miniatur-Ansicht erscheint. Erst mit einem Doppel-Klick würde diese Ansicht dann als "Vollbild" übernommen (geschieht heute mit dem "Einfach-Klick").

Viele Grüße von einem immer zu einem Spaß aufgelegten
BahnLand

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bahnland,

zu Deinem ersten, nicht ernst gemeinten Einwand. Hier zitiere ich gerne unsere Politiker wenn sie vom mündigen Wähler sprechen. Auch bei der Monitorwand ist der mündige gefragt. Wenn seine Anlage zur Diashow wird kann er ja jederzeit Kameras abschalten.

Aber (nun wieder Ernst) mir war beim Schreiben des Beitrags klar, dass sofort die Frage nach mehreren solcher Überwachungspunkte kommen wird. Ich persönlich wäre mit einer zufrieden die dann so aussehen könnte:
Faststoneeditor.jpg

Zu Neo's Antwort die auch auf den Vorschlag von Bahnland eingeht: Vielleicht war mein Vorschlag mit dem schwebenden Fenstern unglücklich. Ich weiß nicht ob es überhaupt möglich ist aber am einfachsten wäre es wenn diese Beobachtungskamera immer möglich wäre auch wenn der Anwender keine frei schwebenden Fenster benutzt.

Eben las ich mir die Antwort von Neo nochmal durch in der er schrieb, dass dieses Fenster rein passiv sein muss. In diesem Fall könnte das Menü meines oberen Bildes auch in die Menüleiste des Studios einbinden.

HG

FGranz

 

Link to comment
Share on other sites

hallo Franz,

dieser wunsch wurde schon vor einem jahr mal geäußert. und auch hatte ich ihn unterstützt.
auch die spasshaft gemeinte monitorwand finde ich sinnvoll,

wenn sie rechts oder links fest am bildschirmrand verankert ist,
sich auf die 10(?) frei definierten kameras beschränkt
nur 2 oder 3 aktive kameraansichten hat, der rest zeigt ein standbild
eine aktivierung und umschaltung über mausklick (doppelklick =vollbild) stattfindet.

 

zu einem anderen wunsch, anstatt im simulationsmodus den selektionsrahmen einer ausgewählten lok zu zeigen, würde ich eher einen pfeil, ähnlich wie es das gismo macht, der auf die lok zeigt (die kann ja auch in einem tunnel sein) für ein paar sekunden einblenden.

vg quackster
 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

das ist ja mehr als ich erwartet hätte. Klingt super. Auch die Idee dass statt dem Gizmo ein weniger aufdringlicher Pfeil zur Lok zeigt gefällt mir sehr gut. Könntest Du, wenn sich diese Lok während diese Sekunden in einem Tunnel oder einem Schattenbahnhof befindet, vielleicht die Anlage transparent schalten?

HG
Franz

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Franz,

Zitat

Hallo Neo,

das ist ja mehr als ich erwartet hätte

die Ideen stammen von quackster, ich hatte noch keine Gelegenheit, sie zu bewerten. Lasst uns hier bei dem Thema "Kameraansichten" bleiben.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

Deine Antwort zeigt mir das Du richtigerweise davon ausgegangen bist ich glaubt die Antwort sei von Dir. Ist doch so: Wer lesen kann ist im Vorteil. Deshalb klopfe ich mir jetzt virtuell auf die Finger und harre der Dinge die da vielleicht kommen.

HG
Franz

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...