Jump to content

Colorado Midlands Tips and Tricks (English)


Curt84328
 Share

Recommended Posts

I'm going to document the process of building a model railroad layout here with some tips and tricks and comments.

It will be in English, with a translation to German by Google. 

This is intended for new users and for those living in the United States, although comments from anyone are welcome. 

Some of this will seem very basic, but if you are a first time modeller, some of this may come in handy. 

 

Ich werde den Prozess des Aufbaus einer Modellbahnanlage hier mit ein paar Tipps und Tricks und Kommentare zu dokumentieren.

Es wird auf Deutsch von Google mit einer Übersetzung in Englisch, sein.

Dies ist für neue Anwender gedacht und für die in den Vereinigten Staaten leben, obwohl Kommentare von jedermann willkommen sind.

Ein Teil davon wird offenbar sehr einfach, aber wenn Sie zum ersten Mal Modellierer sind, die zum Teil so weit kommen kann sich als nützlich.

Edited by Curt84328
add translation
Link to comment
Share on other sites

I'm going to start with the drawing for the "Hidden Yard" level of the layout, and add a few comments and pictures as I go.

The plans are scaled for HO scale, and English Measurements.   Numbers in darts \1/ (like this) are measures of Height above ground in Inches,

The first thing I did was to superimpose a circle drawing with degree marking on the plan like second picture.  I needed the circle to estimate the number of degrees from the bottom of the circle to where the tracks end (marked Z) for the circle tracks on the right side.   it turned out to be 105 degrees.  I calculated that each section should be a 15 degree section.     The size of this piece is 5 ft by 16 ft or 60 in x 192 in,  multiply by 2.54 to get CM.   

start 3D Train Studio, Select new Project, and the Rectangle (01) to start.

click edit below basic shape and enter the new dimensions (488 x 154).

while we are at it, change the thickness.  50 MM is excessive in my opinion, most plywood for building railroad layouts is .75 inch or   19 MM

More to come...

Ich werde mit der Zeichnung für die "Schattenbahnhof" Ebene des Layouts, und fügen Sie ein paar Kommentare und Bilder zu starten, wie ich gehen.

Die Pläne werden für HO Maßstab skaliert und Englisch Messungen. Die Zahlen in Dart \ 1 / (wie diese) sind Maßnahmen der Höhe über Grund in Zoll,

Das erste, was ich tat, war, einen Kreis zu zeichnen superimpose mit Grad auf dem Plan wie eine zweite Bildmarkierung. Ich brauchte den Kreis der Anzahl der Abschlüsse von der Unterseite des Kreises zu schätzen, wo die Spuren enden (markiert Z) für die Kreisbahnen auf der rechten Seite. es stellte sich heraus, 105 Grad zu sein. Ich berechnet, dass jeder Abschnitt eine 15-Grad-Abschnitt sein sollte. Die Größe dieses Stück ist 5 ft von 16 ft oder 60 in x 192 in, multipliziert mit 2,54 CM zu erhalten.

3D-Zug Studio zu starten, wählen neues Projekt, und das Rechteck (01) zu starten.

klicken Sie auf Bearbeiten unter Grundform und geben Sie die neuen Dimensionen (488 x 154).

während wir es, ändern Sie die Dicke sind. 50 MM ist übertrieben meiner Meinung nach, die meisten Sperrholz für den Bau von Bahnanlagen ist .75 Zoll oder 19 mm

Da kommt noch mehr...

Plan2.jpgPlan2.pngScreenShot_20160905191250.jpeg

 

Link to comment
Share on other sites

Next Section,

If you change the baseplate dimensions, as shown here in picture 1 (Dimensions Marked with RED arrows), it will change the grid layout view scales.  

You can change the grid size number, (The Red Star), but heed the warning, smaller grids do use more graphics power.

Picture 2,  see how the grid no longer lines up at 0,0.  This is due to changing the baseplate dimensions.  (Incidently, the dimensions of a US Standard sheet of Plywood are 122 cm x 244 cm).    You need to change the position numbers (Circled in green) for the edges to line up at 0,0 again.

 

Nächster Abschnitt,

Wenn Sie die Bodenplatte Abmessungen ändern, wie in Bild 1 (Maße markiert mit roten Pfeile) hier gezeigt, werden die Raster-Layout-Ansicht Skalen ändern.

Sie können die Rastergröße Nummer zu ändern, (Der rote Stern), aber die Warnung beachten, kleinere Grids Sie mehr Grafik-Power verwenden.

Bild 2 sehen Sie, wie das Gitter nicht mehr Linien bei 0,0 bis. Dies ist darauf zurückzuführen, die Grundplatte Abmessungen ändern. (Nebenbei bemerkt, sind die Abmessungen einer Standard-US Sperrholzplatte 122 cm x 244 cm). Sie müssen die Positionsnummern zu ändern (in grün eingekreist) für die Kanten bei 0,0 wieder ausrichten.

ScreenShot_20160905204337.pngScreenShot_20160905211559.png

Edited by Curt84328
add translation
Link to comment
Share on other sites

Hallo Curt,

ich spreche nicht englisch.
Ich habe die Video-Tutorials für Anfänger in deutscher Sprache gemacht. Kannst du vielleicht deine Tutorials als Video in englischer Sprache machen. Viele Leute können nicht lesen.

Liebe Grüße

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

3 hours ago, wopitir said:

Hallo Curt,

ich spreche nicht englisch.
Ich habe die Video-Tutorials für Anfänger in deutscher Sprache gemacht. Kannst du vielleicht deine Tutorials als Video in englischer Sprache machen. Viele Leute können nicht lesen.

Liebe Grüße

Wolfgang

 
 
 

wenn ich Zeit habe, konnte ich versuchen, einige Tutorial-Videos zusammen in Englisch zu stellen. Der Herbst ist eine arbeitsreiche Zeit für mich, würde es in 2 Monaten sein

 

Link to comment
Share on other sites

Now it is time to get ready to lay down some railroad tracks.  There are a few things to consider before doing so.  Looking at the plans we see a large curve going from bottom to just over half way to the top.  (115 degrees out of a 360 degree circle).  We need to determine how big of a radius to use, and how much space to leave at the top and bottom of the bottomplate.  The plans for the upper level show the large curve continuing up to the top (Marked in red) and 2 curved tracks above it. 

the width of the bottom plate is 1540 MM.  You should pay close attention to Railroad Track Spacing ( in German  Abstand )  HO Scale uses a minimum of 2 inches between tracks (50.8 MM).     I like to use a space between the top railroad track and the edge of the panel of 3 inches (76.2 MM)  with two rails above our curved section, and the top edge, we have  50.8 + 50.8 + 76.2 or 177.8 MM from top edge down to the track we are calculating the curve of.   Our bottom and side edges are 127 MM.     add the top and bottom and we get 304.8 MM    take 1540 - 304.8 and we get 1235.2  the diameter of our curve.  half that is 617.6 MM  the Radius of our curve.    115 degrees breaks down to 7  sections of 15 degrees.    If you do not intend to build a real model and just put it on the computer,  then you can use the track editor to make a section 617.6 R 15 degrees.    If you are going to build in real life use the largest curve you can find, but do not edit track. 

 

Nun ist es Zeit, sich bereit, einige Eisenbahnschienen zu legen. Es gibt ein paar Dinge zu beachten, bevor dies zu tun. Mit Blick auf die Pläne, die wir eine große Kurve von unten nach oben auf etwas mehr als die Hälfte Weg gehen sehen. (115 Grad aus einem 360-Grad-Kreis). Wir müssen feststellen, wie groß der Radius zu verwenden, und wie viel Platz auf der Ober- und Unterseite des Bodenplatte zu verlassen. Die Pläne für die obere Ebene zeigen die große Kurve nach oben und 2 gebogene tracmodelks darüber weiter nach oben.

die Breite der Bodenplatte beträgt 1540 MM. Sie sollten aufmerksam auf Bahngleis Abstand (in deutscher Sprache Abstand) HO Scale verwendet ein Minimum von 2 Zoll zwischen den Tracks (50,8 MM) bezahlen. Ich mag einen Raum zwischen der oberen Bahnstrecke und der Rand der Platte von 3 Zoll zu verwenden (76,2 mm) mit zwei Schienen über unseren gekrümmten Abschnitt und der oberen Kante, haben wir 50,8 + 50,8 + 76,2 oder 177,8 mm von Oberkante nach unten auf die Fahrbahn wird die Berechnung wir die Kurve. Unser Boden und die Seitenränder sind 127 mm. fügen Sie die oben und unten, und wir bekommen 304,8 nehmen MM 1540-304,8 und wir 1235,2 der Durchmesser unserer Kurve bekommen. halb so groß ist 617,6 MM der Radius unserer Kurve. 115 Grad bricht bis 7 Abschnitte von 15 Grad nach unten. Wenn Sie nicht beabsichtigen, ein reales Modell zu bauen und es nur auf dem Computer setzen, dann können Sie den Track-Editor zu verwenden, um einen Abschnitt 617,6 R 15 Grad machen. Wenn Sie vorhaben, im wirklichen Leben zu bauen, die größte Kurve verwenden Sie finden können, aber keine Spur bearbeiten.

Plan2.jpgupper.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hi Curt,

it is a very good idea to give us your tutorials in english for world-wide-users. Google-translation into german language is for Germans good enough to understand your intention. ;) We have the original german instructions to read the details. If you will add your knowledge in your language, you are invited to do so -    do not hesitate to continue.!

Regards, Henry

Link to comment
Share on other sites

We will be laying down tracks soon, but there are a few things to add first.   Railroad track spacing:  The default main line spacing in HO Gauge is 2 inches (50.8 MM) with 2.5 inch (63.5 MM) used in yards and for curves of less than 18 inch (457 MM) spacing should be 3 inch (76.2 MM). This is so that Railroad cars do not hit each other when they pass each other.  Our curves are all larger than 457 MM and so we can get away with 2 inch spacing (50.8 MM).   railroad sidings laid out with Turnout switches automatically have a 2 inch (50.8 MM) spacing.  (See the image)

ScreenShot_20160906191130.png

 

 

 

 

 

 

Curves are measured from the center of the track, and so since the outside curved track in our layout is 617.6 MM radius, the spacing is 50.8 MM,  the inside curved track will have a radius of  617.6 - 50.8 or 566.8.    Please do not guess on track spacing,  Use an Abstand (Track spacer).  If there is not one in your selected track set, find one from another track set, edit it in track editor, change the scale if necessary and change the Length 1 to 50.8

 

Wir werden Spuren zur Festlegung bald, aber es gibt ein paar Dinge, zuerst hinzuzufügen. Bahnspurabstand: Die Standard-Hauptzeilenabstand in HO Gauge ist 2 Zoll (50,8 mm) mit 2,5 Zoll (63,5 mm) in Meter und für die Kurven von weniger als 18 Zoll (457 mm) Abstand sollte 3 Zoll sein (76,2 MM) . Dies ist so, dass die Eisenbahnwaggons treffen einander nicht, wenn sie einander passieren. Unsere Kurven sind alle größer als 457 mm und so können wir mit 2-Zoll-Abstand (50,8 MM) weg. Eisenbahn Abstellgleise mit Turnout automatisch ein 2 Zoll (50,8 MM) Abstand haben Schalter angelegt. (Siehe Bild)

Kurven werden von der Mitte der Spur gemessen wird, und so, da der Außenkurvenbahn in unserem Layout ist 617,6 mm Radius, der Abstand beträgt 50,8 mm, die innere gekrümmte Spur einen Radius von 617,6 bis 50,8 oder 566,8. Bitte nicht erraten auf Spurabstand, Verwenden Sie einen Abstand (Track Spacer). Wenn es nicht ein in der ausgewählten Spur-Satz ist, eine von einem anderen Track Set, bearbeiten es in Track-Editor, die Waage bei Bedarf ändern und die Länge 1-50,8 ändern

Link to comment
Share on other sites

It is time to start laying trackage down.     Es ist jetzt an der Zeit zu beginnen trackage zur Festlegung.

Warning:  This post contains a lot of images.     Achtung: Dieser Beitrag viele Bilder enthält.

Look at the plans for the "Hidden Yard" and you will see 3 tracks going from the bottom towards the top, with a space for a 4th track between the innermost and the next outer track.    We will be putting down 4 tracks.  3 Permanent and one temporary (In America this is called Shoofly Track).  I start by creating a section for each track with the correct radius and degree.  I also created a Track Spacer (an Abstand) and placed them all in the bottom corner of the bottom plate for easy access.

Schauen Sie sich die Pläne für die "Schattenbahnhof " und Sie werden sehen, 3 Spuren von unten nach oben gehen, mit einem Platz für eine vierte Spur zwischen dem innersten und dem nächsten äußeren Spur. Wir werden vier Spuren Niederschlagung . 3 Permanent und eine temporäre (In Amerika das nennt man Shoofly Track). Ich beginne mit einem Abschnitt für jeden Track mit dem richtigen Radius und Grad zu schaffen. Ich habe auch einen Track-Spacer (ein Abstand) und platziert sie alle in der unteren Ecke der Bodenplatte für den einfachen Zugriff.

Screen1.pngusing the grid view, place the first section in the proper location (127 MM from bottom and 744.6 MM from right edge)

die Rasteransicht , legen Sie den ersten Abschnitt an der richtigen Stelle (127 MM von unten und 744,6 mm von der rechten Kante) mit

Screen2.pngPlace a Track Spacer (an Abstand) at the end of the track, and then add 3 more above the track as shown.

Legen Sie einen Track-Spacer (ein Abstand) am Ende der Spur, und fügen Sie dann 3 mehr über der Spur, wie dargestellt.

This will ensure that each track is the proper distance apart (Seperated from the other tracks)

Dadurch wird sichergestellt, dass jeder Track ist der richtige Abstand (getrennt von den anderen Spuren)

Screen3.pngAll four lines have now been started, and you can select each track and you can append the number of tracks needed to complete each line.

Alle vier Linien haben nun begonnen, und Sie können jede Spur auswählen und Sie können die Anzahl der Spuren anhängen benötigt jede Zeile zu vervollständigen.

Screen4.png

Placing a track spacer at the top end of each line is a good way to check that the radius for each line is correct.  The red track is a
temporary track,  The tracks are missing their track bed because I think they look better without a track bed.
eine Spur Abstandshalter am oberen Ende jeder Zeile zu platzieren ist eine gute Möglichkeit, dass der Radius zu überprüfen, für jede Zeile korrekt ist. Die rote Spur ist ein temporäre Spur, Die Spuren sind ihre Gleisbett fehlt, weil ich denke, dass sie ohne eine Spur Bett besser aussehen.
Screen5.pngIf you look at the plans, you will see that the bottom edge of the track curves are elevated 2 inches (50.8 MM) from the bottom plate,  You could select each track and manually raise it to the correct height with the height increasing each segment to a maximum height of 4 inches at the top, but this results in an uneven incline with small height bumps.  It is also a lot of work.
Wenn man sich die Pläne anschauen, werden Sie 2 Zoll die untere Kante der Bahnkurven erhöht (50,8 MM) von der Bodenplatte zu sehen, dass, könnte man jede Spur auswählen und manuell mit der Höhe auf die richtige Höhe heben jedes Segment zu erhöhen bis zu einer maximalen Höhe von 4 Zoll an der Spitze, aber dies führt zu einer unebenen Steigung mit geringer Höhe Beulen. Es ist auch eine Menge Arbeit.
 
ScreenShot_20160906014547.png

Personally I think this method is crazy.

 

Ich persönlich denke, diese Methode ist verrückt.

 

try raising the 4 track spacers at the bottom to the 2 inch level (50,8 MM) using either the gizmo, or manually entering the Z adjustment as shown above.
versuchen, die 4-Track-Abstandshalter an der Unterseite der 2-Zoll-Niveau zu heben (50,8 MM) entweder mit dem Gizmo oder manuell die Z-Verstellung Eingabe wie oben gezeigt.
Screen6.png
Raise the track spacers at the other end to the following heights.  Innermost at 0 inches (0 MM), the red track at 2 inches (50.8 MM) and the two outermost tracks at 4 inches (101.6 MM)
Heben Sie die Spurabstandshalter am anderen Ende auf die folgenden Höhen. Innerste bei 0 Zoll (0 mm), die rote Spur auf 2 Zoll (50,8 mm) und die beiden äußeren Spuren auf 4 Zoll (101,6 mm)
Screen7.png
by adjusting the view, you can now select  all tracks (Minus the abstands) and raise the whole thing to the level of the bottom
abstands.    MBS has a feature called Layers, and we will use layers for the next step. 
 
indem Sie die Ansicht anpassen, können Sie nun auswählen, alle Tracks (minus der abstands) und erhöhen die ganze Sache auf das Niveau des Bodens abstands. MBS hat einen Feature-Layer genannt, und wir werden Schichten für den nächsten Schritt
verwendet werden.
Screen11.png
Each line (Track) will be assigned to it's own layer, with the innermost track being in one layer, the red track being in a second, and the two outermost tracks being in a third.  the base, abstands and other items being left in the default layer.
Jede Zeile (Track) wird auf seine eigene Ebene zugeordnet werden, wobei die innerste Spur in einer Schicht zu sein, wobei die rote Spur in einem zweiten, und die beiden äußersten Spuren in einem dritten zu sein. die Basis, abstands und andere Elemente in der Standardschicht gelassen wird.
 
Screen8.pngBy hiding layers, you can select one line at a time, and then raising or lowering the tracks to the correct abstand at the top.  This creates a very smooth incline with no bumps.   do this for all tracks.   Then move the abstands away from the tracks.....
Durch das Verbergen Schichten, können Sie eine Zeile zu einem Zeitpunkt auszuwählen, und dann erhöhen oder die Spuren auf den richtigen Abstand an der Spitze zu senken. Dadurch entsteht eine sehr glatte Steigung ohne Beulen. tun dies für alle Spuren. Dann bewegen Sie die abstands weg von den Gleisen ....
 
Screen10.pngselect all the track, adjust the width of
the terrain to 50.8 MM, click Adjust
Terrain, and all trackbed is adjusted in one click.
 
Alle wählen die Spur, stellen Sie die Breite
das Gelände auf 50,8 MM, klicken Sie auf Anpassen
Terrain und alle trackbed wird in einem einzigen Klick eingestellt.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Covering a lot of Different things in this post.      Auf einer Menge verschiedener Dinge in diesem Beitrag.

 

We have put down a lot of trackage at this point, and now it is time to add a little landscaping.  I started by removing the temporary tracks, and am ready to start painting some background texture around the tracks already laid.  Select the panel (Bottom plate) and then select the paintbrush icon to start painting.  Under the textures there is a large box showing the selected texture, and 3 small boxes to add, remove and replace textures.   Click add,  select the texture you want, and then move to the left to change brush size, and the gradient.   click paint mode and you are ready to start painting the background.

 

Wir haben eine Menge trackage an dieser Stelle niederlegen , und jetzt ist es Zeit, ein wenig Landschaftsbau hinzuzufügen. Ich begann durch die temporären Spuren zu entfernen, und bin bereit, einige Hintergrundtextur um die Spuren bereits gelegt beginnen zu malen. Wählen Sie das Panel (Bodenplatte ) und dann mit dem Pinsel Symbol auswählen Malerei zu starten. Unter den Texturen gibt es eine große Box die ausgewählte Textur zeigt, und 3 kleine Boxen hinzuzufügen, zu entfernen und Texturen ersetzen. Klicken Sie auf Hinzufügen, wählen Sie die Textur Sie wollen, und dann nach links bewegen Pinselgröße zu verändern, und die Steigung. klicken Sie auf Farbe-Modus und Sie sind bereit, den Hintergrund zu starten malen.

ScreenShot_20160907163646.pngHere I am painting a cobblestone pattern, and to the right of the texture pattern there is a slider to make the pattern smaller or larger. 

Hier bin ich Malerei ein Pflasterstein -Muster, und auf der rechten Seite des Textur-Muster gibt es einen Schieber das Muster kleiner oder größer zu machen.

i used a 30% gradient to make the edges slightly blurry so that I could blend       another texture at the edges.

i verwendet, um eine Steigung von 30% die Kanten leicht verschwommen zu    machen, so dass ich eine andere Textur an den Rändern mischen könnten.

More than one texture can be added to the background, such as track gravel along the railroad tracks.  Adjust the brush size to the width of the railroad track, select the new texture, set the gradient to about 25% (Which makes the gravel appear to spill down the slopes away from the tracks) and add the new texture.  In the prototype railroads (Real railroads) track gravel does spill out from the edges of the track, and most of the time it is dark with ash or spilled oil from the trains.  DO not worry if it appears ragged, that is true to prototype

Mehr als eine Textur kann entlang der Gleise in den Hintergrund, wie Gleisschotter hinzugefügt werden. Passen Sie die Größe des Pinsels auf die Breite der Bahnstrecke , wählen Sie die neue Textur, stellen Sie die Steigung auf etwa 25% (die den Kies auf die Piste erscheinen lässt weg von den Gleisen zu verschütten nach unten) und fügen Sie die neue Textur. In den Prototyp Eisenbahnen (Real Eisenbahnen ) Gleisschotter hat von den Rändern der Spur ergießen, und die meiste Zeit ist es dunkel mit Asche oder ausgelaufenes Öl von den Zügen. Keine Sorge, wenn es zackig erscheint, das ist wahr bis zum Prototyp

 

ScreenShot_20160907171623.pngScreenShot_20160908154842.png

here I have laid out different gauges of track, and painted track gravel with the brush size indicated.

hier habe ich verschiedene Spurweiten und gemalt Gleisschotter mit der Pinselgröße angegeben gelegt.

 

when painting background that is raised above the base level, such as hills or embankments, do not forget to adjust view and paint the sides.

beim Malen Hintergrund, die über dem Basisniveau , wie Hügel oder Böschungen angehoben wird, nicht zu vergessen Ansicht anzupassen und die Seiten malen .. 

 

ScreenShot_20160907164214.png

It is useful to choose a base pattern that is simular to the pattern for your raised parts so that they blend.

Es ist nützlich, um ein Basismuster zu wählen, die für Ihre erhabenen Teile auf das Muster ähnlich ist, so dass sie zu mischen.

layout2.jpg

when painting very low embankments, it helps to use a very small brush and a higher gradient.

wenn sehr niedrige Böschungen Malerei, hilft es, einen sehr kleinen Pinsel und eine höhere Steigung zu verwenden.

ScreenShot_20160907165351.png

as you add tracks to your layout, change the names to something that makes sense to you, add needed controls, and now is a good time to add events to the EV if they are needed for the section just laid.

wie Sie Tracks zu Ihre Anlage hinzufügen, die Namen zu ändern, die Sie sinnvoll ist, fügen Sie benötigte Kontrollen, und ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ereignisse an den EV hinzufügen, wenn sie für den Abschnitt erforderlich sind gerade gelegt.

ScreenShot_20160908203551.png

much thanks for the signals to Neo, and for the Push Buttons to Henry

vielen Dank für die Signale zu Neo und für die Drucktasten zu Henry

Some fun now.  Branding your layout with a logo.   I took an image, reduced it to 25 X 25 pixels, converted it to grayscale, reversed the colors, and then created a panel 25 X 25 CM.  I imported the reversed greyscale image as a height map, and placed it in my layout.  Painted it with different colors and got this...

Etwas Spaß jetzt. Branding Ihre Anlage mit einem Logo. Ich habe ein Bild, es reduziert auf 25 x 25 Pixel, konvertiert es auf Grauskala rückgängig gemacht die Farben, und erstellt dann eine Platte 25 x 25 cm. Ich importierte die umgekehrte Graubild als Höhenkarte , und legte sie in mein Layout. Gemalt es in verschiedenen Farben und bekam dieses ...

atar.jpg

aufhängen lose bis zum nächsten Mal

 

Edited by Curt84328
Link to comment
Share on other sites

A little bit more information, and then a short break.

When raising track bed (Adjust Terrain) sometimes you will get small areas that end up being little pits in the landscape like this.ScreenShot_20160908110736.png 

Ein wenig mehr Informationen, und dann eine kurze Pause.

Wenn Gleisbett Anheben (Passen Terrain) manchmal werden Sie kleine Flächen erhalten, die kleine Vertiefungen in der Landschaft wie dies am Ende wird.

From the base plate, you can select the mountain icon, then Height mode to get a series of dots

 

Von der Grundplatte können Sie den Berg Symbol auswählen, dann Height-Modus eine Reihe von Punkten zu erhalten

ScreenShot_20160908110824.png

note that there appears to be a square missing in the middle.   it is there, just all the way at the bottom and very tiny.   you can select the squares surrounding our missing dot, and read the highest current height.

beachten Sie, dass es einen Platz zu sein fehlt in der Mitte erscheint. Es ist da, nur den ganzen Weg an der Unterseite und sehr klein. Sie können die Plätze rund um unser fehlenden Punkt auszuwählen, und die höchste aktuelle Höhe lesen.

ScreenShot_20160908110927.png beachten Sie, dass es einen Platz zu sein fehlt in der Mitte erscheint. Es ist da, nur den ganzen Weg an der Unterseite und sehr klein. Sie können die Plätze rund um unser fehlenden Punkt auszuwählen, und die höchste aktuelle Höhe lesen.

Select the sunken dot or dots, and enter the height you read earlier.   Yawolh! the pit disappears

Wählen Sie das versunkene Punkt oder Punkte, und geben Sie die Höhe, die Sie vorher lesen. Yawolh! die Grube verschwindet

 

 

 

 

 

 

Cutting holes for tunnel when landscape is flat   (Thanks Bahnland)

when you need tio cut a hole in a flat surface, you must deactivate the base and sidewalls from the panel option. 

it also helps to have the tunnel in place, but placed in a different layer.

I used a set of Fluchstab (Survey stakes) to outline the tunnel all the way around it.

tunnel 2.jpg

Schneiden von Löchern für Tunnel, wenn Landschaft ist flach (Danke Bahnland )

wenn Sie brauchen, um ein Loch in einer flachen Oberfläche tio schneiden, müssen Sie die Basis und Seitenwände aus dem Panel-Option zu deaktivieren.

es hilft auch, um den Tunnel an seinem Platz zu haben, aber in einer anderen Schicht angeordnet.

Ich habe eine Reihe von Fluchstab (Umfrage Einsätze) in den Tunnel den ganzen Weg um sie zu skizzieren.
    

tunnel 3.jpg

 

Hide the layer with the tunnel, select the tunnel icon, and create holes and cut your hole using the fluchstab as a guide.

Verstecken Sie die Ebene mit dem Tunnel, den Tunnel-Symbol auswählen und erstellen Löcher und schneiden Sie Ihre Loch die fluchstab als Leitfaden.  

tunnel 1.jpg

remove the fluchstab, turn the tunnel layer back on, and you are done.

Entfernen Sie den fluchstab, schalten Sie den Tunnelschicht , und Sie sind fertig. 

 

A Look at my layout so far.    Ein Blick auf meiner Anlage so weit. 

parking.jpgThe Bottom (Storage) Level.  I used a set of 3-way switches with 3-fach Shalter to control them for sidings with curves to make the parallel.   This is used just to store trains, and is unfinished.

The Bottom (Storage) Stufe. Ich habe eine Reihe von 3-Wege-Schalter mit 3-fach Shalter sie mit Kurven für Abstellgleise zu steuern, um die parallel zu machen. Dies dient nur Züge zu speichern und ist unvollendet. 

hidden yard.jpg

The Hidden Switching Yard>

Just below the lowest  visible trackage is the hidden yard for

switching destinations.   It has minimal landscaping.

The Hidden Rangierbahnhof>

Knapp unterhalb der niedrigsten sichtbaren trackage ist die versteckte Hof für  Schalt Destinationen. Es hat nur minimale Landschaftsbau.

 

Lower Level.jpgJust barely begun, this is one of two main levels.  Panels and trackage will extend on 3 sides of this

Nur gerade erst begonnen, das ist eine von zwei Hauptebenen . Panels und Gleis wird auf drei Seiten von dieser erstrecken

Link to comment
Share on other sites

Putting in a river.  using an existing texture, and 2 new ones.

First I have set my ground level to be higher where the river will go with a large brush (Very large brush) and very low gradient.   I then changed the brush to about 25 and raised the gradient to about 70.  I traced the riverbed, and lowered the terrain here.   next I painted the bottom and sides with natur mauer gross.   then I imported this texture, and set it to X20.00 and the brush to 10 with small gradient.  I painted just the riverbottom with this.952986-Looking-Rocks-and-pebbles-in-a-river-bed-through-water-Stock-Photo.jpg

 

 

 

 

 

 

for the riverbanks I used a new texture,

b1dirt003.jpgpainting just the sides

and a bit over the tops

 

 

 

 

 

 

I then painted marsh at the top of the riverbanks at 90 % opacity, 17 % gradient and size 10 brush. 

Now I added an Ebene with the following settings

ScreenShot_20160919215328.png    here is the finished product...

ScreenShot_20160919215242.png

Putting in einem Fluss. unter Verwendung einer vorhandenen Textur und zwei neue.

Zuerst habe ich meine Boden höher eingestellt sein, wo der Fluss mit einem großen Pinsel (Sehr große Bürste) und eine sehr geringe Steigung gehen. Ich änderte dann den Pinsel auf etwa 25 und erhöht den Gradienten auf etwa 70. Ich das Flussbett zurückgeführt und senkte hier das Terrain. nächste malte ich den Boden und die Seiten mit natur mauer gross. dann importiert ich diese Textur, und setzen Sie ihn auf X20.00 und die Bürste 10 mit kleinen Steigung. Ich malte nur die Riverbottom mit diesem.

für die Flußufer habe ich eine neue Textur, nur die Seiten zu malen und ein wenig über die Wipfel
Ich malte dann Sumpf an der Spitze der Flußufer bei 90% Opazität, 17% Steigung und Größe 10 Bürste.

Jetzt habe ich eine Ebene mit den folgenden Einstellungen

     hier ist das fertige Produkt ...

Link to comment
Share on other sites

Update 09/24/16

I decided to restart my layout as I was really not happy with how things were working out due to many things I learned as I went.

Some suggestions for Railroad model builders.

1  Know how powerful (or weak) Your graphics card is.  Performance is entirely based on the power of your graphics card.

2.  Go slowly and carefully.

3.  Zoom in when painting landscape textures.  Go Slowly when painting Landscape textures.  You are creating a work of art, Be fussy and it will look better.

4.  Use Layers.  Use Layers.  Layers can help you hide various items when you need to do work around a item, and want it to disappear for a short time,

5.  You can take an empty cargo car and place a primitive on top of it sized to fit exactly and a simple event (Set visibility) can make the car

look empty.     quick way to unload a containerScreenShot_20160924192821.png

 

6.  Events in the EV happen in less than 1/10th of a second and you do not need large trigger tracks.  Unless you are designing a real life prototype railroad take

advantage of this and use tracks with lengths of 10 mm.  

7.  Save your project often, and make 2 copies. 

8.  Save your work everytime you make any big changes or add more than 10 new elements.

9.  Take frequent breaks.

10.  Ask Questions and share what you know.ScreenShot_20160924192821.png

CMR.mbp

Here is my layout as it currently exists.   Limited Switching on Hidden Yard Level, and not all track laid for Hidden Yard.  Tunnels were laid with Tunnel-Setzen by Easy. 

Curtis

aktualisieren 09/24/16

Ich beschloss, mein Layout neu zu starten, wie ich war wirklich nicht glücklich darüber, wie die Dinge aufgrund ich viele Dinge Ausarbeiten gelernt als ich ging.

Einige Vorschläge für Eisenbahn-Modellbauer.

1 wissen, wie stark (oder schwach) Ihre Grafikkarte ist. Die Leistung wird über die Leistung Ihrer Grafikkarte basiert vollständig.

2. Gehen Sie langsam und vorsichtig.

3. Vergrößern wenn Landschaft Texturen malen. Gehen Sie langsam, wenn Landschaft Texturen malen. Sie erstellen ein Kunstwerk, Be pingelig und es wird besser aussehen.

4. Verwenden Sie Ebenen. Verwenden Sie Ebenen. Ebenen können Sie verstecken verschiedene Elemente helfen, wenn Sie Arbeit um einen Punkt tun müssen, und wollen, dass es für eine kurze Zeit zu verschwinden,

5. Sie können einen leeren Fracht Auto nehmen und legen Sie eine primitive oben drauf bemessen passen genau und ein einfaches Ereignis (Set Sichtbarkeit) können das Auto machen
Blick leer. schnelle Möglichkeit, einen Container zu entladen

6. Ereignisse in der EV passieren in weniger als 1/10-Sekunde und Sie brauchen keine großen Trigger-Tracks. Sofern Sie einen wirklichen Leben Prototyp Eisenbahn entwerfen nehmen
Vorteil dieser und Gebrauchsspuren mit einer Länge von 10 mm.

7. Speichern Sie Ihr Projekt oft und 2 Kopien machen.

8. Sichern Sie Ihre Arbeit jedes Mal wenn Sie keine großen Änderungen vornehmen oder mehr als 10 neue Elemente hinzuzufügen.

9. Nehmen Sie regelmäßig Pausen.

10. Stellen Sie Fragen und teilen, was Sie wissen.


Hier ist mein Layout, wie es derzeit existiert. Begrenzte Einschalten Schattenbahnhof Ebene, und nicht alle für Hidden Yard gelegt Spur. Tunnel wurden mit Tunnel-SETZEN von Easy gelegt.

Curtis

 

Edited by Curt84328
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

I decided to rework the parking level as I was not really happy with the way it looked or functioned. 

I discovered that the easiest way to line up the base plate with the technical drawing grid was to take the size of the plate in MM   4880 X 1540 and divide each number in two to get the numbers for the X and Y positions.    2440 and 770 cause it to line up exactly.

Ich beschloss, die Parkebene zu überarbeiten weil ich nicht ganz zufrieden mit der Art und Weise war es sah oder funktioniert.

Ich entdeckte, dass der einfachste Weg, um die Grundplatte mit der technischen Zeichnung Raster ausrichten war die Größe der Platte in MM 4880 X 1540 und dividieren jede eingetragene Rufnummer zwei nehmen die Anzahl für die X- und Y-Positionen zu erhalten. 2440 und 770 denn es exakt auf ausrichten.
 

I used a new railroad track texture that I created from photographs, and used track spacers to be sure that the yard tracks were properly spaced.  I used long tracks that were all the same length, and after laying the tracks, I placed PrellBloks at the end of each track.

Ich benutzte einen neue Bahnstrecke Textur, die ich von den Fotografien erstellt, und verwendet Spur Abstandshalter , um sicherzustellen, dass die yard Gleise wurden richtig angeordnet sind. Ich benutzte lange Tracks, die alle die gleiche Länge waren, und nach den Spuren Verlegung legte ich PrellBloks am Ende jeder Spur.ScreenShot_20161011150641.png

Each Bufferstop was built from a prellblok, a circle, and the word "Stop"    I assembled one, getting the color and spacing right, then used group to create a grouping of all the parts, then cloned each Stop Track.

Jeder Bufferstop von einem prellblok gebaut wurde, ein Kreis, und das Wort "Stop" und ich habe zusammen die Farbe bekommen und Abstand rechts, dann verwendet Gruppe eine Gruppierung aller Teile zu erstellen, dann jede Stop-Spur geklont.

ScreenShot_20161011150208.png

You can see the tracks here, and the stop.    Hier sind die Eisenbahnschienen und die Spur zu stoppen.

 

I placed 3 way switches on a signal pole and lights and signs to indicate proper switching.   This is all controlled with a series of events in the EV.

Ich legte 3-Wege-Schalter auf einem Signalmast und Lichter und Zeichen richtige Schalt anzuzeigen. Dies alles wird mit einer Reihe von Ereignissen in der EV gesteuert.

ScreenShot_20161011145715.pngScreenShot_20161011145832.png

Locomotives all have hidden Cameras on top of them and speed controls to change speed.  One Locomotive has Side and Rear Cameras and buttons to change the view.   All Locomotives have names placed in the Hidden Camera view.

Lokomotiven haben alle Kameras auf sie versteckt und Geschwindigkeitskontrollen Geschwindigkeit zu ändern. Eine Lok besitzt Seiten- und Rückkameras und Tasten, um die Ansicht zu ändern. Alle Lokomotiven haben Namen in der versteckte Kamera-Ansicht platziert.

ScreenShot_20161011145954.png

The Coal and Ore cars you see are empy with a painted primitive to make them look full.  one simple change in visibility and the car is emptied.\

Die Kohle und Erz Autos, die Sie sehen, sind leer mit einem primitiven gemalt, um sie voll zu suchen. eine einfache Änderung in Sicht und das Auto geleert wird.

ScreenShot_20161011150045.png  The cows were placed in the railcar and grouped.  One event unloads them and places them in the pasture/

Die Kühe wurden in der Eisenbahnwagen und gruppiert angeordnet. Ein Ereignis, leert sie und legt sie auf der Weide

 

 

Grüße an alle

Curt

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...