Jump to content

wopitir

Members
  • Content Count

    515
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by wopitir

  1. wopitir

    DQ4 - Der Film

    Hallo Koriander, ganz großes Kino, super gemacht. Ist wunderbar anzuschauen. Kompliment für diese Arbeit. Gruß Wolfgang
  2. wopitir

    Gleis duplizieren

    Hallo Timba, probier es mal ohne Einrastfunktion, vielleicht liegt es daran. Gruß Wolfgang
  3. wopitir

    Vorstellung neuer Mitglieder

    Hallo Jasmin, hallo Eva, es gibt auch viele Videos zum Erlernen des MBS. Schaut mal auf unseren "Offiziellen YouTube-Kanal". Den Link dazu findet ihr in der Letzten Zeile der Forumseite. Gruß Wolfgang
  4. wopitir

    A few basics for beginners.

    Hallo Curt @Curt84328 ein Doppel-Click auf den Drehregler (ohne Schalter) stopt die Lokomotive auch. Schalter muss nicht sein. Gruß Wolfgang
  5. wopitir

    Video-Workshops

    Hallo Toni, für den alten EP gibt es von dir 4 tolle Video Workshops (Teil 1 bis 4) über den Modell-Anlagenbau. Über diese Videos habe ich die Grundlagen des Anlagenbaus und die Möglichkeiten, die Bodenplatte zu gestalten, erst richtig verstanden. Könnte man (vielleicht sogar du) nicht auch für das MBS diese Videos aufbereiten und auf das MBS abstimmen? Ich bin sicher, wenn Neueinsteigern diese Videos zugänglich gemacht werden (Hinweis im WIKI), das der Bau ihrer ersten Anlage sehr vereinfacht wird. Dich, stellvertretent für alle Neueinsteiger darum bittend, grüßt Wolfgang  
  6. wopitir

    Video-Workshops

    Hallo zusammen, zuerst wieder vielen Dank für die Likes zu den letzten Videos. Zur Ergänzung der Grundlagen fehlen noch Videos für Tabellen, Listen und Wiederholung, die ich heute nachliefere. Gruß Wolfgang Tabellen und Listen Wiederholung
  7. wopitir

    Advent und Weihnachten

    Hallo zusammen, ich wünsche euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein friedvolles neues Jahr 2020. Allen Modellbauern, Programmierern und allen die durch ihre Forumsbeiträge das Jahr über die Entwicklung des MBS unterstützt haben, sage ich ein herzliches "Dankeschön". Nur in einer angenehmen Umgebung fühlt man sich wohl. Gruß Wolfgang
  8. wopitir

    Video-Workshops

    Hallo zusammen, vielen Dank für die Likes zu den letzten Videos. Zum vorläufigen Abschluss der Workshopreihe "Grundlagen EV5" noch zwei Videos mit dem Thema: Timer und Verzögerung, und Benutzerdefiniertes Ereignis. Gruß Wolfgang Timer und Verzögerung [video: Benutzerdefiniertes Ereignis [video:
  9. wopitir

    Video-Workshops

    Hallo zusammen, zunächst wieder vielen Dank für die Komentare und Likes zum letzten Video. Heute versuche ich die Modul- und Objektvariablen zu erklären. Auch Schlagwörter werden gezeigt. Ich hoffe es ist einigermasen verständlich. Gruß Wolfgang Modulvariablen Objektvariablen
  10. wopitir

    Video-Workshops

    Hallo zusammen, zunächst möchte ich mich für die Komentare und Likes zum Video EV5-Teil 1 bedanken. anbei der Teil 2 zum Thema "Bedingungen und EV-Organisation". Liebe Grüße Wolfgang [video:
  11. wopitir

    Verwendung von Schlagworten

    Hallo @bigrala, noch ein bischen Geduld, ich arbeite an Videos zur EV5. Auch über Schlagworte wird was dabei sein. Gruß Wolfgang
  12. wopitir

    Video-Workshops

    Hallo zusammen, die MBS-Version 5 ist ja seit einiger Zeit verfügbar. Die neue Ereignisverwaltung bedarf doch einiger Infos. Die Grundlagen zum Gebrauch des EV-Fensters will ich in einer Video-Reihe zeigen. Beginnen will ich vorab mit Teil 1. Die weiteren Teile werden nacheinander folgen. Die Videos sind für Neueisteiger gedacht. Gruß Wolfgang
  13. Hallo Götz, gelungenes Video, sehr informativ und verständlich gemacht. Danke Gruß Wolfgang
  14. wopitir

    Abschied nehmen vom MBS

    Hallo @schlagerfuzzi1, auch ich bedaure deine Entscheidung mit dem MBS Schluß zu machen sehr. Wenn dir dein langjähriges Hobby mehr Spaß macht, dann ist es nur logisch da wieder ein zu steigen. Und wenn dir wieder mal nach Eisenbahn ist, dann melde dich wieder. Gruß Wolfgang (wopitir).
  15. wopitir

    Weichen für Schmalspurbahn

    Hallo @Sonnenschorsch, schau doch mal die Videos 400-404 unter "Anleitungen und Tutorials" an. Hier wird genau das gezeigt was du suchst. Du findes diese Videos auch auf dem offiziellen YouTube-Kanal (Videos von Wolfgang Pinzer). Der Link dort hin ist unten in der Fußzeile angegeben. Gruß Wolfgang
  16. wopitir

    Signale und Geschwindigkeit

    Hallo, nochmal eine generelle Frage zur Geschwindigkeit auf Anlagen für mein Verständnis. Wenn eine Lok 100km/h fährt, dann entsprechen die 100km dem Verhältnis zum Maßstab, sprich auf einer Anlage N-Spur fährt die Lok relativ gesehen langsamer als bei H0 oder 1:1, da ja, relativ gesehen die Strecken unterschiedlich lang sind. Somit wäre ein Maßstabsfaktor in der Geschwindigkeit bereits enthalten und müsste in einer Formel nicht berücksichtigt werden. Ist das so? fragt der Wolfgang.
  17. wopitir

    Signale und Geschwindigkeit

    Hallo, es ist so wie Götz es sagt. Warum bleibt der Bremsweg gleich, solange in der Anzeige der Wert auf 1 Stelle hinter dem Komma gleich gerundet ist z. B. 0,6. Bei geöffnetem Ereignisprotokoll kann man die exakten Werte einsehen ab wann auf- bzw. abgerundet wird. Liegt es wirklich an den Frames wenn die Verzögerung von 0,6 auf 0,7 gerundet wird und dadurch sich die Bremsstrecke um ca. 200mm verkürzt? Gruß Wolfgang
  18. wopitir

    Signale und Geschwindigkeit

    Hallo, ich habe in der Anlage von Götz auf H0 und Millimeter zurückgestellt. Dann die Bremsstrecke auf 150 gestellt und die Lok mit 50 fahren lassen. Die angezeigte Verzögerung war 0,6. Die Lok fuhr übers Signal. Dann habe ich die Bremsstrecke auf 148 gestellt und die Lok wieder mit 50 fahren lassen. Die Verzögerung war 0,7, die Lok blieb weit vor dem Signal stehen. Das Bremsverhalten in der Korrektur entsprach exakt der von meiner Anlage. An meiner Formel kann es scheinbar nicht liegen. Ich experimentiere weiter. Gruß Wolfgang Nachtrag: Auch bei 1:1 und Einheit Meter ist das selbe Bremsverhalten.
  19. wopitir

    Historisches

    Hallo zusammen, auch ich will zur Historie von meiner Seite etwas beisteuern. Ich bin ebenfalls über einen "Adventsklender" im Dezember 2013 zum virtuellen Anlagenbau gestoßen. Mein Sohn hat mir die letzte Version vom Franzis-EP geschenkt, da ich schon früher kleine, reale Anlagen gebaut hatte. Dann aber fehlte Platz, Zeit und Geld, die Familie hatte Vorrang. Ende 2013 hat Neo dann das MBS in eigener Regie gestartet. Im Januar 2014 habe ich mir eine Vollversion auf meinem Rechner installiert. Auf der damaligen Homepage von FeuerFighter fand ich Videos von "Toni" der zeigte wie man mit dem EP Anlagen baut. Ich habe Toni gefragt ob er nicht ähnliche Videos für das MBS machen könne. Da er zu diesem Zeitpunkt anderweitig sehr eingespannt war, konne er nichts versprechen. Da entschloss ich mich es selber zu probieren. Ich wollte Neueinsteigern, so wie ich einer war, meine Aha-Effekte weiter geben. Ich besorgte mir die entsprechende Software für Bild und Ton und schrieb mein erstes Drehbuch zum MBS. Bevor ich es veröffntlicht habe, zeigte ich es Neo mit der Frage ob das so ok wäre. Alles weitere könnt ihr unter "Anleitungen und Tutorials" weiter verfolgen. Mittlerweile sind es 25 Videos, die den Neueinsteigern weiter helfen sollen. Alles was ich in den Videos zeige wurde durch experimentieren, spielen und "Forum-Lesen" erarbeitet. Und so will ich es auch weiterhin handhaben. Gruß Wolfgang
  20. wopitir

    Signale und Geschwindigkeit

    Hallo @Neo, so ganz klar komme ich mit deiner Aussage nicht. Ich habe festgestellt, wenn der berechnete Verzögerungswert in der Anzeige gerundet wird, so hat das wohl einen Einfluss auf das Abbremsen, vorallem wenn sich der Verzögerungswert unter 1,0 befindet. In der beigefügten Anlage kann die Bremsstrecke am roten Beschriftungsfeld gesetzt werden (derzeit 1680). Lässt man die Lok mit 50 fahren bleibt sie erst hinter dem Signal stehen. Die berechnete Verzögerung beträgt 0,6469 ..., die Anzeige wird auf 0,6 gesetzt. Ändere ich am Beschriftungsfeld den Wert auf 1670 und lasse die Lok wieder mit 50 fahren, erhalte ich eine berechnete Verzögerung von 0,6508 ..., die Anzeige wird auf 0,7 gesetzt. Die Lok bleibt ca. 200mm vor dem Signal stehen. Ändere ich die Bremsstrecke, jedoch der Rundungswert in der Anzeige bleibt gleich, erhalte ich kein anderes Bremsverhalten. Bemerkbar macht sich das, je kleiner die Bremsverögerung wird. Gruß Wolfgang Bremstest.mbp
  21. wopitir

    Variablenverwaltung

    Hallo Timba, Ich habe in meinem Versuch mit einer Aktion "Variable löschen" eine Variable gelöscht. Den Aktionsablauf habe ich mit der Ereignis-Protokolliern verfolgt. Als das Ereignis "Variable löschen" ausgelöst wurde, stand nach -> der Variablenname, Null. Es könnte ja sein dass das Programm alle Null-Variablen nur ausblendet. Deshalb auch die Frage nach einer Liste in der alle in der Anlage angelegten Variablennamen (egal ob aktiv oder inaktiv) angezeigt werden. Gruß Wolfgang
  22. wopitir

    Variablenverwaltung

    Hallo, wann macht es Sinn eine Variable über die EV mit Aktion "Variable löschen" komplett zu löschen? Ist sie dann von der Anlage weg, oder nur versteckt? Im Ereignis-Protokoll wird sie auf Null gesetzt. Kann ich in der grafischen EV prüfen ob eine Variable angelegt ist, wenn ja, wie? Gibt es ein Fenster das alle Variablen auflistet? fragt Wolfgang
  23. wopitir

    Variablenverwaltung

    Hallo, Das bezieht sich bestimmt auf einen Lua-Skript, oder? Wenn ich in einer Aktionsliste einen Variablenamen anspreche, wird automatisch das dazugehörige Ereignismodul mit referenziert, sodass ich Variablen aus jedem Ereignismodul verwenden kann. Oder sehe ich das falsch? fragt der Wolfgang
  24. Hallo, Ich habe in einer Bedingung die Aktion "Verzögerung" eingesetzt. Nach der Bedingung folgen weitere Aktionen außerhalb der Ebene Bedingung. Frage: Wirkt die Verzögerung nur für die Aktionen in der Ebene Bedingung oder auf alle nachfolgenden Aktionen? Wie kann ich eine Verzögerung nur auf einen Teil der Aktionsliste anwenden, außer ich setze die zu verzögernden Aktionen ans Ende der Aktionsliste? Gruß Wolfgang
  25. wopitir

    Neue Beta-Version V5

    Hallo @Neo, ist mir so aufgefallen. Wenn, in den rechten, grünen spezifizierungs Feldern, der Wertetyp bei Variablen von "Variable" auf "Variable (erweitert) umgestellt wird, wird das auch in der "Überschrift" sichtbar. Ist auch gut so. Bei den Timern ist das nicht so. Stelle ich von "Timer" auf "Timer (erweitert)" um bleibt die Überschrift "Timer". Übersichtlicher wäre es wenn auch hier "Timer (erweitert)" angezeigt würde. Gruß Wolfgang
×