Jump to content

Easydiver

Members
  • Content Count

    157
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Recent Profile Visitors

992 profile views
  1. Hallo zusammen, habe die Anlage "Vom Winterberg zum Sommerloch" neu für V7 hochgeladen und versucht alle Fehler die dadurch entstanden sind zu beseitigen. (Tunneleingänge, Gruben usw.) 31CB9892-8BE6-464D-9892-961F665CF4F3 Wer noch Fehler findet (fliegende Bäume usw.) kann sich gerne melden. Schönes WE Maik
  2. Hallo Zusammen, sooo einfach sehe ich das nicht. Es gibt auf meinen in V6 erstellten Anlagen nun in V7 jede menge Löcher, auch an "Untersuchungsgruben" oder selber gebaute Drehbühnen. Wenn die Gruben nicht in 0° oder 90° liegen wird es kniffelig, da muss man Baumaterial dazu bauen. Ich habe nun nur mal eine Lücke geschlossen und gespeichert. Nun kann ich die Anlage nur noch mit V7 öffnen in V6 kommt Fehlermeldung. Internette Grüße Maik
  3. Hallo @Neo Vielen Dank für das positive Feedback. Ein größerer Monitor bei mir wäre auch noch eine Lösung.... Internette Grüße Maik
  4. Hallo Zusammen, hallo @Neo auch ich bin happy mit der neuen Version. Landschaftsgestaltung ist ja mein Steckenpferd und nun die neuen Möglichkeiten. Meine Bitte an @Neo! Ich habe immer des Fenster von den "Ebenen" geöffnet, da kann ich beim basteln schnell mal was ein- oder ausblenden. Nun ist das Fenster in V7 doppelt so breit, kann dies geändert werden so wie in V6. Selbst bei "freischwebende Fenster" kann man nicht die Breite einstellen. Danke und internette Grüße Maik V6 V7
  5. Hallo Zusammen, hier mal etwas zum "Appetit" machen. Den Grill finde ich einfach genial, wer hätte da nicht Lust mit zu machen........ Schönes Rest WE Maik
  6. Hi Andreas, so etwas gibt es schon. Der Autor heißt nicholasjk 3B2F5FD6-E4AD-4742-883C-A0B2BD0479E8 Grüße Maik
  7. Hallo @ThoLav die Anlage ist doch noch im "Rohbau". Wenn Du möchtest, kannst Du meine letzte Anlage "Vom Winterberg zum Sommerloch" anschauen..... da gibt's neben der Normalspur auch die Schmalspur 750mm. Hier ist die ID: 31CB9892-8BE6-464D-9892-961F665CF4F3 Grüße Maik https://community.3d-modellbahn.de/forums/topic/4595-easydivers-anlagen/page/2/
  8. Hallo @Goetz, ich danke Dir so sehr für die "einfache" Lösung meines Problems. Jetzt wird weitergebaut damit die Kiesgrube nicht voll Wasser läuft.... Internette Grüße Maik
  9. Hallo Andy, danke für Deine Idee... Ich habe zwei Lok's mit je 4 Kipploren in der Kiesgrube die abwechselnd vom Fuchsbagger beladen werden. Nun müsste ich Dein Skript für jede der 8 Loren anwenden? Kann ich das einfach kopieren und den Namen für die Lore ändern? Wie sieht es bei leere Loren aus? Du musst wissen ich bin ein Gelände-Freak und kein Lua-Spezi. Danke für Deine Hilfe Grüße Maik
  10. Hallo @Neo ich kann machen was ich will, die vollen Kipploren sind immer leer und die geleerten immer voll nach dem Neustart. Ich habe auch dieses versucht ((Bevor du eine Animation der Kipplore startest, solltest du alle Animationen auf den Start zurücksetzen.)) , jedoch ohne Erfolg. Wenn ich alle Animationen auf Start setze sind die Loren ja leer... Ich habe eine kleine Beispielanlage hier. Kipploren - Test.mbp Wer hilft mir bei der EV und speichert das Ergebnis in den markierten Bereich ab... Ich danke schon mal Grüße Maik
  11. Hallo Zusammen, hallo @Neo, hallo @Roter Brummer Ich baue gerade eine reine Schmalspur-Anlage in 750mm. Neben Dampfbetrieb gibt es noch Feldbahnen mit den BillerBahn Kipploren von @Roter Brummer. (ID: 94293C25-E092-4932-A8B1-9C09F73D5257) Mein Problem ist, wenn ich meine Anlage mit gefüllten Kipploren abspeichere oder exportiere und wieder öffne sind alle Kipploren leer. Das bringt meine EV durcheinander. Was mache ich falsch, könnt Ihr mir helfen. Gerne kann ich die Anlage als Versuch hochladen. Vor dem Öffnen sind die Kipploren im Screenshot auch noch ge
  12. Hi @AndreasWB, die Aufnahme zieht sich schon paar Stunden hin, habe dann 45min "Rohmaterial". Bei der Boden-Platte von 600x400 cm habe ich die kleinste Rastergröße von 1cm genommen, sonst kann man die Landschaft nicht so gestalten. Am Anfang habe ich 69,9 FPS, zum Schluss hin 10-15 FPS und bei der Aufnahme 3-max 5 FPS, das dauert..... Der fertige Film hat ca 8GB, aber beim hochladen zu YouTube verliert er an Qualität. Selbst der Ton klingt daheim "geil" , danach bei YouTube so lala... Grüße Maik
  13. Guten Morgen Zusammen, vielen Dank für Euer "wohltuendes" Feedback. Ich freue mich dass Ihr den 13min Film durchgehalten habt, es gibt mir Anreiz in dieser Richtung weiter zu machen. Auch mit einer neuen Anlage spiele ich schon auf ein Platt Papier. Internette Grüße Maik
×
×
  • Create New...