Jump to content
h.w.stein-info

Fahrzeuge auf Ebene

Recommended Posts

Hallo Bahnfreunde und Modellbauer

Ich hab ein Problem, da ich die Fahrzeuge in Ebene zugeteilt habe, bleiben einige Fahrzeuge an falscher Stelle stehen.

Feuerwehr , Polizei, Busse, LKWs und der Rest an PKWs  ; die ich jeweils eine Ebene zugeteilt habe.

Blende ich zum Beispiel Busse ( Ebene ) aus , sind sie dann nicht Sichtbar - das ist ja richtig . Aber , wenn ich alle doch Sichtbar habe , reagieren die Fahrzeuge NICHT auf der HAUPT-Ebene der Fahrstraßen die ich über EV steuern wollte .

Was mach ich da  falsch , das ich noch irgendwie die Ebene ansprechen müsste für die Haupt-Ebene???

Also in Moment sich alle erzeugten Ebene sichtbar und die Haupt-Ebene ( Grundplatte oder Bodenplatte ) aktiv. 

Ich steht auf dem Schlauch :( und komm jetzt nicht weiter - sonst ändere ich das , wenn es so nicht geht oder gehen kann .

Wenn doch .... bitte ich um HILFE , im voraus ein Dank für die Hilfe .

Viele Grüße 

        Hans

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans,

bei mir und meiner Tochter ist das Rollmaterial grundsätzlich einer oder mehreren eigenen Ebene(n) zugeortnet. Die EV funktioniert einwandfrei ohne "rumzuzicken". Könnte es vieleicht sein, das Du nach dem schreiben der EV, die Fahrzeuge auf eine andere Ebene verschoben hast? Die zuordnung zu den einzelnen Ebenen erfolgt bei uns immer vor dem schreiben der EV, vieleicht hat die EV schwierigkeiten die Fahrzeuge nach dem verschieben wiederzufinden. Ist jetzt allerdings nur so eine Schnellschuss Idee von mir. Aber vieleicht hilft es ja weiter.

HG

Wüstenfuchs

Edited by Wüstenfuchs
Satzbau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wüstenfuchs

Danke für deine Hilfe - Wäre NIE darauf gekommen , bis ich die Ausführung der Änderung an einer falsch konfigurierte Kreuzung bemerkt habe. Ich hab die als Abstandfunktion nutzen wollen , die ich dummer Weise zu kurz ausführte . Sobald die Kreuzung sperrte blieben die Fahrzeuge hängen , das man fast gar nicht bemerkt. Wie ich dann eine kleine Änderung an der Kreuzung machte , war das kurz zeitige STOPPEN jetzt völlig richtig abgelaufen. Mit anderen Worten lag es nicht an der Ebene oder an der EV . Screenshot_15.jpg

Hier ein Bild , was ich damit meine . Die hellen Kreuzungen dienen für die entsprechen Abstand der Fahrzeuge und leicht abgebremst werden sollten . Links das dunkele rote Gleis ist eine STOPweiche vor der ROTPHASE der Ampel .

Sie sperrt bei rot und wird bei grün wieder offen geschaltet ( Fahrt frei ) . 

Warum ich dies so löste war der Grund , daß die Fahrzeuge ein kleinen Abstand bekommen bei GRÜNPHASE . 

Vielleicht kann man das auch anders lösen , zumindest komm ich noch NICHT darauf .

 

Screenshot_16.jpg

Mit dem Bild oben diesem Text hab ich folgendes vor . 

Der Ablauf den ich erreichen wollte , die Fahrzeuge die an der Ampel ankommen bleiben an der Ampel stehen bei ROTPHASE (Verkehr von rechts nach links ) . Sobald die GRÜNPHASE erreicht ist  wird die dunkelrote SperrWEICHE freigeschaltet und das Fahrzeug fährt los . Bei einem abbiegen nach rechts , soll nur dann das Fahrzeug stehen bis zur goldende SPERRweiche , wenn Personen schon die rote SPERRweiche für Füßgänger betreten hat ( Fußgänger haben grüne Phase ) , dann ist die goldene SPERRweiche für Fahrzeuge auf sperren (STOP) . Sobald das grüne mittlere Kontaktgleis verlassen wird von Fußgänger,  wird die goldene SPERRweiche für das abbiegende Fahrzeug Fahrt frei gegeben . Das hellgrüne Kontaktgleis dient als Beschleunigung nach verlassen des Fahrzeugs . Das gleiche soll dann auch dann für die linke Abbiegen erfolgen . Bei meinen Vorhaben werden die Verkehrskreuzung grösser sein  und auch mehrspurig . Hier ist es nur eine einfache STANDARD Kreuzung . 

Was hab ich schon geschafft ?? 

Taktgeber über Timerfunktion für 4 PHASEN , eine DKW ( Doppelkreuzweiche ) hab ich als Phasenführung genutzt ( andere Möglichkeiten sind unterbunden und vielleicht dann nur mit einen Schalter verwendet , wenn nötig ( Ampel aus / gelb blinken ) . Eigentlich möchte ich aber die umschalten der gelb oder rot/gelb Phase , einen kürzeren Ablauf haben und die rot und grün Phase länger läuft . Das müsste mit Timer gehen , aber das weiß ich nicht wie man das in der EV erreicht . Noch komplexer soll oder wird die Steuerung der Ampelanlage für Linksabbieger und Bahnfahrt oder oder etc.  .Ich denke man versteht mich was ich erreichen möchte . 

Ach , fast vergessen , bei der letzten grüne Kontaktgleis für Fußgänger ( wenn Fußgänger Kreuzung verlassen hat ) wird auch das Fahrzeug frei gegeben des abbiegende Fahrzeugs (rechts ) .

Hab heute viel ausprobiert mit der EV , um zuerkennen was eventuell zu machen ist zum Auslösen der Steuerung . 

Doch ein paar Dinge verstehe ich noch nicht so ganz , trotz an Beispiele einiger Anlagentest im Experimentenanlagen .

Ich muß die Logik verstehen , das ist nicht immer der Fall .

 

Viele Grüße 

     H a n s 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans,

wenn Du in Deine Schaltung eine Verzögerung einbaust, so das die Fahrzeuge wider genug Abstand haben, sollte das Problem gelöst sein.

HG

Wüstenfuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, Hans

Auch ich hatte eine DKW zur Steuerung der Kreuzungs-Ampeln eingesetzt, der Takt dafür wird aber von der schaltenden Ampel selbst erzeugt
(Die DKW heisst "Steuerung Kreuzung" und der Countdown "Ampeltakt", die Kreuzung ist mit der DKW gekoppelt):

    Gruppe:    taktung
      Ereignis:  Ampeltakt-weiche
        Auslöser:  Weiche schaltet                              Weiche='Steuerung Kreuzung'  Position='Jede Position'  
        Bedingung: Weiche steht auf Position                    Weiche='Steuerung Kreuzung'  Position='0'  Negieren='0'  
           oder:   Weiche steht auf Position                    Weiche='Steuerung Kreuzung'  Position='2'  Negieren='0'  
        Aktion:    Countdown starten                            Name='Ampeltakt'  Dauer='15'  Automatischer Neustart='0'  -Wichtig!
          Sonst:   (Bedingung nicht erfüllt)
        Aktion:    Countdown starten                            Name='Ampeltakt'  Dauer='1,5'  Automatischer Neustart='0'  -Wichtig!
 
      Ereignis:  Ampeltakt-cd
        Auslöser:  Countdown läuft ab                           Name='Ampeltakt'  
        Aktion:    Weiche schalten                              Weiche='Steuerung Kreuzung'  Position='Umschalten'  

(Beim erstmaligen einrichten der Kreuzung um den CD zu starten reicht es, die DKW "per Hand" umzuschalten).

Um die EV zu entlasten, habe ich verstärkt "verbogene Kreuzungen" eingesetzt - hier beschrieben, die Anlage dazu heisst  "Autosteuerung_V1" ;

Ergänzung  zum Beitrag "Autoanlage" : Das mit dem Abkoppeln von Anhängern tritt NUR bei Kreuzungen, die als "Einfädelweiche" konstruiert sind und stumpf befahren werden- und dann auch nur bei Spur 2 auf ( das ist die Spur, die unter der anderen "verschwindet" ).

Die farbigen Gleise auf dem Bild sind alles die "verbogenen Kreuzungen", am besten mal in der Anlage anschauen 9_9

Gruß ~ Lutz

in "kreuzung_v1" (experimentelle Anlagen) ist der funktionstest der Kreuzungen zu sehen.

kreuzung.JPG

Edited by FriLu
Tante Edit sagt, ergänzung anhängen :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans,

ich bin auch gerade dabei, meine Strassenfahrzeuge zum fahren zu bringen.

Ich habe einfach eine Ampelsteuerung geschrieben und die Fahrzeug und Schaltungsdetails dann angepasst. O.K. ist sicher etwas mehr Aufwand als bei anderen Lösungen.

Strassenverkehr

Ampel Kreuzung 1

Ampelsteuerung

Initial


 

Signal schaltet:

Signal: K1A1-1

Position: 1 - Rot

Aktionen

Countdown starten:

Name: Ampel Start

Dauer: 0,1

Automatischer Neustart: 0


 

Ampel rot

Countdown läuft ab:

Name: Ampel Start

Aktionen

Signal einstellen:

Signal: K1A1-1

Position: 1 - Rot

Signal einstellen:

Signal: K1A2-1

Position: 3 - Grün

Signal einstellen:

Signal: K1A3-1

Position: 1 - Rot

Signal einstellen:

Signal: K1A4-1

Position: 3 - Grün

 

Countdown starten:

Name: Ampel rot

Dauer: 10

Automatischer Neustart: 0

Signal einstellen:

Signal: K1FA1-1

Position: 2 - Grün

Signal einstellen:

Signal: K1FA2-1

Position: 1 - Rot

Signal einstellen:

Signal: K1FA3-1

Position: 2 - Grün

Signal einstellen:

Signal: K1FA4-1

Position: 1 - Rot

 

Ampel rot-gelb

 

Countdown läuft ab:

Name: Ampel rot

Aktionen

Signal einstellen:

Signal: K1A1-1

Position: 2 - Rot+Gelb

Signal einstellen:

Signal: K1A2-1

Position: 4 - Gelb

Signal einstellen:

Signal: K1A3-1

Position: 2 - Rot+Gelb

Signal einstellen:

Signal: K1A4-1

Position: 4 - Gelb

Countdown starten:

Name: Ampel rot-gelb

Dauer: 4

Automatischer Neustart: 0

 

Ampel grün

 

Countdown läuft ab:

Name: Ampel rot-gelb

Aktionen

Signal einstellen:

Signal: K1A1-1

Position: 3 - Grün

Signal einstellen:

Signal: K1A2-1

Position: 1 - Rot

Signal einstellen:

Signal: K1A3-1

Position: 3 - Grün

Signal einstellen:

Signal: K1A4-1

Position: 1 - Rot

Countdown starten:

Name: Ampel grün

Dauer: 10

Automatischer Neustart: 0

Signal einstellen:

Signal: K1FA1-1

Position: 1 - Rot

Signal einstellen:

Signal: K1FA2-1

Position: 2 - Grün

Signal einstellen:

Signal: K1FA3-1

Position: 1 - Rot

Signal einstellen:

Signal: K1FA4-1

Position: 2 - Grün

 

Ampel gelb

 

Countdown läuft ab:

Name: Ampel grün

Aktionen

Signal einstellen:

Signal: K1A1-1

Position: 4 - Gelb

Signal einstellen:

Signal: K1A2-1

Position: 2 - Rot+Gelb

Signal einstellen:

Signal: K1A3-1

Position: 4 - Gelb

Signal einstellen:

Signal: K1A4-1

Position: 2 - Rot+Gelb

Countdown starten:

Name: Ampel gelb

Dauer: 4

Automatischer Neustart: 0

 

Ampel return

 

Countdown läuft ab:

Name: Ampel gelb

Aktionen

Signal einstellen:

Signal: K1A1-1

Position: 1 - Rot

Signal einstellen:

Signal: K1A2-1

Position: 3 - Grün

Signal einstellen:

Signal: K1A3-1

Position: 1 - Rot

Signal einstellen:

Signal: K1A4-1

Position: 3 - Grün

 

Wobei in diesem Fall, die Ampel K1A1 alle anderen Ampeln dieser Kreuzung steuert.


 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.2.2017 um 18:55 schrieb FriLu:

Hallo, Hans

Auch ich hatte eine DKW zur Steuerung der Kreuzungs-Ampeln eingesetzt, der Takt dafür wird aber von der schaltenden Ampel selbst erzeugt
(Die DKW heisst "Steuerung Kreuzung" und der Countdown "Ampeltakt", die Kreuzung ist mit der DKW gekoppelt):

    Gruppe:    taktung
      Ereignis:  Ampeltakt-weiche
        Auslöser:  Weiche schaltet                              Weiche='Steuerung Kreuzung'  Position='Jede Position'  
        Bedingung: Weiche steht auf Position                    Weiche='Steuerung Kreuzung'  Position='0'  Negieren='0'  
           oder:   Weiche steht auf Position                    Weiche='Steuerung Kreuzung'  Position='2'  Negieren='0'  
        Aktion:    Countdown starten                            Name='Ampeltakt'  Dauer='15'  Automatischer Neustart='0'  -Wichtig!
          Sonst:   (Bedingung nicht erfüllt)
        Aktion:    Countdown starten                            Name='Ampeltakt'  Dauer='1,5'  Automatischer Neustart='0'  -Wichtig!
 
      Ereignis:  Ampeltakt-cd
        Auslöser:  Countdown läuft ab                           Name='Ampeltakt'  
        Aktion:    Weiche schalten                              Weiche='Steuerung Kreuzung'  Position='Umschalten'  

(Beim erstmaligen einrichten der Kreuzung um den CD zu starten reicht es, die DKW "per Hand" umzuschalten).

Um die EV zu entlasten, habe ich verstärkt "verbogene Kreuzungen" eingesetzt - hier beschrieben, die Anlage dazu heisst  "Autosteuerung_V1" ;

Ergänzung  zum Beitrag "Autoanlage" : Das mit dem Abkoppeln von Anhängern tritt NUR bei Kreuzungen, die als "Einfädelweiche" konstruiert sind und stumpf befahren werden- und dann auch nur bei Spur 2 auf ( das ist die Spur, die unter der anderen "verschwindet" ).

Die farbigen Gleise auf dem Bild sind alles die "verbogenen Kreuzungen", am besten mal in der Anlage anschauen 9_9

Gruß ~ Lutz

in "kreuzung_v1" (experimentelle Anlagen) ist der funktionstest der Kreuzungen zu sehen.

kreuzung.JPG

Hallo,

ich kann zwar leider nicht zur Lösung Deines Problems beitragen. Aber Du könntest mir helfen.

Ich suche schon lange nach einer Lösung für die Gleisverlegung bei dieser Kreuzung und habe es bisher leider nicht geschafft.

Auch mit dem Kreisverkehr bin ich gescheitert.

Könntest Du das bitte mal per Export veröffentlichen oder per Mail senden ?

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo dermer,

in "experimentelle Anlagen" findest Du "Autosteuerung_V1" , da ist die Kreuzung (und auch ein Kreisverkehr) drin;

enfach die Autoschienen kopieren (im eigenen Katalog abspeichern) und benutzen :-):

Schau dir auch mal die EV an, es muss nicht so kompliziert wie bei astt ( nichts für ungut! ) sein...

Gruß ~ Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo dermer und alle andere Bahn-. und Modellbauer

Die vorhandene Kreuzung von Seehund, Bezeichnung "L2K 4 480mm oS" , zu finden unter Straße > Straßen > Landstraßen > Kreuzungen . Diese nehme ich als Beispiel mal ,  Sie hat keine Ampeln und Schildern . Da ich Fahrzeuge und Menschen in Bewegung nehmen will , hab ich folgendes ausgearbeitet . Für Fußgänger nehme ich die Spurweite Z , kleiner geht leider nicht hier im Programm , und für den Verkehr halt Spur HO ( geht auch Spur Z ) .

Erst habe ich die Fahrzeuge Fahrspur hergestellt in HO , Bild folgt noch . 

Danach nahm ich die Fußgänger Spur vor , da sind die Radien kleiner und enger , nach meiner Beobachtung im Original . Wie der Verkehr so sind auch bei mir die Menschen wie Fahrzeuge sich am bewegen ( Rechtsverkehr ) , ist zwar nicht üblich aber egal , Kompromiss eingehen .

Beschreibung mache ich unter den Bildern !

Screenshot_60.jpg

Wie oben beschrieben eine Kreuzung- und mehrere Gerade-Straßen ( Landstraßen ) . Die Gleisen habe ich fast in der Mitte der Fahrspur der Fahrzeuge gelegt , damit meine ich die eine Seite der Straßenbreite bis zur Mittellinie oder Straßenmitte .Auch zu erkennen sind farblich Markierungen zusehen , die für meinen Zweck als Stopstellen dienen ( Schnellstop ) , falls ein Fahrzeuge doch zu schnell ankommen sollte .

Ich hab mir auch Gedacht , für die Linksabbieger , ein bisschen die Spur zu verschieben , das man am nächsten Bild sehen kann .

Screenshot_61.jpg

Der Rettungswagen ist auf der Linksabbiegerspur und kann nur nach links fahren , kann aber nur dann durchfahren , wenn KEIN entgegenkommen eines Fahrzeugs folgt . Der Bus kann gerade oder auch nach rechts fahren , wie er jetzt gerade befindet . Um vorher zu entscheiden wie welches Fahrzeug fahren soll hab ich ein Kontaktgleis ( GELB ) verwendet , soll dann über die EV ( Ereignisverwaltung )geregelt werden . Dem entsprechen wird dann die Fahrrichtung zugewiesen ( mein Gedanke ) . Wie auch zu sehen sind dunkelrot und hellrote Sperr- oder Stopweichen platziert . Hier eine Besonderheit : Für rechts Abbiegende Fahrzeuge wird die hellrote Sperrweiche aktiv , wenn Fußgänger den Zebrastreifen überqueren . Ist oder sind die Personen auf dem Bürgersteig wird die Sperrweiche freigegeben , erst dann kann das abbiegende Fahrzeug seine Fahrt fortfahren. Bei der Links abbiegende Richtung ist es auch der Fall ( hier hab ich die Markierung noch nicht eingesetzt ) . Kommt ein Fahrzeug oder auch mehrer Fahrzeuge auf die Ampel zu und die Ampel hat die ROTPHASE , werden die Linksabbieger ( hellrote ) Sperrweiche und die gerade Richtung ( dunkelrot ) Sperrweiche aktiv , also gesperrt . Weil vor der Ampel ZWEI Spuren ( Gleise ) parallel verlaufen muss also es so gelöst werden . Meine ich zu mindestens , vielleicht gibt es auch noch eine andere Lösung .

Screenshot_62.jpg

Hier gut zusehen das leicht versetzen der Fahrspurführung hinter dem Bus

 

Screenshot_63.jpg

Wie ich schon geschrieben haben , bei den Sperrweichen für die linksabbieger und gerade Fahrt , Ich hab hier bewusst die Winkel und nicht den Radius stärker gemacht , um es besser zu sehen .  Ist die Ampel auf Grün geschaltet , fahren die Fahrzeuge los - hier hab ich bei den Linksabbieger noch eine Sperrweiche eingefügt ( Farbe rosa ) , die soll den gerade fahrende Fahrzeug voran geben , erst wenn kein entgegen kommende Fahrzeug folgt kann der Abbbiegene erst los fahren. Hoffe man kann mir hier noch folgen ! 

 

Screenshot_64.jpg

Der grüne Kontaktgleis sollte für die Überquerung dienen , ist aber bei dieser Kreuzung nicht erforderlich , hab ich schon bei grössere Kreuzung vorgedacht:x .

Ja , das warst schon für den Verkehr der Fahrzeuge und unter im Bild für die Fußgänger in Spur -Z .

Screenshot_59.jpg

Habe hier nur die FußgängerSpur sichtbar alles andere ich ausgeblendet ! Ampelanlage , Fahrzeugführung etc.

Screenshot_65.jpg

Hier die Sicht der Kreuzung von höhere Entfernung , so sieht es dann fertig aus , ohne das die Führung der Fahrzeuge oder Fußgänger sichtbar sind .

Screenshot_66.jpg

Hier etwas näher gezoomt !

Screenshot_67.jpg

Zum Schluß eine seitliche Ansicht , die rechtsabbiegene Fahrzeuge haben immer das blinkende Gelblicht für Fußgänger .

 

Wie bekommt man das so hin mit den Fahrspuren mit Gleisen , das ist die Frage aller neue Mitglieder .

Ich selbst hab mich auch die Frage gestellt und bin auf die Eigenschaften der Gleisgeometrie für Weichen ( Normalweiche , Doppelkreuzweiche -DKW und Bogengleise . Standard gemässt braucht man nichts ändern , aber für eigene Zwecke kann man dann doch Änderungen vornehmen . 

Bitte Beachten : Jede Spurweite hat auch seine entsprechende Gleishöhe ( Spurgröße abhängig ) . 

Ein Beispiel bei den Fußgänger - Eine Weiche in Spur - Z die geändert werden soll , das gilt natürlich für jede Spurweite .

Screenshot_68.jpg

In diesem Bild oben , nehme ich das rechtsabbiegende Weichengleis , das von der Standard Einstellung geändert werden soll " Anpassungen" .

Screenshot_69.jpg

Wie schon geschrieben bei oder für Fußgänger habe ich die Spur-Z genommen ( blauer Pfeil ) . In den Gleiseigenschaften habe ich die Änderungen so vorgenommen . Das hab ich in mehrere Schritten machen müssen , um eine genaue Verbindung zu bekommen an das nächste Gleis , um keine Lücke zu haben . Warum ? Weil ich noch nicht vorher genau wusste , welche Radien oder Winkel , wobei den Winkel nicht so schwer war , eher bei den Radien . Bei jeder Änderung muß immer das OK gedrückt werden - WICHTIG !  Ich hatte schom mal den Fall , das die Änderung die machte getan habe , aber nicht geändert wurde . Radius sollte nicht kleiner sein als 10 ( roter Pfeil ) , das Ergebnis sieht man dann am Bild ( grüner Pfeil ) .

Es ist für Anfänger vielleicht ratsam eine Skizze anzufertigen , wie der Entwurf der Kreuzung oder andere Führung aussehen sollte .

Ich habe meist grössere Ansprüche , da ich auf nicht Standard der Industrie bauen will . Aber natürlich dem Maßstab , in meinen Fall in Spurweite HO ( 1 ).

Meine Anlage soll virtuell laufen , ist so fast nicht an Größe gebunden , Flächengröße oder Raum

Ist das alles gemacht , kann die Ampelsteuerung folgen , die man mit der EV löst .  Ich bin auch noch nicht so fit in der EV und stosse hi oder da an meine Grenzen , weil bei mir die Logik fehlt - bei mir fällt der Groschen , wenn ich es logisch finde - :/ .

Noch zu dem mit der freigeben einer Anlage - ich weiss nicht ob das bei mir schon geht , da müßte mir NEO was dazu schreiben - und wenn ja - ich kann nicht kontrollieren ob es freigegeben ist .  Darum mach ich das über die Bilder . Wäre vielleicht gut bei der Neuen Version des 3D-MBS zuhaben - Kontrollfreigabe .

 Viele Grüße euer Hans

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo hans, besteht evtl die Möglichkeit, dass du eine kleine anlage mit deinen gleisen als MBS Datei hier im Forum einzustellen...klingt irgendwie intressant,(y) was du da gebastelt und fabriziert hast...nur so als kleiner Einblick...ausbauen kann man dann ja selber noch....wäre klasse, wenn du das machen könntest oder würdest...gruß schlagerfuzzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bahnfreunde und Bauer 

Auf Wunsch von Schlagerfuzzi1 werde ich versuchen eine NUR Kreuzungstraße von Seehund in Experimental-Anlage stellen . 

Bitte dann hier , mir bestätigen , ob es geht - habe so sonst KEINE Kontrolle , ob es funktioniert - Danke im Voraus !!

Gruß Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bahnfreunde und Bauer

Habe gerade eben eine Kreuzung mit Fahr- oder Bewegung mit Gleisen freigegeben ,Siehe BildScreenshot_70.jpg

Sollte nach bestätigung von NEO dann zu Verfügung stehen . Steuerung mit der EV ist noch nicht gemacht , es geht erstmal wie man die Gleiseigenschaften verändert. Bei Steuerung brauch ich noch etwas Zeit , aber ich denke man sieht vielleicht was ich vorhabe, da meine Planung auch schon für eine grössere Kreuzung gedacht ist . 

Freue mich auch auf Feedback und Ideen , kann ja jeder nutzen . 

 

Wie jeder schon bemerkt hat , will ich eine virtuelle Welt erstellen vom Untergrund bis in der Luft . Dabei muss ich später sehr gut die EV planen und gestalten - eine Gruppenarbeit ist auch möglich , wer Interesse hat .  Ich möchte das fast das maximale herausholen , was das 3D-Modellbahn stellen kann :x.

Schon alleine die Videos und Testanlage und Beispiele zeigen was das Programm kann - Hochachtung an NEO und sein Team . Konnte mit Überzeugung einige Bekannte meiner Seite für dieses Programm gewinnen . Zwei von meinen Bekannten wollen noch abwarten , bis die neue Version heraus kommt  , sie schauen sich das hier erstmal an ( Gastbesucher ) . Da ich noch einige Bilder von der Version gespeichert habe , konnte ich die Verbesserungen zeigen , wie das jetzt ist .

Wenn die Testanlage Kreuzung frei ist , bitte ich um Bestätigung - Danke im Voraus !!

Viele Grüße Hans ( der grosse Ideen hat ):P

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo hans, ich sage schon mal einstweilen vielen dank(y)....aber könntest du bitte gleich mal eine als MBS Datei hier einstellen?....kanns kaum erwarten deine Idee auszuprobieren;):D....gruß schlagerfuzzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo hans, ich sage dir ein ganz großes Dankeschön, dass du eine kleine Version hier freigegeben hast(y)(y).ich finde deine Idee astrein gemacht...denn das ist ein projekt, das ich mir sehr genau ansehen werde...vielen herzlichen dank für deine mühe...gruß schlagerfuzzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo hans, das hat sich erledigt, habe deinen anderen beitrag zu spät gesehn....habe mir deine anlage schon runtergeladen...um zu sehen wie du das hingebracht hast...ich habe dir im beitrag schon zurück geschrieben...danke noch mal...gruß schlagerfuzzi wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.2.2017 um 12:30 schrieb FriLu:

Hallo dermer,

in "experimentelle Anlagen" findest Du "Autosteuerung_V1" , da ist die Kreuzung (und auch ein Kreisverkehr) drin;

enfach die Autoschienen kopieren (im eigenen Katalog abspeichern) und benutzen :-):

Schau dir auch mal die EV an, es muss nicht so kompliziert wie bei astt ( nichts für ungut! ) sein...

Gruß ~ Lutz

Mag wohl sein, daß ich etwas komplizierter in Sachen EV bin. Alles reine Lernphase.

Aber eins kann ich nicht ganz verstehen, zu was braucht man eine DKW zum schalten einer Kreuzung ? Ich muss doch für Diese genauso eine EV schreiben. Da kann ich auch gleich die eigentlichen Weichen schalten lassen. Oder sehe ich das verkehrt ?

Grüsse

Andreas (astt)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

Die Idee mit der DKW stammt noch aus der Anfangszeit des Studios ( da war die EV noch rudimentär; keine zus. Bedingungen, keine Variable... ) und hat sich bei mir irgendwie festgesetzt :-) .

Natürlich kann man auch die Kreuzung direkt steuern- sind halt ein paar Ereignisse mehr ( ich versuche, die EV so schlank wie möglich zu halten ).

Zur EV: Es führen viele Wege zum Ziel, ich wollte Dich ( und auch die anderen ) nicht belehren -entschuldige, wenn das so rüberkam- sondern nur einen möglichen Weg zeigen.

Gruß ~ Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lutz,

nein, Es kam nicht so rüber. Wie gesagt, ich hatte mich nur über die DKW gewundert.

Ja, ich habe sicher ein paar mehr Einträge in der EV (weiss eh nicht, ob mein PC das alles verkraftet ;-) ) aber ich möchte beim schreiben der EV soviel wie möglich lernen und nach Möglichkeit nicht so oft hier nach Hilfe fragen, was ich natürlich auch schon getan habe.  Ich habe mir schon öfter Anlagen angesehen, unter anderem auch Deine Kreuzung_V1.

Das Eine oder Andere konnte ich da mitnehmen, aber im Grossen und Ganzen ist mir die Sache dann immer zu "Unübersichtlich". Anders gesagt, ich kapier die Sachen nicht wirklich, wenn ich Sie nicht selber gemacht habe.

Schönen Tag

Andreas (astt)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

ja, das mit den fremden EVs verhält sich so wie mit fremden Programmen, wenn die nicht ausreichend kommentiert sind ist es schwer, die Gedankengänge des Entwicklers nachzuvollziehen... :-(

Gruß ~ Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bahnfreunde

Der Grund war bei mir mit der DKW deshalb , da sie nur 4 Schaltgänge besitzt , die bei einer Ampel ja auch ist .

ROT > Rot/GELB > GRÜN > GELB  

Jeder Impuls hatte ich dann die Phase zugeordnet

DKW                    Ampelphase

0   ===>                     rot

1   ===>                rot / gelb

2   ===>                   grün

3   ===>                   gelb

beginnt dann wieder bei 0  bis 3 u.s.w. 

Man kann es sicherlich auch anders Regeln - ich lerne noch mit der EV - einiges gelingt mir - einiges leider noch nicht so !!

Wie schon FriLU schreibt viele Wege führen zum Ziel - Mit den Kommentaren , um das Ziel zu erklären fehlt bei mir auch im Programm - sollte ich wohl besser mal ändern . Wenn man Fehler ermittel will oder sucht zur Erleichterung .

Gruß H:xns

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×