Jump to content
MX1954LL

Seitenwand an Kurve anlegen

Recommended Posts

Hallo MX,

wir brauchen dafür Extraschienen. Die legen wir so, dass ihre Mitten genau über dem Aussenradius liegen.
Wenn Du jetzt die geraden Gleise anlegst, wie in Bild 1, dann ein Kurvenstück nimmst und es mit flexiblem Biegen versuchst einzupassen, wirst Du Dich wundern, dass es vom Radius nicht hinkommt. Das liegt daran, dass man eine Kurve durchaus unterschiedlich einpassen kann, und die Wichtung der Splinewinkel nicht einstellbar ist. Aber es geht anders: Du erhältst die Breite der Fahrspur aus dem geraden Stück, die Info sagt 35mm. D.h. das Kurvenstück muß von der Geometrie angepasst werden. Lg/Rad = 97,5 plus halbe Straßenbreite 17,5 = 115. Eintragen unter Bearbeiten.
Jetzt alle drei Stücke anwählen, und dann 'Ersetzen' wählen (alle wählen: nein!): Landschaft->Hintergründe->Wechselkulisse
Die vordere steht leider falsch rum, umdrehen. Jetzt sind sie recht hoch, kannst Du ggf. in den Boden schieben (erst jetzt 'Einrasten' ausschalten).
Und dann Material drauf. Leider läßt sich die Textur dann, anders als bei der Ebene, nicht skalieren.
Vielleicht kommt noch eine bessere Lösung.

Gruß
  Andy

p.s.:  ggf. legst Du vorher auf ähnliche Art noch einen Seitenstreifen dazwischen. Dafür empfehle ich den separaten Seitenstreifen neben 'einspurige Fahrbahn'. Der ist auch als Spline ausgelegt.

amsA1.jpg

amsA2.jpg

amsA3.jpg

amsA4.jpg

seitenwand.mbp

Edited by Andy
ps

Share this post


Link to post
Share on other sites

...und dann schau Dir dieses Beispiel nochmal an. Hier habe ich ohne irgendeine andere Zwischenoperation (5*18=90) fünf Wechselkulissen direkt verwendet, auf Skalierung 0.1 runtergesetzt und den oben berechneten Radius von 115 nun *10, also 1150 mit Winkel 18° eingegeben. Werden sie jetzt texturiert, sieht es schon viel hübscher aus.
Da kannst Du nun auch viel einfacher noch einen Seitenstreifen dazwischen machen. Mußt nur die 1150 dann anpassen.

Gruß
  Andy

seitenwand2.mbp

amsB.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke dir auch fürs Kompliment,
für die Randstreifen such ich noch nach einer weniger aufwendigen Lösung.
Grundkörper kann man so nicht anlegen???
Ich setze die Radien der Randstreifen aktuell aus kurzen Grundkörpern zusammen.
Gruß
Lothar

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versuche doch mal Straße->Straßen->Begrenzung   Content-ID: 5443C6CA-19C1-4236-B12F-59536D492880
Kann auch angepaßt werden.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die hab ich mir schon mal angeschaut, aber auf die schnelle nicht vergleichbares zu Faller 4073 gefunden.
Da muss ich nochmal intensiver schauen.

Danke und Gruß

Lothar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

mit den Randstreifen 4073 von Faller bin ich nicht weiter gekommen.
Aber die gebogene Wand sieht jetzt so aus. Jetzt sollten noch Weidezäune und Leitplanken gebogen werden.
Da hängt es bei mir noch gewaltig.

Aktueller Stand:

Gruß
Lothar

Mauer Fortschritt.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich das jetzt richtig sehe, ist der Randstreifen eigentlich nur ein Stück gezogener Quader. Ich glaube, dass wäre für @Roter Brummer eine 10 Minuten Angelegenheit.
Den könnte ich jetzt sogar modellieren, aber da will ich Brummi nicht in den Set pfuschen. Das hier wird er lesen und irgendwie reagieren. Leitplanken gibt es einseitig (doppelseitig wird wohl nicht passen) als Spline im Ordner Straße->Straßen->Bundesstraßen als Splines. Die sieht aber echt aus, nicht fallerisch. Was gar kein Fehler wäre. Weidezäune als Spline bin ich überfragt. Das wird Brummi möglicherweise wissen oder kann helfen. Dauert wahrscheinlich etwas länger aber nicht allzu viel. Ich bin mal gespannt, was an Häuschen noch unbedingt gebaut werden sollte, weil's keinen ordentlichen Ersatz gibt. Das Hotel wäre wohl eine Menge Arbeit, auch wenn man da viel kopieren kann. So'n bißchen Kult ist das ja auch. Andererseits ist Neo's Stadthotel auch sehr hübsch.

Grüße
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Andy,

Leitplanke muß nich Fallerisch (toller Ausdruck) aussehen, sollte einseitig sein und angelegt werden können.
Die Randstreifen von Faller für die Einspurfahrbahnen hab ich hier aus dem 1968er Katalog kopiert.

Gruß
Lothar

4073.jpg

P.S.:Es reicht ein gezogener Quader der auch angelegt werden kann.

Edited by MX1954LL

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb MX1954LL:

P.S.:Es reicht ein gezogener Quader der auch angelegt werden kann.

Das sehe ich auch so, den ganzen Set explizit zu bauen ist überflüssig. Wer über einen Spline mosert, soll lernen, wie's geht.
Laß das mal auf der todo-Liste, bin ziemlich sicher, dass da was passiert. Zur Not versuche ich's wirklich.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

die Leitplanken sehen sogar sehr fallerisch aus:D
und die Methode mit dem Hilfgleis funzt auch bestens.
Aber wenn ich mit dem Pinsel auf einseitig umstelle, wird einmal die rechte und in der Kurve die Linke gelöscht.

Mach ich etwas falsch?

Gruß

Lothar

Leitplanken.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du sie aus dem Katalog auf die Platte ziehst, und sofort umstellst, ist es immer die gleiche Seite. Wenn es beim Ersetzen passiert, hat es was mit der Orientierung des 'Vorgängers' zu tun. Was diesem natürlich schwer anzusehen ist. Weiß jetzt nicht, wie die Reihenfolge ist, in der Du vorgehst.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

das mit der einseitigen Löschung hab ich jetzt geschnallt. Hab die Gerade um 180° gedreht, dann gehen die gleichen Seiten weg.
Aber wie bekomme ich es hin, dass die Innenkurve stehen bleibt?
Bei mir geht beim Wechsel auf einseitig immer die Innenkurve ins Nirvana:$

Schöne Grüße
Lothar
 

Leitplanken innen.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo MX,
da gibt es leider eine Modelllücke. Die Leitplanke ist für einspurige Fahrbahnen nicht vorgesehen und bei der AMS gibt es vermutlich noch eine weitere Straßenbreite.
Die Breite ist nicht variabel. Da müßten sich @BahnLand, @Roter Brummer und @FeuerFighter zusammensetzen. Brummi hat die AMS-Daten, FF das Leitplankenmodell und BahnLand weiß, wie man Breiten variabel gestaltet. Das würde ich zwar generell nicht für unwahrscheinlich halten, aber momentan wahrscheinlich leider doch.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok Andy,

dann behelfe ich mir in der Zwischenzeit mit dem was da ist bei den Leitplanken und lass die Innenkurven einfach mal weg.
Innen fliegt eh keiner aus der Kurve:D
Dann hab ich noch versucht ein Autobahnkreuz zu bauen. Im Katalog fehlt die Faller Schiene 4423, welche den größten Radius hat.
Dies war die andere Spur zur 4245. Bei allen Schienen, die ich durch bearbeiten erzeugt habe, kann ich ein Auto fahren lassen ohne Probleme.
Bei der aus der 4245 bzw. 4222  gebauten 4423 bleibt die Fahrspur von der 4245 erhalten.

Was kann ich da machen?

Gruß
Lothar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast im Modelleditor den Reiter 'Spuren' und wirst feststellen, dass dort mit Spur 0,1 und 2 drei Spuren sind. Du mußt alle drei anpassen!

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

kann mir jemand weiterhelfen mit dieser Lücke in den Leitplanken.
Wie kann ich diese Schließen?

 

Schöne Grüße

Lothar

Leitplanken Lücke.jpg

PS.: ist erledigt, hab mit nachdenken9_9die Lösung selbst gefundenB|:x

Edited by MX1954LL

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×