Jump to content

Modelle von Gojko G.


GojkoG

Recommended Posts

Hallo Gemeinde!

Hier ein Screenshot des Standes meines Gleises. Dies ist die 750-mm-Variante. Der Schotter muss noch zufälliger werden und der Level of Detail für die Ferne angepasst (auf dem Bild sind es 56 Polygone auf 64 cm). Angesichts vieler anderer Projekte wird das bis Weihnachten wahrscheinlich nichts mehr.

Gleis.thumb.jpg.66ad9cb12994cde778f6c18852382264.jpg

Fahrzeugtechnisch werde ich 2019 die 99.32 bauen (Molli), die 99.73–76 (sächsische Einheitslok wie in Zittau) und IV K in allen Facetten. Über alle bin ich vor Jahren mal mit Maßband gekraucht.

Es grüßt
Gojko

Edited by GojkoG
Bild war beschädigt
Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

danke für den Hinweis. Wo im Katalog finde ich denn die Gleise?

Ich las auf der von Dir verlinkten Seite, dass es eine Version 5 geben soll. Nach meiner Enttäuschung mit Eisenbahn.exe begann ich vor vielen Jahren, mir eine Menge Gedanken zu einer Eisenbahnanlagen-Software zu machen. Ich bin unter anderem Software-Entwickler und wollte in unbestimmter Zukunft (nach Abschluss meiner momentanen Großprojekte) ein Team zusammenstellen, um so ein Spiel umzusetzen. Dann stieß ich vor kurzem auf Euer Programm und stellte fest, dass dort vieles drin war, was ich auch ersonnen hatte.

Ich würde gern meine Ideen und Sachverstand einbringen. Einfach nur so. Weil ich gern ein TOLLES 3-D-Modelleisenbahnprogramm hätte! (Einen Vorschlag zur Kamera habe ich bereits geschrieben. Hinzukäme ein meines Achtens sinnvoller Ansatz, was die »Höhe« der Gleise angeht.)

Viele Grüße

Gojko

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gojko,

Du findest die Gleise im Online-Katalog generell in den Unterkategorien der Kategorie "Bahn - Gleise". Die in meinem von @Neoerwähnten Beitrag beschriebenen Gleise (genauer die unterschiedlichen Gleisprofile repräsentierende Mustergleise) findest Du in der Unterkategorie "Zusätzlich". Es sind jene 8 Modelle, deren Bezeichung mit "Gleisprofil" beginnt. Beachte bitte, dass Du hier jeweils nur ein gerades Gleisstück vorfindest. Alle anderen Gleisfiguren lassen sich daraus mit dem 3D-Modelleditor herstellen, den Du, wenn Du eines dieser Modelle auf die Platte gezogen hast. im Eigenschaftsfenster rechts unten nach Auswahl des Zahnrad-Symbols über dem Button "Bearbeiten" starten kannst. Die einzelnen Variationen jedes Modells kannst Du auswählen, nachdem Du im selben Eigenschaftsfenster auf das Pinsel-Symbol geklickt hast.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gojko,

vor 21 Stunden schrieb GojkoG:

Ich würde gern meine Ideen und Sachverstand einbringen.

sehr gern, du kannst deine Ideen gern im Bereich Feature-Wünsche beschreiben. Auch wenn die großen Features für V5 bereits verplant sind (neue Ereignisverwaltung), so gibt es für kleinere Verbesserungen noch freie Kapazitäten.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Liebe 3-d-Modellbahner,

ich muss bei allen um Verzeihung bitten, denen ich Hoffnung gemacht habe, dass bald Modelle diverser Schmalspurfahrzeuge über den Bildschirm rattern werden. Zur Zeit bin ich mit zwei Großprojekten und einem Nebenprojekt beschäftigt, die mir wichtig sind und mich davon abhalten.

Zwei Faktoren müssen erst stimmen, damit ich die Vorhaben weiterverfolge:
1. Die MBS-Kamerasteuerung muss besser werden. Die momentane Kamerasteuerung im Modellbahnstudio, die sehr auf Mausrad und mittlere Maustaste setzt, führt bei mir innerhalb einer Stunde zum Mausarm/Sehnenscheiden- (?) Überlastung. Zum Vergleich: Ich verbringe über zehn Stunden am Tag an der Tastatur, schreibe und programmiere viel. Keine Probleme. Bisher habe ich noch nichts in MBS gebaut, weil es im jetzigen Zustand wertlos ist für mich. (siehe https://community.3d-modellbahn.de/forums/topic/4107-wasdpfeiltasten-und-maus-für-ansichtssteuerung/?tab=comments#comment-43904)
2. Blender muss intuitiver werden/sich an Industriestandards annähern. Ich werde mich nicht so tief einarbeiten können wie bei anderer Software, deswegen wäre es schön, wenn Dinge dort so funktionieren, wie bei anderen Programmen üblich. Das kommende Blender 2.80 scheint das aber weitgehend zu erfüllen. Wenn Blender mir erlaubt, Dinge wegzulegen und irgendwann wieder aufzunehmen, ohne dass ich alles neu lernen muss, sind wir einen Schritt weiter. (Ich rede von zielgerichtetem Arbeiten mit Tastaturkürzeln.)

Eine schöne Schmalspuranlage zu bauen ist mein Traum. Deswegen kann ich Euch nur versprechen, dass ich den irgendwann umsetze.

Viele Grüße
Gojko

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Guten Abend, liebe Leute!

 

Vor ziemlich genau zehn Jahren bin ich in Zittau im Lokschuppen mit den Maßband über die IV K 145 und die 99.758 gekraucht und habe jenes Maßband auch in Bad Doberan an den Molli gehalten. Seinerzeit entstand daraus das 99.32-Modell in Eisenbahn.exe.

Leider finde ich bis heute nicht die Zeit, die weiteren 3-d-Modelle zu bauen, weswegen ich meine aufgezeichnete Vermessung und Fotos der Details mit Euch teilen möchte, damit zukünftige Modelle möglichst exakt werden.

https://files.die-pute.de/eisenbahn/iv-k-145.zip (IV K 145 aka 99.555, die Zittauer IV K)

https://files.die-pute.de/eisenbahn/99-73-76.zip (Altbau-Version der »sächsischen VII K«)

https://files.die-pute.de/eisenbahn/99-32.zip (BR 99.32 vom Molli, Maße teilweise aus Fotos abgeleitet)

https://files.die-pute.de/eisenbahn/wagen-zittau-und-molli.zip

Und eins, zwei Wagenmaße von ZOJE und Molli sind auch dabei.

Zur IV K habe ich neulich ein Buch besorgt. Ich möchte keine Werbung machen, aber es ist der Hammer, wenn man viele Fotos der alten Versionen haben möchte. (Selbst die Zittauer IV K 145, die der alten Version am nähesten kommt, sieht einfach nicht so aus wie die Pre-Reko-IV-K.) Da sind alle 96 Maschinen mit vielen Fotos und Beschreibung der Veränderungen bei den verschiedenen Baumustern drin. Ist von SBBMedien und heißt »Die Lokomotiven der sächsischen Schmalspurbahnen, Band 2: Sächsische IV K – BR 99.51–60« von Holger Drosdeck und andere.

Außerdem möchte ich auf eine Fotoserie von Wener Söffing hinweisen, in der man die Einheits-(?) Version der 99.64–65/67–71 (quasi »VI K«) sieht. Eine sehr hübsche, eigentlich sogar »süße« Lok mit Teilen der größeren VII-K-Schwestern, soweit ich das beurteilen kann. Kannte ich bis vor kurzem nicht. Gibt’s auch leider nicht mehr. Gibt nur noch die vom Öchsle und die Sachsen-Version.

https://www.flickr.com/photos/135400658@N07/39987452664/in/photostream/

 

Es grüßt Euch

Thomas

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...