Jump to content

Vermisse Schriftarten in V4


 Share

Recommended Posts

Hallo Neo

Seit heute morgen vermisse ich Schriftarten im MBS. Meine neue Anlage steht kurz vor der Fertigstellung. Leider finde ich z.B. old english nicht mehr und viele andere auch. Auf den Schrifttafeln die ich erstellt habe erscheint jetzt eine andere Schriftart und die Größe ist dadurch verändert worden. Sieht sehr schlecht aus. Die Schrift geht jetzt über die Rahmen heraus. Die ganze Anlage ist betroffen. Hast Du dafür eine Erklärung?

Vorher war die Beschriftung z.Teil mit "old english" versehen und die Schilder hatten keine Übermaße so wie jetzt.

Anbei zwei Foto

MfG

Morsdorf

Bild 1.jpg

Bild 2.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Morsdorf,

vor einer Stunde schrieb Morsdorf:

Habe vor etwa eineinhalb Wochen Windows neu installiert.

Das wird es wohl sein. Vermutlich gehören die von Dir genannten Schriften nicht zum Standard-Umfang von Windows. Dann musst Du sie möglicherweise neu nachinstallieren. Danach sollten Deine Schilder wieder korrekt angezeigt werden.

Bitte beachte, dass Anlagen, bei denen Du Schriften verwendest, die nicht zum Windows-Standard gehören, bei anderen Nutzern ebenfalls den von Dir beschriebenen Effekt zeigen, wenn dort die von Dir verwendete(n) Schriftart(en) ebenfalls nicht installiert sind. Es empfiehlt sich daher bei zu veröffentlichenden Anlagen, in denen Schriften angezeigt werden, diese nicht über ein Textfeld zu realisieren, sondern über eine Textur. Dort ist dann die Schrift nämlich nichts weiter als ein "Bild" und daher unabhängig von möglicherweise nicht installierten Schriftarten. Allerdings muss dann auch die Textur im Online-Katalog zur Verfügung stehen (falls sie für die Bemalung einer Grundkörper-Oberfläche verwendet wird). Sonst kann auch diese bei anderen Benutzern nicht angezeigt werden.

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to comment
Share on other sites

Hallo BahnLand u.a.

Ich habe jetzt mal folgendes festgestellt:

1. Ich habe Windows 10, 64bit, Version 1809, letztes Update, auf die Standardwerte zurück gesetzt. Standartwerte wurden angezeigt aber ohne den gewünschten Erfolg.

2. Dann habe ich das gleiche Windows wieder neu installiert, dann die Grafikkarte neu und dann das MBS neu installiert. Mit dem gleichen Ergebnis.

3. Das Resultat ist, denke ich mal nach einer genaueren Untersuchung ist, daß Windows in der Standardversion keine "Old English TextMT" anbietet.

4. Als Lösung habe ich mir nun einige Schriftarten vom Internet heruntergeladen und instaliiert. Versuche den Schaden restlos wieder zu beheben. Ich werde den Vorschlag von Bahnland sehr wahrscheinlich umsetzen und die ganzen Schrifttafeln in eine Textur ( Bild ) umwandeln.

5. Bemerkung: Auf einem zweiten PC vom Nachbar ist auch Windows 10 installiert. Der hat eine etwas ältere Updateversion. Auf diesem wird die Schriftart "Old English TextMT" noch angezeigt.

6. So sieht es im zweiten Bild unter Windows 8.1 aus. So war auch die Anlage vor dem Crash.

 

MfG

Morsdorf

 

 

image.jpeg

SNC13675.JPG

Edited by Morsdorf
Link to comment
Share on other sites

Danke Curt84328

Ich habe es endgültig herausgefunden. Im Windows Standard ist die Schrift "Old English TextMT" nicht vorhanden. Installiert man aber Microsoft Office, egal welche Version, 2007, 2010, 2013, 2016 oder das neuste 2019 dann wird die Schriftart  "Old English TextMT" und auch andere automatisch zu dem bestehenden Schriftarchiv von Windows hinzugefügt, egal welches WIndows man hat.

Jetzt klappt es wieder, das wars.

MfG

Morsdorf

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Morsdorf,

jetzt ist aber die Frage, wo man so etwas Fehlendes noch sicher her bekommt, denn wenn Du es zur Verfügung stellst, gibt's gleich wieder die Copyright-Frage.
Und egal wie Du es zur Verfügung stellst, es müßte immer nachgeladen werden, um Fragezeichen zu vermeiden. BahnLand schreibt's ja.
Es ist jetzt sicherlich ein seltener Fall, aber da müßte sich @Neo mal schlau machen, inwieweit er auf (ich nenn's mal) Windows-Extensions so problemlos zugreifen darf, dass er eine solche Schriftart bei der Installation von MBS gleich mitinstallieren dürfte. Da bis V5 zwar noch, aber nicht mehr viel Zeit ist, sollte das zeitnah passieren. Das wäre unterm Strich eine sichere Lösung. Fragt sich, ob's viel Aufwand ist (alleine die Recherche). Die Schriftart wäre die Recherche wert, die bringt's.

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andy

Wenn Du irgendein Office installiert hast wird es automatisch hinzugefügt. Andererseits gibt es im Internet kostenlose Schriftarten, die also keine Kosten verursachen und jedermann ohne Bedenken auf Urheberrechte herunterladen, verwenden und nachinstallieren kann. Einige verlangen eventuell kleine Spenden.

Das Angebot ist da wirklich riesengroß und man hat eine sehr große Auswahl.

Was Microsoft und Office anbieten ist vielleicht nur ein Prozent von den Schriftarten die ich bis jetzt gesehen habe.

MfG

Morsdorf

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich habe da schon im letzten Jahrtausend CDs erstanden, die zig hundert Schriften mitgebracht haben. Da habe ich Schriftarten noch regelrecht gesammelt.
Irgendwann ist es einem über den Kopf gewachsen und gebraucht hat man es im Prinzip auch nicht.
Die Frage bleibt halt, wo kommt's her, wer hat die Rechte, darf man's frei verwenden, darf man's mitinstallieren. Also, auf den Free-Font-Seiten ist es schon mal und was Windows angeht, war's einfach zu finden.
Hier dürfte das Wesentliche darüber stehen.

Gruß
  Andy

p.s.: Jetzt mache Dir mal den Spaß und gehe von der genannten Seite über die Lizenzdinge zu Monotype rüber und leg's mal in den Warenkorb.
Da reißt Du am Ende die Augen auf. Einfach so kopieren ist da wohl doch kein Späßchen. Das ist Business!

Edited by Andy
ps
Link to comment
Share on other sites

Andy hat ein gutes Argument.  Neo sollte sich keine Sorgen um etwas machen müssen, das nicht in das MBS-Programm gehen muss, wie z.B. Schriften.  Da nicht jede Schriftart in jeder Version von Windows vorhanden sein wird, sollte der Ersteller einer Anlage eine Textdatei erstellen, die alle verwendeten Schriftarten, alle nicht dem Standard entsprechenden Texturen und 3D-Modelle sowie benutzerdefinierte Sounds auflistet.   Die Texturen, Modelle und Sounds könnten als Supplementdatei eingebunden werden, und wir müssen die Schriftartenseiten auflisten.   Nicht alle Schriften sind kostenlos, und wir müssen nur die verwenden, die es sind.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...